Support

microSDHC - SDCA10
Nützliche Links
Downloads und Treiber

Für dieses Produkts stehen keine Downloads oder Treiber zur Verfügung

Häufig gestellte Fragen
Wichtige Fragen

Warnhinweis: Beim Formatieren einer Flashspeicherkarte werden alle Dateien auf der Karte gelöscht. Die meisten Geräte, mit denen Sie Flashspeicherkarten verwenden (z. B. Kameras), verfügen über eine Formatierungsfunktion.Bevor Sie diese Funktion verwenden, stellen Sie sicher, dass Kartengröße und -typ vom Gerät unterstützt werden.Stellen Sie außerdem sicher, dass das vom Gerät genutzte Format mit dem von Ihnen genutzten Format kompatibel ist (z. B. Kamera formatiert in FAT32, aber digitaler Rahmen liest nur FAT).

Wenn Sie einen Kartenleser und einen PC zur Formatierung der Karte nutzen,öffnen Sie in XP „Mein Computer“ bzw. „Arbeitsplatz“ in Vista und Win7, und markieren Sie das Laufwerk, das der Karte entspricht.Achten Sie darauf, den richtigen Laufwerksbuchstaben zu wählen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk.Wählen Sie aus dem Menü „Formatieren“ und klicken Sie mit der linken Maustaste darauf.

Wählen Sie das für die Kartengröße und das für das Gerät angemessene Dateisystem. 2GB und darunter sollte FAT verwenden. Über 2GB sollte FAT32, NTFS oder exFAT verwenden. NTFS und exFAT sollten nur verwendet werden, wenn Sie Dateien von 4GB oder mehr auf die Karte kopieren wollen und die Karte größer als 32GB ist.

Wenn Sie einen Kartenleser und einen Mac benutzen, öffnen Sie das Menü „Gehe zu“ und wählen Sie Dienstprogramme. (Wenn Sie Dienstprogramme nicht im Menü sehen, wählen Sie Programme und öffnen Sie den Ordner Dienstprogramme.) Doppelklicken Sie auf das Symbol Festplatten-Dienstprogramm. Klicken Sie im Dialogfeld des Festplatten-Dienstprogramms einmal auf die aktive Partition der Flashspeicherkarte. Hinweis: Die Karte ist zweimal aufgelistet, einmal als die aktive Partition und einmal als Datenträgerbezeichnung. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen im rechten Teil des Programmfensters. Wählen Sie aus den Optionen im Formatierungs-Drop-Down-Menü die Option MS-DOS-Dateisystem. Klicken Sie auf Löschen. Der Leser erfordert möglicherweise ein Firmware-Update. 

FAQ: KFC-012611-GEN-07

Wenn Sie Daten auf der Karte haben, die Ihnen wichtig sind, empfehlen wir dringend, eine der beiden folgenden Möglichkeiten zur Datenwiederherstellung zu nutzen (siehe unten). Kingston bietet keinen Datenwiederherstellungsservice an. Weitere Informationen über unsere Garantiebedingungen finden Sie unter http://www.kingston.com/company/warranty.asp

    1. Wenden Sie sich an ein Unternehmen, das auf Datenwiederherstellungsdienste spezialisiert ist, wie z. B. Driver Savers unterwww.drivesavers.com oder Ontrack unterwww.ontrack.com oder führen Sie eine Google-Suche mit dem Stichwort Datenrettung oder Datenwiederherstellung durch.
    2. Suchen Sie unterwww.download.com nach Datenwiederherstellung oder Datenrettung und laden Sie eine der zahlreichen Dienstprogramme zur Datenwiederherstellung herunter, die relativ einfach zu bedienen sind. Wir empfehlen, eine der kosten losen Versionen zu testen, da diese meist ebenso gut wie die zahlungspflichtigen arbeiten. Damit die Möglichkeiten für diese Option funktionieren, muss der Computer jedoch dem Laufwerk einen Laufwerksbuchstaben zuordnen. Ein Erfolg kann jedoch nicht garantiert werden. Wenn nicht, ist die erste Option am erfolgversprechendsten.

FAQ: KFC-012611-GEN-08

Secure Digital-Karten mit SDHC, SDXC und Micro SD-Karten werden in Übereinstimmung mit SD Memory Card-Standards vorformatiert ausgeliefert. Das Formatieren mit Windows, Mac oder Linux ist nicht kompatibel mit den SD Memory Card-Standards und kann zu einem Leistungsabfall führen.

Die Lösung besteht darin, die Karte entweder in einem Gerät zu formatieren, das den SDA-Standards entspricht, wie etwa eine Kamera oder ein Handy, oder das SDA-Formatierungsprogramm zu verwenden, das Sie unter folgendem Link herunterladen können:

http://www.sdcard.org/downloads/formatter_4/

Beachten Sie bitte, dass dieses Programm nur mit den nachstehenden Windows-Betriebssystemen kompatibel ist. Es läuft nicht unter Linux; in diesem Fall empfiehlt sich die Verwendung eines SDA-kompatiblen Gerätes.

 

Kompatible Betriebssysteme:
SD/SDHC SDXC
Windows Windows 8 Windows 8
  Windows 7 Windows 7
  Windows Vista Windows Vista (mind. SP1)
  Windows XP Windows XP (mind. SP2) mit exFAT Dateisystem-Update (KB955704)
     
Mac Mac OS X (v10.8 MountainLion) Mac OS X (v10.8 MountainLion)
  Mac OS X (v10.7 Lion) Mac OS X (v10.7 Lion)
  Mac OS X (v10.6 SnowLeopard) Mac OS X (mind. V. 10.6.5 Snow Leopard) mit exFAT Dateisystem-Update
  Mac OS X (V. 10.5 Leopard für Intel Mac)  

 

Wir empfehlen, als "format type" (Formatierungsart) "QUICK" (schnell) und die "format adjustment size" (Formatierungs-Einstellungsgröße) auf "ON" (ein) einzustellen.

FAQ: KFC-051911-SDF-01

Kingstons SD und microSD Karten sind zur Verwendung in Verbrauchergeräten wie tragbaren Kameras, Handys, MP3 Playern, Navis usw. konzipiert. In Produkten zur gewerblichen Nutzung sollten Karten für den gewerblichen Einsatz verwendet werden, die Kingston zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht anbietet. Kingstons Karten funktionieren zwar in Geräten zur gewerblichen Nutzung, sind jedoch nicht für diese Art der Anwendung ausgelegt.

FAQ: KFC-031714-SD-01
Weitere Fragen

Wenn Sie festgestellt haben, dass man Ihnen ein gefälschtes Produkt verkauft hat, wenden Sie sich bitte an unsere Website zur Meldung von Fälschungen: www.kingston.com/company/counterfeit.asp.

Um festzustellen, ob es sich bei Ihrem Produkt um eine Fälschung handelt, kontaktieren Sie bitte unseren technischen Support

Die einzige Möglichkeit zu gewährleisten, dass ein Produkt von Kingston authentisch ist, besteht darin, es von einem seriösen Partner zu kaufen. Eine Liste vertrauenswürdiger Händler finden Sie unter: www.kingston.com/wheretobuy/.

FAQ: KGF-011411-GEN-01

Es besteht eine Inkompatibilität zwischen der Karte und dem Gerät.Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass das Gerät die Speicherkapazität der Karte nicht unterstützt, oder dass die Karte eine neuere Technologie verwendet als das Gerät.Möglicherweise gibt es Updates für das Gerät, die ermöglichen, neuere oder größere Karten zu nutzen.Bitte erkundigen Sie sich beim Hersteller des Geräts oder über den Konfigurator auf unserer Website, welche Karten von Ihrem Gerät unterstützt werden.

FAQ: KFC-012711-GEN-04

Nein. Wir unterstützen unsere Flashspeicherkarten nicht als bootfähiges Gerät, Festplatte oder ein anderes Medium, von dem aus Sie ein Betriebsssystem starten können.

FAQ: KFC-011911-GEN-01

Viele Geräte, in denen Flashspeicherkarten verwendet werden, können nur das Dateisystem FAT32 erkennen. Windows stellt das Dateisystem bei allen Wechseldatenträgern mit einer Größe von mehr als 32GB automatisch immer auf exFAT ein. Es gibt keine Option mit FAT32 zu formatieren. Wenn Sie diese Karte in Ihr Gerät einstecken, wird sie als nicht formatiert erkannt. Am besten ist es, wenn Sie die Karte in dem Gerät formatieren, in dem sie bisher verwendet wurde.

FAQ: KFC-070513-GEN-09
Live-Chat mit dem technischen Support

Monday-Friday 6 a.m.-6 p.m. PST

Rufen Sie den Technischen Support an.

1(800)435-0640

Monday-Friday 6 a.m.-6 p.m. PST

Back To Top