Sprachen Businessbereich Bezugsquellen
Speicher
SSD-Laufwerke
USB-Sticks
Flashspeicher
Wireless
Support
SPEICHERSUCHE

Systemspezifischer Speicher

Intel XEON 5500 Servers

Intel® Corporation brachte seine neuen Serverprozessoren, unter dem Codenamen "Nehalem-EP," oder Xeon® Prozessoren der Serie 5500 im März 2009 auf den Markt. Eine Besonderheit der neuen Prozessoren war der integrierte DDR3 Memory Controller, der die jüngsten DDR3-Hochleistungsmodule unterstützt.

Die neuen Plattformen können zwei verschiedene Arten Speichermodule unterstützen: Registered DIMMs und Unbuffered ECC DIMMs, je nach der gewünschten Speicherkapazität der Server. Unbuffered ECC DIMMs (oder ECC UDIMMs) wurden für Server und Workstations in niedrigerer Qualität entwickelt, mit einem Speicher von höchstens 24GB und zur Verwendung mit 2GB-Modulen; Registered DIMMs sind für Mittelklasse- und hochwertige Server gedacht, die mehr als 24GB Speicher benötigen und die Zuverlässigkeit von Registered DIMMs bieten. PDF

Kingston Intel Xeon Memory

FAQs zu Intel XEON 5500 Nehalem

Welche Speicherarten verwenden Plattformen auf Basis der neuen Prozessoren der Xeon 5500 Serie (mit dem Codenamen Nehalem-EP)?

Die neuen Plattformen verwenden DDR3 Registered ECC DIMMs oder DDR3 Unbuffered ECC DIMMs mit bis zu 1333MHz und verfügen über eine Triple Channel Architektur für verbesserte Leistung. Kingston® bietet “K3” Kits mit drei identischen Speichermodulen an, die zur Verwendung im Triple Channel gedacht sind. Sie müssen nur darauf achten, dass die K3 Kits auf den drei passenden Speichersockeln der neuen Plattformen installiert werden. Kingston bietet DIMMs für Plattformen der unteren Preisklasse mit 4 und 8 Sockeln an, die mit den K3 Kits oder 4er K4 Kits installiert werden können.

Können diese beiden Speicherarten miteinander gemischt werden?

Nein. Jede Plattform kann nur entweder Registered DIMMs oder Unbuffered ECC DIMMs verwenden. Registered DIMMs werden als RDIMMs abgekürzt und Unbuffered ECC DIMMs als ECC UDIMMs.

Warum sollte ich Unbuffered ECC DIMMs verwenden?

Sie sind kostengünstiger. ECC UDIMMs sind für Einstiegsserver und Workstations konzipiert, bei denen die Speicherkapazität weniger kritisch ist.. Bis zu 2GB sind ECC UDIMMs wesentlich billiger als RDIMMs, während 4GB ECC UDIMMs aufgrund der teuren DRAMs, die sie benötigen, wesentlich mehr kosten als 4GB RDIMMs.

Warum sollte ich Registered DIMMs verwenden?

Sie bieten eine höhere Speicherkapazität. Registered DIMMs sind die beste Wahl für Plattformen der mittleren und hochwertigen Preisklasse, bei denen die Speicherkapazität kritisch ist. Kingston bietet derzeit RDIMMs in Kapazitäten zwischen 1GB und 16GB an.

Woher weiß ich, welche Speichergeschwindigkeit ich kaufen muss?

Kingston bietet nur eine Geschwindigkeit — die Schnellste — 1.333MHz für Single- und Dual-Rank DDR3 Module, und 1.066MHz für Quad-Rank-Module. Je nachdem, welches Prozessormodell und wie viele K3 Kits in jedem Prozessor installiert sind, verlangsamen Kingston Speicher automatisch den Takt.

Warum läuft mein installierter Speicher langsamer wenn ich mein System komplett bestückt habe?

Intels Prozessoren der Xeon Serie 5500 verwenden für den Zugriff auf den Speicher einen parallelen Bus, der "Speicherlast" (in Memory Ranks ausgedrückt) jeweils nur begrenzt unterstützen kann. Je mehr Speicherlast (K3 Kits) installiert ist, desto mehr muss der Xeon Prozessor den Speicher verlangsamen, um dies auszugleichen Die Speichergeschwindigkeit kann auch durch das installierte Xeon Modell selbst eingeschränkt sein. Überprüfen Sie Ihr Prozessormodell auf Regeln für die Speichergeschwindigkeit, damit Sie wissen, wie Sie die beste Leistung erreichen können.

Wie kann ich den Energieverbrauch des Speichers und die erzeugte Wärme senken?

Der Energieverbrauch des Servers und die Wärme können dadurch reduziert werden, dass sie so wenige Module wie möglich für eine gegebene Speicherkapazität verwenden und nur 4GB- oder 8GB-Module einsetzen. Ebenso wie Kingston bieten Speicher- und Workstation-Hersteller bestimmte Low Power Module an. Diese Low Power Module bringen die Betriebskosten des Servers nach unten und reduzieren die erzeugte Wärme weiter, indem sie weniger Strom verbrauchen.

Was sind Plattformen für 4-Speicher- und 8-Speichersockel?

Dies sind Plattformen auf Triple-Channel-Basis mit einem extra Speichersockel, der bei Bedarf für mehr Speicherkapazität verwendet werden kann. Dieser vierte Speichersockel kann nur mit einem Single Channel Modul verwendet werden. Kingston bietet für diese Plattformen K3- und K4-Kits an, sowie Single Module.

Was ist ein Temperatursensor?

Kingston baut in seine DDR3 RDIMMs und DDR3 ECC UDIMMs einen Temperatursensor ein, der zum Überwachen der Temperatur des Speichermoduls dient und der Plattform ermöglicht, besser mit thermischen Verhältnissen umzugehen, wodurch der Betrieb zuverlässiger ist.