Diese Website verwendet Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste und Funktionalitäten helfen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Ihre Privatsphäre und der Datenschutz sind uns sehr wichtig. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie und Datenschutzrichtlinie durch, da beide vor kurzem aktualisiert wurden.
E//A Leistungs-Upgrade steigert die Produktivität von Entwicklern um bis zu 40 Prozent.

„[Kingstons] Predator SSDs ermöglichen uns, unseren Entwicklern die E/A-Leistung zur Verfügung zu stellen, die sie für die termingerechte Lieferung hochwertiger Spiele benötigen.“

Louis Porco, Director von IT, Eidos Montreal

hyperX Predator
Der Kunde
Eidos case study

Eidos Montreal (Eidos) ist ein kanadisches Unternehmen, dass Videospiele erfolgreich entwickelt. Seinen guten Ruf hat das Unternehmen durch die Lieferung durchwegs hochwertiger Spiele aufgebaut. Spiele, die engagiert entwickelt wurden, mit beeindruckenden Grafiken, Animationen und ohne Programmierfehler.

Die Herausforderung

Entwicklungs-Iterationen bestehen für Eidos in einer Wechselbeziehung zwischen der Qualität von kundengerechten Spielen und überwältigenden Grafiken. Jedoch waren die zusätzlichen Iterationen zum Erreichen des angestrebten Qualitätsstandards durch die langsame Eingangs- und Ausgangsleistung (E/A) an den Arbeitsplätzen der Entwickler begrenzt.

„Unsere Entwickler lesen oder schreiben laufend hunderte Gigabyte Daten auf einmal. Zum Erreichen ihrer optimalen Produktivität – und letztendlich die hohe Qualität unserer Spiele sicherzustellen – mussten wir also einen Weg finden, diesen Flaschenhals zu überwinden."

Louis Porco, Director von IT, Eidos Montreal

Und das stellte ein Problem dar, da die mit rotierenden Festplatten ausgestatteten Arbeitsplätze durch die Erwartungen der Kunden an die Spiele an die Grenze des Machbaren gepuscht wurden. Die Geschäftsführung versuchte dieses Problem durch Installation einer RAID Spinning-Disk zu beheben. Nachdem diese Lösung zum Erreichen einer zufriedenstellenden Leistung fehlgeschlagen ist, testeten sie hochleistungsfähige PCIe-kompatible Solid-State-Drives (SSDs).

Die Lösung

Nach ausführlichen Tests von vier SSD-Marken, die für ihren Rahmen infrage kamen, entschieden sich die IT-Manager für die Kingston SSD HyperX® Predator. Das Eidos IT-Team installierte sie in 75 Entwicklersystemen zum Einsatz in den neuesten Entwicklungszyklus von Spielen.

Hohe E/A-Leistung

Kingstons Laufwerke können bis zu 1.400MB/s E/A-Lese- und bis zu 1.000MB/s Schreibgeschwindigkeit aufweisen.

Unterbrechungsfreie Installation

Im Durchschnitt dauerte die Installation der Kingston SSDs fünf Minuten. Und das einschließlich dem Starten der Disk und Neuprogrammierung von Anwendungen für die automatische Verwendung. Insgesamt wurde der Arbeitsfluss der Benutzer unverändert beibehalten .

„Unter den von uns bewerteten vier Laufwerken brachte Kingstons SSDs die beste Mischung aus Leistung, Kosten und Zuverlässigkeit.“

Louis Porco, Director von IT, Eidos Montreal

Das Ergebnis

Nach der Implementierung der Kingston DRAM- und SSD-Lösungen konnte die Geschäftsleitung eine Reihe von Vorteilen verzeichnen. Wie beispielsweise:

Produktivitätssteigerung der Entwickler

Mit Kingstons SSDs konnten wir die E/A-Leistung je nach Aufgabe von 15 auf 40 Prozent steigern. Als Resultat können die Entwickler täglich mehr Arbeit bewältigen.

„Durch den Einsatz der Predator SSDs konnten unsere Kunden eine signifikante Zunahme der Produktivität verzeichnen. Sie haben weniger Ausfallzeiten und können an jedem Arbeitstag mehr Entwicklungs-Iterationen fertigstellen.“

Maxime Gagnon Smith, IT Service Desk Supervisor, Eidos Montreal

Begünstigt die pünktliche Fertigstellung von Projekten

Die Manager konnten die Wahrscheinlichkeit der pünktlichen Fertigstellung von Projekten erhöhen. Dies wurde durch die Verbesserung der Produktivität der Entwickler, und durch Sicherstellen, dass die Game-Engine-Auswertungen in der Nacht sich nicht auf die Arbeit am nächsten Tag auswirkt, bewirkt.

„Durch die signifikante Reduzierung unseres Risikos, Terminplänen hinterher zu hinken, erhöhten wir die Wahrscheinlichkeit, Produkte pünktlich einzuführen. Dies bedeutet für uns, dass wir Einnahmen planmäßig erzielen und teure Entwicklungsmehrkosten vermeiden können.“

Louis Porco, Director von IT, Eidos Montreal

Einsparungen von mehr als 170.000 USD durch längere Nutzungsdauer von Computern.

Die IT-Manager konnten durch das Aufrüsten älterer Systeme auf mehr E/A-Leistung und die Verlängerung der Nutzungsdauer Kosten für die Neuanschaffung von Computern einsparen.

„Da wir die Anschaffung neuer Arbeitsstationen hinauszögern konnten, war es uns möglich, unser IT-Budget um insgesamt sieben Prozent zu senken.“

Louis Porco, Director von IT, Eidos Montreal

        Back To Top