Erstklassige Kingston Geschäfts- und Produktionsstätten

Weltweite Niederlassungen

Der Hauptsitz von Kingston befindet sich in Fountain Valley, California, mit Niederlassungen in Europa und Asien. Um der wachsenden Nachfrage in Europa und im Mittleren Osten gerecht zu werden, errichtete Kingston 1996 eine europäische Zentrale in London, England. 1997 errichtete Kingston in Dublin, Irland, einen strategischen Turnkey-Logistics-Hub, um die OEM-Hersteller in Europa zu bedienen, sowie eine Niederlassung im Fernen Osten in Hsin-Chu, Taiwan.

Neben diesen zentralen Standorten verfügt Kingston über Niederlassungen in Sydney (Australien), Paris (Frankreich), München (Deutschland), Peking (China), und Mexico City (Mexiko) zur Bereitstellung lokaler Support- und Servicedienstleistungen zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit.

Erstklassige Produktionsstätten

Kingston verfügt weltweit über vier Produktionsstätten, um die Nachfrage des Speichermarkts im globalen Maßstab zu erfüllen. Diese Produktionsstätten befinden sich an strategisch wichtigen Orten in den USA, Taiwan und China (zwei Anlagen).

Kingston bietet mehr als 60 hochaktuelle Surface-Mount-Technology-Herstellungsstraßen (SMT), die mehr als 25 Mio. maßgeschneiderte Module für Server, Desktop-Computer, Notebooks, Workstations, Drucker, PDAs, Handheld-Computer, Grafikkarten, Digitalkameras und Handys herstellen.

Kingston verwendet verschiedene Testgeräte in unserem Produktionstestverfahren. Die Testgeräte von Kingston nutzen spezielle proprietäre Software und/oder Hardware. Unsere proprietäre Produktionstestsoftware prüft Geschwindigkeit sowie korrekte Adressierung und setzt den Speicherchip einer Vielzahl von Anwendungsmustern aus, um mögliche Schwächen im Chip selbst zu ermitteln. Jedes Modul wird zu 100 % getestet, um höchste Qualität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.