2 DataTraveler Duo-Sticks, einen an einen Laptop angeschlossen und ein weiterer auf dem Schreibtisch neben einem Monitor

Wie man einen USB-Stick mit einem Windows-PC verwendet

Was ist ein USB-Stick?

Ein USB-Stick ist ein kleines, tragbares Gerät, das an den USB-Anschluss Ihres Computers angeschlossen wird. USB-Sticks werden häufig zur Speicherung, Datensicherung und zur Übertragung von Dateien zwischen Geräten verwendet. USB-Sticks gibt es in verschiedenen Speicherkapazitäten und mit verschiedenen Anschlüssen, die jeweils eine eindeutige Form aufweisen. Die Verwendung eines USB-Sticks kann je nach Art des Computers, an den Sie ihn anschließen möchten, unterschiedlich sein. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man einen USB-Stick in Windows verwendet.

Ist mein USB-Stick mit meinem Computer kompatibel?

eine Nahaufnahme des Nucleum Hubs, der an einen Laptop auf einem Schreibtisch mit USB-Sticks und Speicherkarten für verschiedene Anschlüsse angeschlossen ist

Wenn Sie Ihren USB-Stick zum ersten Mal benutzen, ist es wichtig, dass Sie überprüfen, ob Ihr USB-Stick mit den USB-Anschlüssen Ihres Computers kompatibel ist. Die meisten erkennen den USB-A-Anschluss, den großen, rechteckigen USB-Anschluss, der nur auf eine Weise eingesteckt werden kann. Die neuesten Windows-Computer beginnen jedoch, den USB-A-Anschluss durch eine kleinere, schlankere Alternative zu ersetzen, den USB-C-Anschluss.

Wenn Ihr Windows-Computer nur über einen USB-C-Anschluss verfügt, Ihr USB-Stick jedoch ein USB-Stick vom Typ A ist, können Sie entweder einen Adapter von USB-A auf USB-C kaufen oder für einen geringen Kaufpreis einen neuen USB-C-Stick erwerben.

Wie wird der USB-Stick eingesteckt?

Sobald Sie über einen USB-Stick verfügen, der mit Ihrem Windows-Computer kompatibel ist, können Sie ihn nun in einen USB-Anschluss einstecken. Die Anschlüsse befinden sich in der Regel an der Seite eines Laptops und entweder an der Vorder- oder Rückseite eines Desktop-PC. Wenn Sie einen USB-A-Stick verwenden, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie den USB-Stick richtig anschließen, um Schäden an Ihrem Computer zu vermeiden.

Wenn Sie den USB-Stick zum ersten Mal einstecken, installiert Windows die erforderliche Treibersoftware, um den USB-Stick verwenden zu können. Als nächstes sollte ein Dialogfenster erscheinen. Wählen Sie „Ordner öffnen, um Dateien anzuzeigen“. Wenn kein Dialogfeld erscheint, kann dies durch erneutes Einstecken des USB-Sticks oder durch Öffnen des Datei Explorers und Auswahl des USB-Sticks behoben werden.

Wie formatiert man einen USB-Stick unter Windows 10?

Die meisten USB-Sticks sind vorformatiert. USB-Sticks mit 32GB oder weniger werden im FAT32-Dateisystem formatiert. Wenn sie größer als 32GB sind (bei den Speicherkapazitätsgruppen der USB-Sticks von Kingston wären dies unsere Kapazitäten ab 64GB oder höher), sind sie im exFAT-Dateisystem formatiert. FAT32 ist auf ein maximales Speichervolumen von 32GB begrenzt, daher werden alle größeren USB-Sticks nicht in diesem Dateiformat formatiert.

Nachdem Sie Ihren USB-Stick an Ihren Computer angeschlossen haben, können Sie Dateien kopieren und verschieben, formatieren oder den Stick umbenennen. Sie können den Stick umbenennen, indem Sie den Datei-Explorer öffnen und im linken Fensterbereich auf „Dieser PC“ klicken. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Ihren USB-Stick und wählen Sie „Umbenennen“. NTFS ist das Standardformat für ein Windows-Startlaufwerk, aber das externe Windows Format exFAT oder FAT32 ermöglicht es Ihnen, den USB-Stick sowohl auf Mac- als auch auf Windows-Computern zu verwenden. Vielleicht möchten Sie den Stick in exFAT oder FAT32 belassen, damit er auch mit einem Mac funktioniert, aber Sie können ihn auch im NTFS-Dateisystem formatieren. Zum Formatieren auf NTFS öffnen Sie den Datei-Explorer und klicken Sie im linken Fensterbereich auf „Dieser PC“. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Ihren USB-Stick und wählen Sie „Formatieren“ und „NTFS“. Beachten Sie jedoch, dass dabei alle Daten auf dem Laufwerk gelöscht werden. Stellen Sie also sicher, dass Sie bereits über eine Kopie der Daten verfügen.

Wenn der USB-Stick für einen Mac (AFS+) formatiert wurde, Sie ihn aber mit einem Windows PC verwenden möchten, müssen Sie ihn im exFAT-, FAT32- oder NTFS-Dateisystem formatieren, aber beachten Sie, dass dabei alle Daten auf dem Stick gelöscht werden.

Nachdem Sie den USB-Stick formatiert haben, sollte er einsatzbereit sein. Sie können den Inhalt anzeigen, indem Sie den Datei-Explorer öffnen und Ihren USB-Stick aus der Liste im linken Bereich auswählen.

Wie kann man den USB-Stick verwenden?

Sobald Sie auf den USB-Stick auf Ihrem Windows-Computer zugreifen können, kann er nun wie jeder andere Ordner auf Ihrem Computer verwendet werden.

  • Sie können Dokumente direkt auf dem USB-Stick speichern.
  • Sie können Dateien vom und auf den USB-Stick kopieren. (Bitte beachten Sie, dass beim Kopieren von Dateien die Dateien dupliziert werden).
  • Sie können eine Datei auch von Ihrem USB-Stick entfernen, indem Sie die Datei in den Mülleimer ziehen. Es sollte ein Dialogfenster erscheinen. Klicken Sie auf Ja, um zu bestätigen, dass Sie diese Datei endgültig löschen und Speicherplatz auf dem USB-Stick freigeben möchten. (Wenn das Dialogfeld nicht automatisch erscheint, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb, dann auf Eigenschaften, und markieren Sie das Kästchen „Bestätigungsdialog zum Löschen anzeigen“.)

Wie entfernt man den USB-Stick?

Wenn Sie die Nutzung des USB-Sticks beenden möchten, ist es wichtig, das Gerät ordnungsgemäß vom Windows-Computer zu entfernen, um eine Beschädigung der Dateien zu vermeiden. Dies ist möglich, indem Sie entweder auf den kleinen Pfeil auf der rechten Seite der Taskleiste klicken, das USB-Symbol auswählen und im Popup-Menü für den gewünschten USB auf „Auswerfen“ klicken oder indem Sie mit der rechten Maustaste auf den USB-Stick klicken und „Auswerfen“ wählen.

Externe Speicher wie USB-Sticks und SSDs sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Dateien zu transportieren, wichtige Dokumente zu sichern und Ihrem Windows-Computer etwas zusätzlichen Platz zum Ausführen von Anwendungen und Spielen zu bieten.

Wie Sie Ihre alte SSD als externes Speicherlaufwerk verwenden können

Mehr darüber

Rückenansicht eines Paares, das auf einem Sofa im Wohnzimmer sitzt und fernsieht, der Mann hält die Fernbedienung

USB-Sticks

In Verbindung Stehende Artikel

Für Informationen darüber, wie sich COVID-19 auf unsere Geschäftstätigkeit ausgewirkt hat, klicken Sie hier.