Support

Häufig gestellte Fragen
Wichtige Fragen

Das MobileLite Wireless unterstützt FAT-, FAT32-, NTFS- und exFAT-Dateisysteme.

FAQ: KFR-042313-MLW-04

Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie nicht mit einem anderem Wi-Fi in Reichweite verbunden sind, anstatt mit Ihrem MobileLite Wireless. Versuchen Sie dann Folgendes:

  1. Lassen Sie sich alle laufenden Apps anzeigen und schließen Sie das MobileLite Wireless App.
  2. Doppeltippen Sie bei einem iPad oder iPhone auf den Home-Button des iPad. Tippen Sie auf die MobileLite Wireless App und halten Sie sie gedrückt, bis ein Minuszeichen ( - ) in der linken oberen Ecke angezeigt wird.Durch kurzes Drücken auf das Minuszeichen wird die App geschlossen.
  3. Reboot the MobileLite Wireless device and then go into network settings and make sure the MobileLite Wireless network is selected and connecting.
  4. Starten Sie das MobileLite Wireless Gerät erneut, rufen Sie die Netzwerkeinstellungen auf und überprüfen Sie, ob das MobileLite Wireless Netzwerk ausgewählt und verbunden ist. Drücken Sie auf Ihrem Gerät auf den Home-Button, öffnen Sie die MobileLite Wireless App und überprüfen Sie, ob sie erkannt wurde.
  5. Sollte das Problem weiterhin bestehen, rufen Sie bitte die Wi-Fi-Einstellungen des Geräts auf und „vergessen“ sie das MobileLite Wireless Netzwerk. Sehen Sie diesbezüglich in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts nach.
  6. Gehen Sie zu den Wi-Fi-Einstellungen des Geräts zurück und versuchen Sie erneut, sich in das MobileLite Wireless Netzwerk einzuwählen.
  7. Versuchen Sie den 3. Schritt erneut.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, kontaktieren Sie bitte unseren technischen Support.

FAQ: KFR-042313-MLW-09

Das MobileLite Wireless Lesegerät hat zwei Mac Adressen: Eine für die LAN- und eine für die WAN-Überbrückung. Die auf der Rückseite des Gerätes angegebene MAC Adresse ist die LAN MAC Adresse, die nicht mit der WAN MAC Adresse identisch ist.Die WAN MAC Adresse ist eine höhere HEX-Dezimalzahl (0-9 und A-F) als die auf der Rückseite des Gerätes angegebene.

KFR-070513-MLW-12

FAQ: KFR-070513-MLW-12

Das MobileLite Wireless Lesegerät unterstützt Speichergeräte von bis zu 2TB.

FAQ: KFR-082913-MLW-14

Nein. Sie können das MLWG2 nur mit einem Netzwerk verbinden, das die IP- und die DNS-Serveradresse automatisch über DHCP abruft.

FAQ: KFR-061814-MLWG2-01

Nein, die statische Standard-IP-Adresse ist nicht konfigurierbar.

Die IP-Adresse des MLW Pro ist 192.168.203.254

KFR-042313-MLW-05

FAQ: KFR-012916-MLWG3-06

Für das Mobilelite Wireless G3 und Pro ist eine andere App als für das MLW221 und MLWG2 erforderlich. Diese neue App heißt „Mobilelite Wireless“. Die frühere App heißt „Kingston Mobilelite“. Beachten Sie bitte, dass die neue App nicht mit dem MLW221 und MLWG2 funktioniert. Für diese beiden benötigen Sie weiterhin die ältere App. Jedoch funktioniert die ältere mit dem MLWG3.

FAQ: KFR-012916-MLWG3-01

Ja, Stecken Sie beide Geräte in das MLW ein und öffnen Sie die App.

1. Wählen Sie das Quellgerät aus.

2. Tippen Sie oben im Menü auf das Häkchensymbol.

3. Wählen Sie entweder einzelne Dateien oder Ordner zum Kopieren aus, oder wählen Sie unten die Option Alle auswählen.

4. Wählen Sie im Menü unten zwischen „Kopieren“ und „Verschieben“.

5. Wählen Sie den Zielordner aus. Eine Statusanzeige für Aufgaben wird angezeigt.

KFR-082913-MLW-13

FAQ: KFR-012916-MLWG3-02

Das MobileLite Wireless ist sein eigenes wireless Netzwerk. Wenn Sie sich mit diesem Netzwerk verbinden, wirdIhre bestehende Internetverbindung automatisch ersetzt, sei es auf Ihrem iPad, iPhone oder in Ihrem Heim-/Büro-WiFi-Netzwerk.Das MobileLite Wireless bietet jedoch den Anschluss über eine Netzwerkbrücke, mit der Sie auf das Internet zugreifen können, während Sie gleichzeitig MobileLite-Inhalte streamen.Mit dieser Funktion können Sie praktisch zwei Netzwerke durch eine „Brücke“ verbinden.

Verbinden Sie für das Update zum MobileLite Wireless Netzwerk und befolgen Sie die nachstehenden Schritte:

  1. Öffnen Sie die MobileLite Wireless App; Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, wählen Sie Ihr MobileLite Wireless bitte aus der Geräteliste.
  2. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol.
  3. Tippen Sie auf die Option ‘Einstellungen’.
  4. Wählen Sie unter ‘Netzwerkverbindungen' das gewünschte Netzwerk für den Internetzugang aus. Hinweis: Wenn das ausgewählte Netzwerk mit einem Passwort geschützt ist, müssen Sie es hier zur Einrichtung der Brückenfunktion eingeben.
  5. Das MobileLite Wireless Lesegerät wird neu gestartet. Nach dem Neustart Ihres MobileLite Wireless müssen Sie das Lesegerät möglicherweise in den Wi-Fi-Einstellungen erneut mit dem Netz verbinden.
  6. Wenn Sie mit dem Netzwerk verbunden und in ihm angemeldet sind:
       a) Ein ‘Häkchen’ neben dem ausgewählten Netzwerk zeigt an, dass die Brückenfunktion einwandfrei arbeitet – und-
       b) die LED für die Brückenanzeige leuchtet blau.Sie können jetzt gleichzeitig Content vom MobileLite Wireless Netzwerk streamen UND auf das Internet zugreifen.

KFR-051614-MLW-06

FAQ: KFR-012916-MLWG3-03

Auf dem MobileLite Wireless befindet sich neben der Einschalttaste eine Reset-Taste. Sie kann nur mit einem spitzen Gegenstand wie einer Büroklammer ausgelöst werden. Halten Sie diese Taste bei eingeschaltetem MobileLite Wireless ca. 15 Sekunden lang gedrückt, oder bis die LED für die Brückenanzeige blau leuchtet. Das MobileLite Wireless startet erneut und ist wieder einsatzbereit sobald die WiFi-LED leuchtet. Hinweis: Bei diesem Vorgang werden keine auf dem USB/SD/SDC gespeicherten Daten gelöscht, sondern nur an der Netzwerk-ID, am Passwort usw. vorgenommenen Änderungen zurückgesetzt.

KFR-042313-MLW-08

FAQ: KFR-012916-MLWG3-04

Mit dem MLWG3 Wireless-Netzwerk haben Sie die Möglichkeit, den Inhalt auf USB- bzw. SD-Speichergeräten, die mit dem MLWG3 verbunden sind, auf einem Computer anzusehen. Ihr Computer muss sich mit dem MLWG3 Wi-Fi-Netzwerk verbinden können.

Internet Browser

  1. Verbinden Sie sich über die Wi-Fi-Netzwerkeinstellungen Ihres Computers mit dem MLWG3 Netzwerk.
  2. Öffnen Sie einen unterstützten Internet-Browser wie Chrome, Firefox, Internet Explorer oder Safari.
  3. Geben Sie in der Adresszeile die IP-Adresse des MLWG3 ein – 192.168.202.254
  4. Sie können den gespeicherten Inhalt jetzt ansehen bzw. herunterladen.

Netzlaufwerk teilen bzw. verbinden

Mac

  1. Verbinden Sie sich über die Wi-Fi-Einstellungen Ihres Computers mit dem MLWG3 Netzwerk.
  2. Klicken Sie im Finder auf „Go“ und danach auf „Zum Server verbinden“.
  3. Geben Sie die IP-Adresse des MLWG3 – 192.168.202.254 – ein und klicken Sie auf Verbinden.
  4. Wählen Sie die Partitionen, SD_Card1 bzw. USB1, aus, die Sie anschließen möchten und klicken Sie auf OK. Das mit Ihrem MLWG3 verbundene USB- bzw. SD-Speichergerät wird jetzt im Finder angezeigt.

Windows

  1. Verbinden Sie sich über die Wi-Fi-Einstellungen Ihres Computers mit dem MLWG3 Netzwerk.
  2. Öffnen Sie den Datei- bzw. Windows-Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Computer“ und wählen Sie „Netzlaufwerk verbinden...“.
  3. Wählen Sie den gewünschten Laufwerksbuchstaben aus und geben Sie \\192.168.202.254\USB1 oder \\192.168.202.254\SD_Card1 ein. Klicken Sie danach auf Beenden. Zum Verbinden mit dem jeweils anderen Laufwerk, USB1 oder SD_Card1, müssen Sie diese Schritte wiederholen. Das mit Ihrem MLWG3 verbundene USB- bzw. SD-Speichergerät wird jetzt im Datei- bzw. Windows-Explorer angezeigt.

KFR-0031016-MLWG3-07

Live-Chat mit dem technischen Support

Monday-Friday 6 a.m.-6 p.m. PST

Rufen Sie den Technischen Support an.

1(800)435-0640

Monday-Friday 6 a.m.-6 p.m. PST

Back To Top