Für Informationen darüber, wie sich COVID-19 auf unsere Geschäftstätigkeit ausgewirkt hat, klicken Sie hier.

Tipps und Tricks für die Arbeit von zu Hause

Heute arbeiten viele Menschen von zu Hause aus und sind gleichzeitig in der Lage, sich aus der Ferne mit allen zu verbinden und zu kommunizieren. Hilfreich für die Arbeit im Home Office ist ein effizienter und ergonomischer Arbeitsplatz, der der Arbeit vorbehalten ist. So werden Ihre Arbeitsabläufe und Ihre Produktivität genauso verbessert, wie wenn Sie im Büro arbeiten würden. Mit ein paar einfachen Ergänzungen und Anpassungen können Sie einen der Arbeit vorbehaltenen Arbeitsbereich einrichten, der es Ihnen ermöglicht, so produktiv und effizient in der Behaglichkeit Ihres eigenen Heims zu arbeiten wie im Büro.

Arbeitsplatz

Trisha an ihrem Computer-Schreibtisch

Als Erstes muss ein eigener Platz gefunden werden, an dem ein Arbeitsplatz eingerichtet werden kann. Viele Menschen haben vielleicht keinen speziellen Arbeitsraum oder ein Heimbüro, in dem alle wesentlichen Möbel wie Schreibtisch, Stuhl, Schränke usw. untergebracht werden können. Stattdessen können Sie mit ein wenig Kreativität und Inspiration einen eigenen provisorischen Home-Office-Platz einrichten. Wir empfehlen, einen kleinen Tisch wie z. B. einen Kindertisch oder sogar einen Basteltisch zu verwenden und ihn zum Schreibtisch umzuwandeln. Einige haben sich dafür entschieden, den Esstisch zu ihrem Arbeitsplatz zu machen oder sogar eine Platte zwischen zwei Schubladen zu legen, um als Schreibtisch zum Aufstellen eines Computers zu dienen. Sie benötigen außerdem einen bequemen Stuhl, der den Rücken für die langen Stunden, die Sie an Ihrem Arbeitsplatz sitzen, ausreichend stützt. Sobald Sie einen eigenen Arbeitsbereich gefunden haben, ist der nächste Schritt die Einrichtung Ihres Arbeitsplatzes. Wie die meisten, die von zu Hause aus arbeiten, benutzen viele von uns ihre Laptops beim Arbeiten im Home Office. Einige zusätzliche Peripheriegeräte können helfen, Ihre Effizienz zu verbessern, indem Sie Ihren Laptop in ein Desktop-Setup verwandeln, die sich besser für längere Arbeitssitzungen eignet. Wenn eine Maus und eine Tastatur zum Laptop hinzugefügt werden, kann dies viel dazu beitragen, Ihren Arbeitsablauf effizienter zu gestalten. Sobald Sie eine Tastatur und Maus in Standardgröße verwenden, anstatt auf das Trackpad und die Tastatur des Laptops beschränkt zu sein, werden Sie den Unterschied sofort bemerken.

Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz noch um eine Ebene erweitern möchten, ist das Hinzufügen von einem oder zwei Monitoren ein Luxus, den jeder erleben sollte. Am besten nehmen Sie einen alten Monitor oder kleinen Fernseher, den Sie vielleicht noch herumstehen haben, und bauen ihn so um, dass er als zusätzlicher Monitor für Ihren Arbeitsplatz dient. Falls nicht, erwägen Sie, je nach Ihren Bedürfnissen in einen Monitor zu investieren. Prüfen Sie unbedingt die Konnektivitätsanforderungen, d. h. Anschlüsse, damit Ihre Monitore in Ihrem Desktop-Setup funktionieren. Falls Ihnen ein Adapter fehlt, informieren Sie sich bei einem Online-Händler über einige kostengünstige Optionen.

Wenn Sie etwas besonders Ausgefallenes wünschen, sollten Sie sich eine Laptop-Dockingstation wie die steckbare USB 3.0 Universal Docking Station anschaffen. Sie verfügt über duale Video-HDMI- und DGI/VGA-Ausgänge, Gigabit-Ethernet, Audio und sechs USB-Anschlüsse, sodass all Ihre Peripheriegeräte an die Dockingstation angeschlossen werden können, während die Dockingstation über ein einziges USB 3.0-Kabel mit Ihrem Laptop verbunden ist. Dies ist eine gute Möglichkeit, ein gewisses Maß an Kabelmanagement beizubehalten, wenn mehrere Kabel an verschiedene Anschlüsse angeschlossen sind. Dies erleichtert auch das Trennen und erneute Anschließen Ihres Laptops an all Ihre Peripheriegeräte.

Kommunikation

Webkamera Logitech C920 und HyperX Cloud Headsets

Wenn es um die Arbeit von zu Hause geht, sind Kommunikationsmethoden wie Videokonferenzen für die täglichen Aufgaben und Projekte notwendig. Dafür benötigen Sie die richtige Ausrüstung und Einrichtung, um Ihre Aufgaben erledigen zu können. Die meisten Laptops sind bereits mit einer eingebauten Kamera und einem Mikrofon ausgestattet, die für die meisten Videokonferenzplattformen wie Zoom, Skype oder Bluejeans geeignet sind. Wenn Sie an einem Heim-Desktop arbeiten, müssen Sie möglicherweise in eine Webkamera wie die kostengünstige Logitech C920 investieren. Sie bietet bis zu 1080p Video und verfügt über zwei Mikrofone, die Ihre Audiosignale problemlos aufnehmen können. Ein Headset ist eine gute Alternative, damit Sie selbst ein wenig Privatsphäre genießen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie belauscht werden können. Ein Headset besitzt auch ein Mikrofon, das eine bessere Audioqualität bietet als das Mikrofon des Laptops und der Webcam. HyperX bietet hervorragende Headsets mit Bluetooth-Konnektivität und Lautstärkeregelung für ein kabelloses und nahtloses Arbeiten.

Was Sie bei Videoanrufen beachten sollten, ist Ihr Hintergrund, den die Leute während der gesamten Zeit sehen können, in der Ihre Kamera eingeschaltet ist. Zum Vermeiden von Ablenkungen oder Unfällen sollten Sie erwägen, eine Trennwand oder einen Vorhang hinter sich aufzustellen, um Ihren Hintergrund in Bezug auf sensible Informationen abzusichern. Es gibt auch Software, die Sie herunterladen können, um Ihren Hintergrund zu ändern und zu modifizieren. Videokonferenzplattformen wie Zoom bieten virtuelle Hintergrundlösungen, während Skype über einen Schalter verfügt, mit dem der Hintergrund verwischt werden kann. XSplit bietet auch ein Software-Tool zum Entfernen von Hintergründen namens VCam an, das mit allen Videokonferenzlösungen verwendet werden kann.

Sicherheit

VPN graphic

Schließlich ist es als Vorsichtsmaßnahme ratsam, die VPN-Sicherheit in Betracht zu ziehen. Es ist eine wichtige Maßnahme, zu prüfen, ob Sie mit vertraulichen Informationen arbeiten, die Sie nicht gefährden wollen. Wenn auf Ihrem Firmenlaptop keine Sicherheitssoftware installiert ist, ist die Investition in ein VPN, auch bekannt als virtuelles privates Netzwerk, vielleicht nicht die schlechteste Idee.

Es ist nicht einfach, von zu Hause aus zu arbeiten, und es kann einige Zeit dauern, bis man sich daran gewöhnt hat, aber mit einer optimalen Einrichtung und einem eigenen separaten Arbeitsbereich kann es gut funktionieren. Mit etwas Mühe können Sie Ihre Arbeit von zu Hause durch einen produktiven und effizienten Arbeitsablauf verbessern, bei dem die komfortable Erledigung der Dinge im Vordergrund steht. Die kleinsten Anpassungen und Ergänzungen können viel dazu beitragen, Ihre Umgebung für die Arbeit im Home Office zu verbessern.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Melden Sie sich für unsere E-Mails an, um Neuigkeiten von Kingston und mehr zu erhalten.