Support

Video-Archiv
Ta6cCegKBqQ.png

Wi-Drive: How to play iTunes DRM Movies

1DQlYlyOzb8.png

Wi-Drive: How to Bridge Your Internet Connection

MgoFnxCe240.png

Wi-Drive: Creating a Secure Connection

More video

Häufig gestellte Fragen
Wichtige Fragen
Das Wi-Drive ist mit IOS 8 nicht kompatibel. Diese Funktionalität kann nach einer Aktualisierung Ihres IOS-Geräts auf diese Version nicht mehr verwendet werden. Da die Herstellung dieses Produkts eingestellt wurde, wird es keine weiteren Aktualisierungen mehr für die App oder für das Gerät geben.
FAQ: KWD-102214-GEN-14

Kingston vertritt den Standpunkt, dass DRM (Digital Rights Management, eine Art von Kopierschutz) Künstler schützt und zum Vertrieb ihrer Werte beiträgt. Wir unterstützen voll den Urheberrechtsschutz an künstlerischen Werken. Durch die unterstützte Wi-Drive-Anwendung ist Wi-Drive in der Lage, alle nicht durch DRM geschützten Werke, einschließlich Videos, Dokumenten und den meisten Musikdateien abzuspielen.

Wenn Sie über DRM Inhalte über iTunes erworben haben, sind Sie jedoch nicht in der Lage, die Datei über die Wi-Drive App abzuspielen. Solange jedoch Ihre Inhalte mit Ihrem Apple-Gerät verbunden sind, können Sie auf die Datei über Ihren Safari-Browser zugreifen. Öffnen Sie einfach Safari, geben Sie die IP-Adresse des Wi-Drive in das URL-Feld ein (192.168.200.254) und drücken Sie auf Eingabe. Nicht alle Funktionen der Anwendung funktionieren innerhalb des Browsers, und die Freigabe ist möglicherweise auf die Geräte beschränkt, die mit iTunes synchronisiert werden.

FAQ: KWD-072611-GEN-02

Nein, die statische Standard-IP-Adresse (192.168.200.254) ist nicht konfigurierbar.

FAQ: KWD-072611-GEN-03

Die Software in diesem Produkt enthält urheberrechtlich geschützte Software, die unter der GNU General Public License, Version 2 (http://www.gnu.org/licenses/gpl-2.0.html). Die GPL erlaubt Ihnen, die Software frei zu kopieren, zu verändern und weiterzugeben, und keine andere Aussage oder Dokumentation, einschließlich aller Endbenutzer-Lizenzvereinbarungen dürfen zusätzliche Einschränkungen auferlegen, was Sie können mit dieser Software tun dürfen. Sie können den gesamten entsprechenden Quellcode kostenlos für einen Zeitraum von drei Jahren nach unserer letzten Sendung dieses Produkts erhalten, indem Sie sich an eine der folgenden Adressen wenden:

Kingston Digital Inc.
Attn: Technical Support
17600 Newhope Street
Attn: Technical Support
Fountain Valley, CA 92708
USA
Tel.: +1 (714) 435 2639

Möglicherweise finden Sie auch eine Kopie der Quelle an:www.kingston.com/desupport/technical/downloads?product=WID&filename=Wi-Drive_SDK2.4

FAQ: KWD-072611-GEN-04

Wi-Drive ist ein eigenes drahtloses Netzwerk.Wenn Sie in dieses Netzwerk gehen, wirdIhre bestehende Internet-Verbindung automatisch ersetzt, sei es Ihr iPad, iPhone oder Ihr Heim-/Büro-WiFi-Netzwerk.Wi-Drive bietet jedoch eine überbrückte Netzwerkverbindung, mit der Sie auf das Internet zugreifen können, während gleichzeitig Wi-Drive-Inhalte streamen.Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, zwei Netzwerken durch eine "Brücke" zu verbinden.

Wie setzen Sie diese Funktion ein?Nach dem Anschluss am Wi-Drive gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die Wi-Drive App.
  2. Wählen Sie das Home-Symbol(Oben links).
  3. Tippen Sie auf den Gerätenamen-Link, d.h. Wi-Drive (192.168.200.254).
  4. Tippen Sie auf die Wi-Drive-Link Einstellungen(Gerätesymbol unten links.)
  5. Wählen SieNetzwerkverbindungen.
  6. Wählen Sie das Netzwerk, dem Sie beitreten wollen. Beachten Sie, dass Sie bereits an Wi-Drive angeschlossen sind, also wählen Sie das zweite Netzwerk, das Ihnen einen Internet-Zugang zur Verfügung stellt.

Wenn Sie auf Ihrer Internetverbindung Sicherheitseinstellungen aktiviert haben, werden Sie nach einem Passwort gefragt, bevor Wi-Drive einen Neustart durchführt. Wenn keine Sicherheitseinstellungen aktiviert sind, startet Wi-Drive automatisch neu, nachdem Sie den Netzwerknamen ausgewählt haben.

Wichtig: Wenn Sie auf Ihrem Wi-Fi Internet-Router Sicherheitseinstellungen aktiviert haben, überprüfen Sie bitte, dass Ihre Sicherheitseinstellungen nicht in einer Umgebung im gemischten Modus aktiv sind. Die Wi-Drive Brücken-Funktion unterstützt ein einzelnes Sicherheits-Protokoll nur: WEP, WPA oder WPA2. Diese können auch als WPA ONLY, WPA2 ONLY usw. erscheinen. Wi-Drive unterstützt KEINEN gemischten Modus.*

*Ein gemischter Modus kann von unterschiedlichen Herstellern unterschiedlich angegeben werden, wie etwa auf eine der folgenden Weisen: MIXED MODE, WPA & WPA2 (wobei es hier auf das "&" ankommt), AUTO usw.

FAQ: KWD-072611-GEN-01

Dies kann anzeigen, dass der Standard-Wi-Fi-Kanal verändert werden muss. Der Standardwert für den Wi-Drive-Kanal ist Kanal 11. Wenn bereits zu viele Verbindungen in Ihrer Nähe diesen Kanal benutzen, kann dies dazu führen, dass der Wi-Drive keine Verbindung herstellen kann.

Um dies zu lösen, gehen Sie zum Menü Settings (Eistellungen) und wählen Sie Wi-Drive settings (Wi-Drive Einstellungen). Tippen Sie dann auf Channel (Kanal) und wählen Sie eine andere Kanalnummer. Wenn Sie dies getan haben, werden Sie möglicherweise vom Wi-Drive getrennt und müssen in Ihren Wireless-Verbindungen in den Einstellungen Ihres Telefons oder Tablets eine neue Verbindung herstellen. Wenn Sie bei der Herstellung einer Verbindung zum Wi-Drive Probleme haben, gehen Sie an einen Ort, an dem von Ihrem Telefon oder Tablet keine Wi-Fi-Netzwerke erkannt werden. 

FAQ: KWD-111411-GEN-05
Neben der Einschalttaste auf dem Wi-Drive befindet sich eine Reset-Taste. Auf diese kann nur mit einer Büroklammer oder Stecknadel zugegriffen werden. Halten Sie diese Taste bei eingeschaltetem Wi-Drive etwa fünf Sekunden lang gedrückt. Dabei werden keine Daten auf dem Laufwerk gelöscht, sondern nur Änderungen an Netzwerk-ID, Passwort usw.

FAQ: KWD-041812-GEN-08

Vergewissern Sie sich zuerst, dass kein weiteres Wi-Fi in Reichweite ist, und Sie mit diesem verbunden sind. Versuchen Sie dann Folgendes:

1. Lassen Sie sich alle laufenden Apps anzeigen und schließen Sie das Wi-Drive App.

Doppeltippen Sie bei einem iPad oder iPhone auf den Home-Button des iPad. Tippen Sie auf die Wi-Drive App und halten Sie sie gedrückt, bis ein Minuszeichen ( - ) in der linken oberen Ecke angezeigt wird. Durch kurzes Drücken auf das Minuszeichen wird die App. geschlossen.

Gehen Sie bei einem Kindle zu Einstellungen (kleines Symbol oben rechts) -> Mehr -> AnwendungenFilter, um alle laufenden Anwendungen anzuzeigen. Klicken Sie auf diejenigen, die Sie schließen möchten und wählen Sie Beenden erzwingen

Bei anderen Android-Geräten sehen Sie bitte in der Bedienungsanleitung nach.

2. Starten Sie den Wi-Drive und das Gerät erneut; rufen Sie dann die Netzwerkeinstellungen auf und überprüfen Sie, dass das Wi-Drive Netzwerk ausgewählt und verbunden ist.

3. Drücken Sie auf den Home-Button Ihres Geräts und öffnen Sie die Wi-Drive App, um zu sehen ist, ob sie erkannt wurde. Möglicherweise müssen Sie auf das Home-Symbol in der linken oberen Ecke des Wi-Drive Apps drücken. home.icon

4. Sollte das Problem weiterhin bestehen, rufen Sie bitte die Wi-Fi-Einstellungen des Geräts auf und “vergessen” sie das Wi-Drive-Netzwerk. Sehen Sie diesbezüglich in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts nach.

5. Gehen Sie zu den Wi-Fi-Einstellungen des Geräts zurück und versuchen Sie sich wieder in das Wi-Drive-Netzwerk einzuwählen.

6. Versuchen Sie den 3. Schritt erneut.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, tauschen Sie den Speicher aus oder kontaktieren Sie den technischen Support.

Ja, Sie können Dateien von Ihrem Android auf das Wi-Drive kopieren. Klicken Sie auf dem Startbildschirm der Wi-Drive App auf "Local Storage" (Lokale Speicherung). Tippen Sie auf die Datei, die Sie kopieren möchten, halten Sie sie gedrückt und tippen Sie im Menü auf "Copy To" (Kopieren nach). Wählen Sie dann das Wi-Drive als Zielspeicherort aus.

Sie können sowohl einzelne Dateien als auch einen ganzen Ordner kopieren. Sie können jedoch nicht eine individuell zusammengestellte Gruppe von Dateien kopieren. Sie können auch keine Dateien von einer SD Karte auf Ihr Android-Gerät kopieren.

FAQ: KWD-012314-GEN-09

Das Wi-Drive hat zwei Mac Adressen: Eine für die LAN- und eine für die WAN-Überbrückung. Die auf der Rückseite des Gerätes angegebene MAC Adresse ist die LAN MAC Adresse, die nicht mit der WAN MAC Adresse identisch ist.Die WAN MAC Adresse ist eine höhere HEX-Dezimalzahl (0-9 und A-F) als die auf der Rückseite des Gerätes angegebene.

FAQ: KWD-070513-GEN-11

Das Wi-Drive arbeitet ausschließlich mit einem FAT32-Dateisystem.Sie müssen Ihr Wi-Drive erneut mit FAT32 formatieren (MS-DOS Dateisystem im Mac) und ihre Dateien anschließend erneut auf das Wi-Drive kopieren.

Bei einigen Windows Versionen ist bei Laufwerken mit höherer Kapazität keine Rückformatierung auf FAT32 möglich. In diesem Fall müssen Sie Ihr Laufwerk erneut über CMD-Prompt formatieren. Warnhinweis: Bei diesem Vorgang werden alle auf dem Laufwerk gespeicherten Daten gelöscht.

Stecken Sie Ihr Laufwerk ein und warten Sie, bis der Erkennungsvorgang abgeschlossen ist. Klicken Sie danach auf Start. In Windows 8 drücken Sie auf die Windows Taste + X und klicken auf Ausführen.

Geben Sie in 'Programme und Dateien suchen' cmd ein und drücken Sie auf Eingabe. In Windows 8 klicken Sie auf Ausführen, geben cmd ein und klicken auf OK.

Geben Sie im Fenster Eingabeaufforderung diskpart und drücken Sie danach auf Eingabe.

Geben Sie nach DISKPART> list disk ein und drücken Sie auf Eingabe.

Legen Sie fest, welche Disk unter Disk ### das USB-Laufwerk ist.

Geben Sie beispielsweise select disk 5 ein, wenn dies der Wi-Drive Speicherbereich ist.

Geben Sie clean ein (Ein Fenster mit der Nachricht “Diskpart succeeded in cleaning the disk" [Dispart hat die Disk erfolgreich bereinigt] sollte angezeigt werden).

Geben Sie create partition primary ein und drücken Sie auf Eingabe (Ein Fenster wird angezeigt mit der Meldung, dass Diskpart die spezifische Partition erstellt hat).

Geben Sie format fs=fat32 quickein und drücken Sie danach auf Eingabe (Wenn Diskpart das Medium erfolgreich formatiert hat, wird eine Nachricht angezeigt). Dies kann einige Minuten dauern.

Geben Sie exit cmd ein und drücken Sie auf Eingabe (das cmd-Feld wird geschlossen).

Rufen Sie "Computer" auf und überprüfen Sie die Eigenschaften des Laufwerks, es sollte jetzt wieder in seiner Gänze angezeigt werden.

FAQ: KWD-082913-GEN-06

Nein, Sie können nur mit Netzwerken verbinden, die ihre Sende-ID bekannt geben. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gibt es keine Lösung oder Möglichkeit

FAQ: KWD-082913-GEN-12

Mit dem Wi-Drive können Sie Fotos bzw. Videos von der Camera Roll Ihres Geräts in wenigen, einfachen Schritten importieren.

1. Schritt:Wählen Sie unter der Taste 'Dateien' den Zielort, in den die Fotos bzw. Videos importiert werden sollen.

2. Schritt:Tippen Sie zum Aktivieren des Aktionsmenüs auf die Taste 'Bearbeiten' in der rechten oberen Ecke und danach auf‘Import von Camera Roll’.

3. Schritt:Wählen Sie Camera Roll und tippen Sie auf das Foto bzw. Video, oder alternativ auf Bearbeiten, wenn Sie mehrere Fotos bzw. Videos für den Import auswählen möchten.

FAQ: KWD-012314-GEN-13
Live-Chat mit dem technischen Support

Monday-Friday 6 a.m.-6 p.m. PST

Rufen Sie den Technischen Support an.

1(800)435-0640

Monday-Friday 6 a.m.-6 p.m. PST

Back To Top