Support

Häufig gestellte Fragen
Weitere Fragen

Nein. Windows To Go blockiert den Zugriff auf die lokale Festplatte des PCs, um einen unbeabsichtigten Datenaustausch zwischen Windows To Go und dem Hostsystem zu verhindern. Dadurch wird auch eine möglichen Korruption von Hostlaufwerken verhindert, oder der Verlust von Daten, wenn sich das Host-Betriebssystem im Ruhezustand befindet.

KDT-092012-DTWS-02

Aufgrund des Energiebedarfs ist es nicht empfehlenswert, Windows To GO Speichersticks in USB-Hubs zu verwenden.

KDT-092012-DTWS-03

Wenn Sie den Speicherstick entnehmen während Windows To Go läuft, friert Windows ein und Sie haben 60 Sekunden Zeit, um ihn wieder im Computer einzustecken.Eine Warnmeldung wird angezeigt und nachdem Sie auf OK geklickt haben, können Sie mit Ihrer aktuellen Sitzung fortfahren.Andernfalls fährt der Computer das Betriebssystem nach 60 Sekunden herunter.Sie können mit dem Speicherstick erneut starten, aber Ihre Daten aus der vorhergehenden Sitzung sind verlorengegangen.Achten Sie darauf, dass Sie den Speicherstick nach einer unsachgemäßen Entfernung nicht in ein anderes System einstecken, da dies die Korruption kritischer Systemdateien verursachen kann.

KDT-092012-DTWS-04
Live-Chat mit dem technischen Support

Monday-Friday 6 a.m.-6 p.m. PST

Rufen Sie den Technischen Support an.

1(800)435-0640

Monday-Friday 6 a.m.-6 p.m. PST

Back To Top