DATENSCHUTZRICHTLINIE

Privacy Policy
Datenschutzrichtlinie 

EINFÜHRUNG

Kingston ist ein globales Unternehmen, das sich aus einer Gruppe von Unternehmen zusammensetzt, die an die Kingston Technology Company, Inc. angegliedert sind, von dieser kontrolliert werden oder unter deren gemeinsamer Kontrolle stehen. Dementsprechend beziehen sich alle Verweise auf ‚Kingston‘, ‚unser‘, ‚wir‘ oder ‚uns‘, die in dieser Datenschutzrichtlinie, den zugehörigen Richtlinien oder an anderer Stelle auf unserer Website (die ‚Website‘) dargelegt sind, auf die Kingston Technology Company, Inc. und ihre angegliederten Einrichtungen, die entweder von der Kingston Technology Company, Inc. kontrolliert werden oder unter deren gemeinsamer Kontrolle stehen, sofern nicht anders angegeben.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle Daten, einschließlich personenbezogener Daten, die Kingston über Sie erhebt.

Wenn Sie in der Europäischen Union („EU“) oder in der Schweiz ansässig sind und der Allgemeinen Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) unterliegen, lesen Sie bitte diese Datenschutzerklärung durch und lesen Sie im Abschnitt In der EU und in der Schweiz ansässige Benutzer und die DSGVO eine Beschreibung Ihrer Rechte und andere Informationen in Bezug auf die DSGVO.

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und dem kalifornischen Consumer Privacy Act, California Civil Code § 1798.100 ff. (mit allen Ausführungsbestimmungen und in der jeweils gültigen Fassung, „CCPA“) unterliegen, lesen Sie bitte diese Datenschutzrichtlinie durch und lesen Sie im Abschnitt über die In Kalifornien wohnhafte Personen und der CCPA eine Beschreibung Ihrer Rechte und andere Informationen im Zusammenhang mit dem CCPA.

ÜBERSICHT

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, welche Informationen wir von Ihnen erfassen und wie wir diese Informationen verwenden. Die Richtlinie umfasst Folgendes:

  • Welche Art Informationen wir erheben
  • Wie wir diese Daten nutzen
  • Mit wem wir Daten austauschen
  • Welche Rechte Sie bezüglich bestimmter Informationen haben können
  • Die Maßnahmen, mit denen wir Ihre Daten schützen.
  • Wie Sie uns kontaktieren können, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben

Bitte lesen Sie die folgenden Abschnitte dieser Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch und kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Bedenken, die Sie bezüglich der Erfassung und Verwendung Ihrer Daten haben. Beachten Sie, dass die in bestimmten Abschnitten dieser Richtlinie erörterten Rechte nach geltendem Recht Ausnahmen oder anderen Einschränkungen unterliegen können.

WELCHE INFORMATIONEN ERHEBEN WIR?

Kingston sammelt personenbezogene Daten und andere Informationen im Rahmen seiner allgemeinen Geschäftstätigkeit, damit wir Ihnen Dienstleistungen anbieten, Anfragen beantworten und Kundensupport bieten können, sowie für die Erfüllung gesetzlicher und vertraglicher Verpflichtungen und für die Entwicklung und Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen. Wenn wir den Begriff „personenbezogene Daten“ verwenden, meinen wir Informationen, die uns helfen können, Sie direkt oder indirekt zu identifizieren, wie z. B. Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Internet-Protokoll-Adresse („IP“) oder andere Online-Identifikatoren. Einige dieser Informationen erfassen wir direkt, wenn sie von Ihnen oder Ihrem Vertreter zur Verfügung gestellt werden, andere Informationen erfassen wir automatisch über Sie, wenn Sie unsere Website besuchen, und einige Informationen erfassen wir aus anderen Quellen, wie z. B. von unseren Dienstanbietern, Softwareanwendungen und bei Messeveranstaltungen.

Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen

Wir oder unsere Dienstleistungsanbieter sammeln Ihre personenbezogenen Daten und andere Informationen, wenn Sie sie uns direkt zur Verfügung stellen. Beispielsweise erfassen wir personenbezogene Daten, wenn Sie einen Kauf tätigen, unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen oder registrieren, an Marketingkampagnen teilnehmen, an Produkttests teilnehmen, sich um eine Anstellung bewerben und sich an unseren Kundensupport wenden.

Je nachdem, wie Sie mit uns interagieren, erfassen wir die folgenden personenbezogenen Daten über Sie:

  • Identifikatoren wie Name und Kontaktinformationen. Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Online-Identifikationsnummer, Internet-Protokoll-Adresse, Sozialversicherungsnummer, Führerscheinnummer, Online-Identifikationsnummern und andere ähnliche Kontaktdaten.
  • Informationen zu den persönlichen Eigenschaften. Dazu können Ihr Geschlecht, Ihr Familienstand, Ihre Rasse, Ihre nationale Herkunft, Ihr Militär- oder Veteranenstatus oder Ihre Behinderung gehören.
  • Informationen zum Produktkauf und zur Registrierung. Die Art des zu registrierenden Produkts, die Seriennummer, das Kaufdatum oder andere Informationen zur Identifizierung des Produkts sowie Ihre Kreditkartennummer und andere abrechnungsrelevante Informationen.
  • Informationen zur Nutzung und zu elektronischen Netzwerkaktivitäten . Informationen über das Produkt und die Funktionen, die Sie verwenden, einschließlich Informationen über Ihre Hardware und Software, Informationen über Ihre Nutzung unserer Website, wie unsere Produkte funktionieren, sowie deren Einstellungen.
  • Geolokalisierungsdaten. Informationen über Ihren Standort oder den Standort Ihres Geräts.
  • Antworten auf Umfragen und Werbeveranstaltungen. Antworten auf Fragen und Interaktionen mit uns in sozialen Medien, Wettbewerben und bei Veranstaltungen oder durch Umfragen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen.
  • Korrespondenz und Kommunikation. Aufzeichnungen über die von Ihnen bereitgestellten Informationen, wenn Sie uns mit Feedback, Kommentaren, Fragen oder aus anderen Gründen kontaktieren. Dazu gehören Audio-, visuelle und elektronische Informationen, zum Beispiel Aufzeichnungen von Anrufen bei unserem Kundendienst.
  • Aus anderen Informationen gezogene Schlussfolgerungen. Bestimmte Informationen, die wir aus den oben genannten Kategorien erfassen, können zur Erstellung eines Profils verwendet werden, das Ihre Präferenzen, Neigungen und Ähnliches widerspiegelt.

Kauf von Produkten

Wenn Sie Produkte über die Website kaufen, müssen Sie uns Ihren Vor- und Nachnamen, Kontaktinformationen, Zahlungs- und Rechnungsinformationen sowie Versandinformationen mitteilen. Diese Informationen werden gesammelt und verwendet, um Ihre Bestellung und Zahlung zu bearbeiten. Wenn Sie sich entschließen, Ihre personenbezogenen Daten zum Zeitpunkt des Kaufs nicht anzugeben, können Sie keine Produkte über die Website kaufen.

Im Rahmen der Bestellung eines Produkts auf unserer Website bzw. Beantragung einer RMA (Returned Merchandise Authorization (Warenrückgabe-Autorisierung)), können Sie zum Zahlungssystem eines Fremdanbieters weitergeleitet werden, in dem Sie Ihre Kreditkartendaten angeben müssen, einschließlich Ihrer Kreditkartennummer, dem Kartensicherheitscode, dem Ablaufdatum und der Rechnungsadresse.

Registrierung von Produkten

Bei der Registrierung eines Produkts können wir Sie nach Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Telefonnummer, dem Produkttyp, der Seriennummer, dem Kaufdatum oder anderen Produkt-identifizierenden Informationen fragen. Wenn Sie diese Daten nicht angeben, können Sie keine Produkte und Garantie auf der Website registrieren. Sie können die Produkte jedoch weiterhin verwenden.

Kundendienst und ähnliche Kommunikation

Wenn Sie uns kontaktieren, um Feedback oder Kommentare abzugeben, Fragen zu stellen oder aus jedem anderen beliebigen Grund, können wir Aufzeichnungen dieser Korrespondenz aufbewahren, und Ihre personenbezogenen Daten, wie z. B. Ihren Namen und Ihre Kontaktinformationen zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfragen und zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen erheben.

Umfragen, Werbemitteilungen und Veranstaltungen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten (u. a. Ihre Identität, Kontaktdaten, Nutzungsdaten) nutzen, um Ihnen Online-Umfragen zum Zweck der Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen zuzusenden. Wenn Sie sich für den Erhalt von Produktaktualisierungen und Werbe-E-Mails entscheiden, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten (einschließlich Ihrer Identität und Kontaktdaten), um Ihnen Newsletter und E-Mails zu senden, in denen regelmäßig aktuelle Sonderangebote, Aktionen und Angebote aufgeführt sind.

Informationen, die wir automatisch durch Ihre Nutzung der Website oder anderer Dienste über Sie sammeln

Wenn Sie unsere Website besuchen und mit uns über Online-Medien und Werbung interagieren, werden bestimmte Informationen über Ihren Besuch durch die Verwendung verschiedener Tools automatisch protokolliert:

  • Cookies. Cookies sind kleine Textdateien mit Informationen, die beim Besuch unserer Website, Online-Medien und Werbungen in Ihrem Browser oder Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten verschiedenen Cookies und ihren Verwendungszwecken entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.
  • Protokolldateien. Aufzeichnungen zu einer Reihe von Variablen über Ihren Besuch auf unserer Website, darunter: (1) IP-Adressen; (2) Browser-Versionen und -Typen; (3) Internetdienstanbieter; (4) besuchte Seiten; (5) Eingangs-/Ausgangsseiten: (6) verweisende Sites; (7) Plattformtypen; (8) demographische Informationen; und (9) Verbindungsgeschwindigkeit.
  • Navigationsdaten. Informationen, die wir bei Ihrem Besuch unserer Website und den Webseiten von Dritten erheben, die technische, Nutzungs- und Navigationsdaten einschließen, aus denen ersichtlich ist, welche Seiten Sie besucht haben und wie lange verschiedene Funktionen genutzt werden.
  • IP-Adressen. Beim Zugriff auf die Website können unsere Server Ihre IP-Adresse aufzeichnen.

Informationen, die wir aus anderen Quellen über Sie sammeln

Wir sammeln auch Ihre personenbezogenen Daten und andere Informationen aus zusätzlichen Quellen, soweit dies gesetzlich zulässig ist, einschließlich von Unternehmen, die uns Dienstleistungen anbieten, wie z. B. Zahlungsverarbeitungsdienste.

WIE VERWENDEN WIR DIE VON UNS GESAMMELTEN DATEN

Wir verwenden die von uns gesammelten Informationen für Zwecke, die mit dem Wachstum, der Aufrechterhaltung und dem Management unseres Unternehmens verbunden sind. Je nachdem, wie Sie mit uns interagieren, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten und andere Informationen für die folgenden Zwecke:

  • Kommunikation mit Ihnen. Dazu gehört die Verwendung personenbezogener Daten, um Ihnen Nachrichten zu senden, Produkte zu versenden, Kundenservice zu leisten und auf Ihre Anfragen zu antworten.
  • Geschäftsbetrieb. Dazu gehören der Betrieb unserer Website, die Erleichterung von Produktkäufen, Buchhaltung, Rechnungsprüfung, Rechnungsstellung und Inkassotätigkeiten sowie die Sicherheit und Überwachung sowie Verhinderung von Verbrechen oder Betrug, der Schutz gesetzlicher Rechte und die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen.
  • Verwaltung und Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen. Dazu gehört die Nutzung von Informationen, um Produkttesterfahrungen anzubieten und interne Forschung zur Entwicklung und Verbesserung bestehender Produkte und Dienstleistungen durchzuführen, sowie die Nutzung von Informationen über Ihre Interaktionen mit unserer Website oder Werbung zur Verbesserung der Benutzererfahrung. .
  • Werbung und Marketing. Bereitstellung von Mitteilungen, die Durchführung von Wettbewerben und Werbeveranstaltungen sowie die Bereitstellung personalisierter Inhalte, sofern Sie zugestimmt haben.

Anwendungsfälle Ihrer personenbezogenen Daten

Produktkäufe, Registrierung und ähnliche Transaktionen

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung unseres Vertrags, Ihnen unsere Produkten zu liefern und mit Ihnen über Ihre Einkäufe zu kommunizieren. Wir verwenden die von Ihnen bei der Registrierung eines Produkts gesammelten Informationen, um unsere vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, einschließlich der Bereitstellung von Support und Informationen für Sie und der Verwaltung unserer Beziehung zu Ihnen.

Beantwortung von Anfragen, Feedback und Rückfragen

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten und Informationen, die Sie uns über ein Produkt oder eine Anfrage mitteilen, um mit Ihnen zu kommunizieren und auf Ihre Anfragen zu reagieren. Wenn Sie uns kontaktieren, um Feedback oder Kommentare zu geben und Fragen zu stellen oder aus jedem anderen beliebigen Grund, können wir diese Korrespondenz und Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfragen und zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen aufzeichnen und aufbewahren.

Marketing und Werbeaktionen

Wenn Sie eingewilligt haben und in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen, verwenden wir Informationen, um Ihnen Marketingmitteilungen, einschließlich der über die Website angebotenen Sonderangebote, zukommen zu lassen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch, um Ihnen Newsletter und E-Mails zu senden, in denen regelmäßig aktuelle Sonderangebote, Aktionen und Angebote aufgeführt werden.

Online-Umfragen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen Online-Umfragen zu senden, die uns helfen, unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Ihre Teilnahme an diesen Umfragen ist vollkommen freiwillig, und Ihre Antworten werden als vertrauliche Informationen behandelt.

Cookies und ähnliche Technologien

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um zu verstehen, wie unsere Besucher die Website nutzen, und um festzustellen, wie wir die Website verändern können, um unseren Kunden besser zu bedienen. Kingston verwendet im Allgemeinen Cookies und andere ähnliche Technologien u. a. für folgende Zwecke: (1) Benutzer zu authentifizieren; (2) Benutzerpräferenzen und -einstellungen zu speichern; (3) die Popularität von Inhalten, einschließlich Kingston Produkten oder Dienstleistungen, zu bestimmen; (4) die Wirksamkeit von Werbung zu fördern und zu messen; oder (5) den Besucherverkehr und Trends auf der Website zu analysieren; und (6) generell zu versuchen, das Online-Verhalten und die Interessen von Personen zu verstehen, die mit unserer Website interagieren. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten verschiedenen Cookies und ihren Verwendungszwecken entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.

Navigationsdaten

Wir verwenden Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Website: (1) zum Erleichtern des Zugangs zur und Verbessern der Website; (2) zur Einhaltung jeglicher gesetzlicher Vorschriften; (3) zur Bereitstellung spezieller oder relevanter Werbeinhalte bzw. Empfehlungen für Sie auf unserer Website, den Webseiten von Dritten, oder zu deren Bereitstellung durch Dritte; (4) sowie für interne Zwecke. Wir teilen möglicherweise mit den Eigentümern oder Betreibern von Webseiten Dritter gebündelte/anonyme Daten über die Anzahl der Benutzer, die über einen Link von ihren Seiten zu unserer Website weitergeleitet wurden.

Protokolldateien und IP-Adressen

Wir verwenden Protokolldateien und damit zusammenhängende Informationen, um zu verstehen, wie unsere Besucher die Website nutzen, und um festzustellen, wie wir die Website verändern können, um unsere Kunden besser zu bedienen. Wir nutzen möglicherweise IP-Adressen zur Systemadministration und Fehlerbehebung, zur Sicherstellung, dass Benutzer sich an unsere Nutzungsbedingungen halten, sowie zur Untersuchung von Sicherheitsverletzungen und zur Zusammenstellung von Informationen, wie die Anzahl von Benutzern, die die Website besucht haben.

WIE GEBEN WIR VON UNS ERHOBENE DATEN WEITER?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dies ist in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegt. Wir können bestimmte personenbezogene Daten und andere Informationen über Sie an die folgenden Personen weitergeben:

  • Angegliederte Organisationen. Dies sind Einrichtungen, die direkt von uns kontrolliert werden oder eine gemeinsame Kontrollfunktion mit uns teilen.
  • Dienstleister und strategische Partner. Dabei handelt es sich um Unternehmen, die für uns oder in unserem Namen Dienstleistungen erbringen, wie z. B. Marketing-Unterstützung, Auftragserfüllung und Betrugspräventionsdienste, sowie Partner, mit denen wir zusammenarbeiten, um Ihnen Dienstleistungen anzubieten.
  • Andere Parteien, wenn dies gesetzlich erforderlich oder erlaubt ist. Zu diesen Einrichtungen gehören Regierungsbehörden, Strafverfolgungsbehörden oder andere Dritte, einschließlich, wo dies zur Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen im Namen von Kingston erforderlich ist.
  • Andere Parteien im Zusammenhang mit einem Eigentümerwechsel. Zu diesen Einrichtungen kann eine dritte Partei als Teil einer Fusion oder Übertragung, eines Erwerbs oder Verkaufs oder eines Konkurses gehören.
  • Andere Parteien mit Ihrem Einverständnis oder auf Ihre Anweisung. Zu diesen Dritten gehören diejenigen, für die Sie einer solchen Weitergabe gesondert zustimmen und/oder diese beantragen.

An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Unsere Partner

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke an unsere Partnerunternehmen weitergeben. Diese angegliederten Organisationen dürfen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie und der darin genannten Zwecke und Gründe nutzen.

Unsere Dienstleister und strategischen Partner

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an bestimmte Unternehmen weiter, die uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit diesen Dienstleistungen anbieten. Beispielsweise werden Daten zur Abwicklung von Zahlungen oder Daten über unsere Produkte, die für Sie von Interesse sind, von der Firma, die unsere Kunden-Mailingliste verwaltet, erfasst, und Ihr Name und Ihre Adresse werden an den Lieferdienst weitergegeben, den wir für die Lieferung der Produkte verwenden, die Sie auf der Website kaufen.

Werbung und Marketing

Wenn Sie eingewilligt haben, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Dienstanbieter und Werbepartner weiter, um Werbe- und Marketinginhalte vorzubereiten und zu liefern, Inhaltsdienste bereitzustellen und es ihnen zu ermöglichen, Ihnen personalisiertere Anzeigen zu liefern und die Wirksamkeit unserer Kampagnen zu untersuchen. Zum Beispiel können diese Unternehmen in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen Ihnen Mitteilungen über Produkte und Dienstleistungen senden, die für Sie von Interesse sein könnten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Rechtliche und geschäftliche Zwecke

Wir können gesetzlich verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten bestimmten Behörden oder Dritten gegenüber offenzulegen. So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass wir Informationen an Strafverfolgungsbehörden in Ländern weitergeben müssen, in denen wir oder andere in unserem Auftrag tätig sind. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch offenlegen und anderweitig nutzen, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen und unsere legitimen rechtlichen und geschäftlichen Interessen sowie ihre Rechte, ihr Eigentum und ihre Mitarbeiter zu schützen.

Führungswechsel, Fusionen und Übernahmen

Falls ein anderes Unternehmen einen kontrollierenden Anteil an Kingston übernimmt oder ein anderer Führungswechsel wie eine Fusion, Insolvenz, ein Konkurs oder eine Zwangsverwaltung erfolgt, behalten wir uns das Recht vor, alle benutzerbezogenen Daten, einschließlich personenbezogener Daten, in die auf die übernehmende Gesellschaft zu übertragenden Aktiva aufzunehmen.

Gebündelte oder anonymisierte Daten

Wir können gebündelte oder anonymisierte Daten über die Website an unsere Partnerunternehmen, Investoren, Anzeigenkunden und andere weitergeben. Gebündelte allgemeine Informationen umfassen ohne Einschränkung: (1) die Anzahl der Nutzer der Website; (2) Umsatz, einschließlich Zahlungen nach Nutzertyp; (3) Nutzungsstatistiken; und (4) Nutzer-Feedback. Gebündelte Daten beinhalten keine personenbezogenen Daten, die verwendet werden können, um Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren. Anonymisierte Daten bedeuten, dass die Informationen nicht vernünftigerweise eine Person identifizieren, sich auf sie beziehen, sie beschreiben, mit ihr in Verbindung gebracht werden können oder direkt oder indirekt mit ihr verknüpft werden können. Kingston hat bestimmte Geschäftsprozesse und technische Sicherheitsvorkehrungen für die Verwendung von anonymisierten Daten eingeführt.

Mit Ihrem Einverständnis

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Offenlegungen können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Sie dem gesondert zustimmen, eine solche Weitergabe anweisen oder verlangen, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE INFORMATIONEN AUF?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange wie nötig auf, um den Zweck, zu dem wir die Daten erhoben haben, zu erfüllen, u. a. um gesetzlichen, buchhalterischen oder berichtsmäßigen Zwecken nachzukommen. Die Aufbewahrungsfristen können je nach Art der Informationen, ihrer Verwendung und den einschlägigen rechtlichen Anforderungen variieren.

Wir berücksichtigen die folgenden Faktoren, wenn wir bestimmen, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren: (1) Umfang, Art und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten; (2) potenzielle Risiken durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung; (3) Zweck unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten; und (4) ob wir diesem Zweck auch durch andere Mittel nachkommen können, sowie die geltenden rechtlichen Bestimmungen.

DATENSCHUTZ FÜR KINDER & INFORMATIONEN FÜR ELTERN/ERZIEHUNGSBERECHTIGTE

Wir fordern, sammeln, pflegen oder legen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 18 Jahren offen. Wenn Sie jünger sind als 18 Jahre, nehmen Sie bitte von Folgendem Abstand:

  • Ein Konto auf der Website erstellen oder zu versuchen, ein Konto zu erstellen;
  • Anmelden über die Website für einen beliebigen Abonnementsdienst;
  • Kaufen von irgendetwas über die Website; oder
  • anderweitige Interaktion mit der Website.

Gelegentlich erfassen wir personenbezogene Daten von Minderjährigen unter 18 Jahren persönlich auf Messen oder für Produkttests mit der ordnungsgemäßen Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten. Wir können Namen, Online-Identifikatoren und E-Mail-Adressen erfassen. Wir können diese Informationen verwenden, um Mitteilungen zu versenden, Wettbewerbe und Werbeveranstaltungen durchzuführen und für die Teilnahme an Produkttests.

Als Elternteil oder Erziehungsberechtigte/r können Sie jederzeit persönlich verlangen, dass wir die von Ihrem Kind erhobenen personenbezogenen Daten löschen, indem Sie uns unter der unten angegebenen E-Mail-Adresse oder Telefonnummer kontaktieren. Wir werden solche Informationen innerhalb eines angemessenen Zeitraums aus unserer Datenbank löschen.

Wenn Sie verlangen möchten, dass wir die personenbezogenen Daten Ihres Kindes löschen, oder wenn Sie Fragen zu unseren Praktiken in Bezug auf personenbezogene Daten von Kindern haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

E-Mail: [email protected]

Tel.: 1-800-835-6575

WO WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN INFORMATIONEN SPEICHERN

Kingston ist eine globale Organisation mit Sitz in den Vereinigten Staaten. Daher können Ihre Informationen, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, an Einrichtungen, die an uns angegliedert sind, und andere Drittparteien, die in Ländern ansässig sind, in denen die Datenschutzgesetze nicht das gleiche Niveau haben wie in dem Land, in dem Sie ansässig sind, übertragen und dort gespeichert werden.

SICHERHEITSVERLETZUNG

Wir ergreifen angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor versehentlicher/m oder unrechtmäßiger/m Zerstörung, Verlust, Änderung, unbefugter Offenlegung oder unberechtigtem Zugriff zu schützen. Zum Beispiel unternehmen wir Folgendes, wo es angebracht ist:

  • Verwendung der Secure Sockets Layer (SSL)-Technologie beim Sammeln oder Übertragen sensibler Informationen, die darauf ausgelegt ist, die Daten für jeden außer uns unlesbar zu machen.
  • Ergreifen von Maßnahmen, die den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten durch Mitarbeiter beschränken, die diese Daten benötigen, um Produkte, Dienstleistungen und die Website zu betreiben, zu entwickeln oder zu verbessern.
  • Einrichtung physischer, elektronischer und organisatorischer Schutzmaßnahmen, um die personenbezogenen Daten und andere Informationen, die wir gesammelt haben, zu schützen.

Obwohl wir Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergreifen, ist keine Website, Internetübertragung, kein Computersystem und keine drahtlose Verbindung vollkommen sicher.

AUSWAHL, ZUGANG UND KORREKTUR IHRER DATEN

Wenn Sie sich dafür entscheiden oder sich damit einverstanden erklären, bestimmte Mitteilungen von uns zu erhalten, wie z. B. Werbe-E-Mails, Marketingmitteilungen und Umfragen, können Sie Ihre Zustimmung zurückziehen oder Ihre Präferenzen ändern, indem Sie die Abwahlanweisungen in diesen Mitteilungen befolgen oder sich in Ihrem Konto auf der Website anmelden.

Sie können alle Informationen, die Sie auf der Website entweder während der Online-Registrierung Ihres Kontos bei Kingston, beim Anmelden in Ihrem Kingston-Konto oder wenn Sie sich mit uns in Verbindung gesetzt haben eingegeben haben, überprüfen, aktualisieren, ändern oder entfernen. Wenn Sie jedoch eine Änderung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen, bedenken Sie bitte, dass wir möglicherweise dennoch einige Daten zu Aufzeichnungszwecken, zur Einhaltung geltender Gesetze und zur Abwicklung von Transaktionen mit Ihnen aufbewahren müssen.

LINKS ZU ANDEREN WEBSITES

Unsere Website kann Links zu den Websites von Drittanbietern enthalten. Wenn Sie die Wahl treffen, einem Link zu einer dieser Websites zu folgen, beachten Sie bitte, dass diese ihre eigene Datenschutzrichtlinie haben und Kingston in keiner Weise für diese Richtlinie verantwortlich ist oder diesbezüglich eine Haftung übernimmt. Lesen Sie die Datenschutzrichtlinien auf diesen Websites durch, bevor Sie diesen personenbezogene Daten bereitstellen.

ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir können durch Veröffentlichung einer neuen Version dieser Datenschutzrichtlinien auf unserer Website diese jederzeit ändern. Wir empfehlen Ihnen deshalb, regelmäßig auf der Website nachzulesen, ob Neufassungen dieser Datenschutzrichtlinie vorliegen. Wenn Sie der Änderung unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen, kontaktieren Sie uns mit Ihrem Widerspruch.

KONTAKTINFORMATIONEN

Wenn Sie Informationen anfordern möchten oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder ihrer Umsetzung haben, können Sie uns eine E-Mail senden an: [email protected]. Sie können sich auch schriftlich an uns wenden:

Kingston Technology Company, Inc.
z.H. (Attention): Privacy Compliance
17600 Newhope Street
Fountain Valley, CA. 92708 USA

Wenn Sie EU-spezifische Informationen anfordern möchten, lesen Sie bitte den Abschnitt In der EU und in der Schweiz ansässige Benutzer und die DSGVO.

IN DER EU UND DER SCHWEIZ ANSÄSSIGE BENUTZER UND DIE DSGVO

Wenn Sie oder die Erhebung, Nutzung, Speicherung, Offenlegung oder Übertragung („Verarbeitung“) Ihrer personenbezogenen Daten der DSGVO unterliegen, lesen Sie bitte zusätzlich zur gesamten Datenschutzrichtlinie diesen Abschnitt. Dieser Abschnitt der Datenschutzrichtlinie fasst insbesondere unsere rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zusammen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten übertragen dürfen, Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und wie Sie uns in der EU und der Schweiz kontaktieren können.

Gründe für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wie in unserer Datenschutzrichtlinie dargelegt, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Die rechtlichen Gründe für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sind Folgende:

  • Sie haben Ihre Zustimmung erteilt (die Sie jederzeit widerrufen können).
  • Die Verarbeitung ist notwendig, damit wir ein Vertragsverhältnis mit Ihnen erfüllen können.
  • Die Verarbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse (z. B. Verarbeitung für Verwaltungszwecke, Betrugsprävention und Sicherheit).
  • Die Verarbeitung ist notwendig, damit wir unsere gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen erfüllen können.

Einverständnis

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihres Einverständnisses sammeln, verwenden und weitergeben. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen, indem Sie uns unter Verwendung der nachstehenden Informationen kontaktieren.

E-Mail: [email protected]
Website: https://www.kingston.com/en/support

Wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, sind wir bei den folgenden Arten der Verarbeitung auf die Zustimmung im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten angewiesen:

  • Marketing- oder andere Werbematerialien.
  • Sammlung von Daten über potenzielle Bewerber oder andere beschäftigungsbezogene Daten von Personen, die bei Kingston im Vereinigten Königreich oder einem anderen EU-Mitgliedstaat ansässig oder beschäftigt sind.
  • Benachrichtigungen im Zusammenhang mit neuen, relevanten Produkten oder Dienstleistungen, Rabatten und Neuigkeiten, wenn Sie zuvor dem Erhalt solcher Mitteilungen zugestimmt haben (z. B. Nachrichten, E-Mail, Post usw.).
  • Die Platzierung von Cookies, Remarketing- oder Konvertierungspixeln, Beacons, Clear GIFs, interessenbezogener Werbung oder anderen Tools durch Kingston oder einem angegliederten Dritten, um Ihnen relevantere Produkte oder Dienstleistungen anbieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Erfüllung eines Vertrages

Wir müssen personenbezogene Daten erfassen und verwenden, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können. Dies schließt personenbezogene Daten ein, die dazu verwendet werden, Ihnen Produkte und damit verbundene Dienstleistungen und damit verbundene Transaktionsinformationen zur Verfügung zu stellen.

Legitime Interessen

Wir sammeln und verwenden personenbezogene Daten in dem Maße, wie es für unsere legitimen Interessen erforderlich ist. Dazu kann das Sammeln und Verwenden von Daten für folgende Zwecke gehören:

  • Aufrechterhaltung und Verbesserung der Sicherheit unserer Nutzer.
  • Verhinderung, Aufdeckung und Bekämpfung von Betrug im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website oder dem Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung.
  • Informierung von Strafverfolgungsbeamten über kriminelle Handlungen oder Bedrohungen der öffentlichen Sicherheit.
  • Bereitstellung von Kunden-Support.
  • Optimierung unserer Dienstleistungen und Entwicklung neuer Dienstleistungen.
  • Marktforschung und/oder Analysezwecke.
  • Durchsetzen unserer Nutzungsbedingungen.

Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

Wir unterliegen in den Rechtsordnungen, in denen wir tätig sind, verschiedenen gesetzlichen Bestimmungen, die uns verpflichten, Ihre personenbezogenen Daten zu sammeln, zu verarbeiten, offenzulegen und aufzubewahren, um diese Gesetze einzuhalten. Es kann erforderlich sein, dass wir Ihre Daten über einen längeren Zeitraum aufbewahren und Kopien dieser Daten an Strafverfolgungs-, Regierungs- oder andere Regulierungsbehörden oder an Dritte weitergeben müssen.

Internationale Transfers Ihrer personenbezogenen Daten

Die über Sie erhobenen Informationen können in Länder übertragen, dort gespeichert, in diesen bearbeitet oder zugänglich gemacht werden, die außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) liegen können. Falls wir Ihre personenbezogene Daten in der EWG besitzen und wir diese Informationen danach in Länder außerhalb der EWG übertragen, stellen wir deren angemessenen Schutz sicher, indem wir mindestens eine der folgenden Maßnahmen umsetzen:

  • Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten aus der EWG nur an Länder, die ein angemessenes Sicherheitsniveau für Ihre personenbezogenen Daten sicherstellen können, das dem Schutzgrad der Europäischen Kommission entspricht;
  • Wenn wir mit Dienstleistern arbeiten, nutzen wir Verträge, die durch die Europäische Kommission genehmigt wurden und für die personenbezogenen Daten den gleichen Schutz gewährleisten wie in Europa; oder
  • Wenn wir Anbieter mit Sitz in den USA nutzen, übertragen wir Daten an diese, wenn sie dem Privacy Shield (Datenschutzschild) angehören, das einen vergleichbaren Schutz personenbezogener Daten sowohl in Europa als auch den USA zusichert. Für weitere Informationen vgl. Europäische Kommission: EU-US-Datenschutzschild.

Weitere Informationen über die Einhaltung der Vorschriften durch Kingston finden Sie im Abschnitt EU-US-Datenschutzschild.

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

Die DSGVO gewährt Ihnen bestimmte Rechte im Zusammenhang mit der Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen, indem Sie die Informationen unten in den „Kontaktinformationen für in der EU oder der Schweiz ansässige Benutzer“ verwenden. Möglicherweise werden Sie gebeten, einen Identifikationsnachweis vorzulegen, damit wir überprüfen können, ob Sie es sind, der die Anfrage stellt.

Im Einzelnen haben Sie die folgenden Rechte:

Zugang

Sie haben das Recht zu erfahren, dass wir bestimmte personenbezogene Daten über Sie sammeln, und Sie haben das Recht, von uns Kopien Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Informationen korrigieren, die Ihrer Meinung nach ungenau oder unvollständig sind.

Widerspruch gegen Verarbeitung

Sie haben das Recht, der Verarbeitung unter bestimmten Umständen zu widersprechen, u. a. wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere legitimen Interessen und für Direktmarketingzwecke verwenden.

Die DSGVO sieht ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten durch eine Einzelperson vor, wenn eine Organisation die Daten für Folgendes verwendet: (1) für eine im öffentlichen Interesse durchgeführte Aufgabe; (2) für ihre legitimen Interessen; (3) für wissenschaftliche oder historische Forschung oder statistische Zwecke; oder (4) für Direktmarketing.

Löschung

Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen zu verlangen, dass wir die von uns über Sie gesammelten personenbezogenen Daten löschen.

Bitte beachten Sie, dass das Recht auf Löschung nicht absolut ist und nur unter den folgenden Umständen gilt:

  • Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, um den Zweck zu erfüllen, zu dem wir sie gesammelt haben.
  • Sie haben Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zurückgezogen.
  • Sie haben der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprochen, und Ihre Interessen überwiegen unsere Interessen an der Verwendung dieser Daten.
  • Sie sind der Meinung, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet haben.
  • Wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Daten zu löschen.
  • Die personenbezogenen Daten, deren Löschung Sie beantragen, wurden zum Zeitpunkt der Einreichung von einem Kind unter 16 Jahren oder einem entsprechenden Mindestalter, je nach Gerichtsbarkeit, eingereicht.

Wenn wir Ihren Antrag auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aus einem der oben genannten Gründe erhalten, werden wir die Löschung Ihrer Daten im gesetzlich zulässigen Rahmen veranlassen. Die DSGVO sieht mehrere Ausnahmen vor und erlaubt uns, gegen Ihren Antrag Einspruch zu erheben. Wenn wir Ihrem Antrag auf Löschung personenbezogener Daten nicht nachkommen können, teilen wir Ihnen schriftlich mit, welche personenbezogenen Daten wir aufbewahren, aus welchen Gründen und für welchen erwarteten Zeitraum.

Einschränkung der Verarbeitung

Ihnen steht das Recht zu, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen einzuschränken.

Sie können beantragen, dass wir die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten während der Überprüfung von Folgendem vorübergehend einschränken:

  • Eine Beanstandung, die Sie bzgl. der Genauigkeit Ihrer personenbezogenen Daten haben.
  • Einen Einspruch, den Sie gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erhoben haben.

Sie können auch verlangen, dass wir die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, anstatt sie zu löschen, falls:

  • Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet haben, aber nicht möchten, dass wir sie löschen.
  • Wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, aber Sie wünschen, dass wir diese zur Erhebung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen aufbewahren.

Daten-Portabilität

Sie haben das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie sammeln, in zugänglicher Form und in maschinenlesbarer Form zu erhalten, wenn die Verarbeitung aufgrund Ihrer Zustimmung, der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen beruht oder mit automatisierten Mitteln erfolgt. Sie haben das Recht, zu beantragen, dass diese personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Datenkontrolleur übertragen werden, sofern technisch möglich.

Zurückziehen der Zustimmung

Sie können Ihre Zustimmung jederzeit zurückziehen, wenn wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Zustimmung berufen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die durchgeführt wurde, bevor Sie Ihre Zustimmung zurückziehen.

Eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde („EU-DSB“) einreichen

Wenn Sie besorgt sind, dass wir Ihre gesetzlichen Rechte oder die geltenden Datenschutzgesetze nicht eingehalten haben, haben Sie das Recht, eine Beschwerde beim Büro des Informationskommissars oder bei Ihrer örtlichen EU-DSB einzureichen.

Kontaktinformationen für in der EU oder der Schweiz ansässige Benutzer

Wenn Sie EU-spezifische Informationen anfordern möchten oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder ihrer Umsetzung haben, können Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Sie können sich auch schriftlich an uns wenden:

Kingston Technology Europe Co. LLP [oder Kingston Digital Europe Co. LLP]
z.H. (Attention): GDPR Compliance
Kingston Court, Brooklands Close, Sunbury-on-Thames, Middlesex TW16 7EP UK

Betroffene in der EU können sich mit Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken auch an unsere übergeordnete Behörde (Lead Supervisor Authority), das Information Commissioner's Office des Vereinigten Königreichs, wenden.

EU-US PRIVACY SHIELD

Kingston hält sich an das EU-US-Rahmenwerk zum Schutz der Privatsphäre, wie es vom US-Handelsministerium in Bezug auf die Erfassung, Verwendung und Aufbewahrung personenbezogener Daten aus allen EU-Mitgliedsstaaten, die den europäischen Datenschutzgesetzen unterliegen, festgelegt wurde, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die DSGVO, die europäische Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation aus dem Jahr 2002 („Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation“) und deren Entsprechungen in den Mitgliedsstaaten. Kingston hat bestätigt, dass es die Datenschutzrichtlinien des EU-US-Datenschutzschilds für Benachrichtigung; Auswahl; Weitergabe von Daten; Sicherheit; Datenintegrität und Geltendmachung; Zugang; Regressansprüche, Durchsetzung sowie Streitbeilegung erfüllt. Weitere Informationen erfahren Sie über den Datenschutzschild unter:.

Bei einer Weiterleitung an Dritte überträgt Kingston personenbezogene Daten nur für begrenzte und festgelegte Zwecke. Kingston befolgt die EU-U.S.-Grundsätze für den Schutz der Privatsphäre bei allen Weiterleitungen personenbezogener Daten aus der EU und dem Vereinigten Königreich, einschließlich der Bestimmungen über die Haftung bei Weiterleitung.

Kingston verpflichtet sich in Erfüllung mit den Richtlinien des Datenschutzschildes, Beschwerden über unsere Erfassung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Richtlinien des Datenschutzschildes zeitnah zu behandeln. Wir bitten höflichst darum, dass jede in der EU ansässige betroffene Person, die Anfragen oder Beschwerden bezüglich der Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch uns einreichen möchte, sich zunächst per E-Mail an [email protected] oder per Post an die folgende Adresse wendet:

Kingston Technology Company, Inc.
z.H. (Attention): Privacy Compliance
17600 Newhope Street
Fountain Valley, CA. 92708 USA

Kingston hat sich darüber hinaus verpflichtet, mit den zuständigen Datenschutzbehörden der EU („DSB“) in Bezug auf ungelöste Datenschutzbeschwerden oder andere Angelegenheiten im Zusammenhang mit den einschlägigen EU-Datenschutzgesetzen zusammenzuarbeiten. Falls Sie keine zeitnahe Bestätigung des Eingangs Ihrer Beschwerde bei uns erhalten, oder Sie der Meinung sind, dass wir nicht zufriedenstellend auf Ihre Beschwerde reagiert haben, wenden Sie sich bitte für weitere Informationen oder zum direkten Einreichen einer Beschwerde an Ihre zuständige EU-DSB. Für die Inanspruchnahme von Diensten der europäischen Datenschutzbehörden entstehen Ihnen keine Kosten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzschild-Richtlinie von Kingston.

Alle Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Nutzung oder Weitergabe personenbezogener Daten sind an Kingston an die vorhergehend angegebene Adresse zu richten. Kingston wird Beschwerden innerhalb eines vernünftigen Zeitraums, der 30 Tage nach Eingang Ihrer Frage oder Beschwerde nicht überschreitet, nachgehen, beantworten und versuchen, Beschwerden und Streitigkeiten in Bezug auf die Nutzung und Offenlegung von personenbezogenen Daten gemäß den Richtlinien dieser Erklärung zu schlichten.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie ein verbindliches Schiedsverfahren über das Datenschutzschild-Gremium (Privacy Shield Arbitration Panel) durchführen können, besuchen Sie https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint.

Kingston unterliegt der Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnis der Federal Trade Commission (FTC) in Bezug auf Kingtsons Einhaltung des Datenschutzschildes.

IN KALIFORNIEN ANSÄSSIGE PERSONEN UND DER CCPA

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind („in Kalifornien ansässig“, „Sie“ oder „Ihr“), lesen Sie bitte die folgenden Informationen über Ihre potenziellen Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dem CCPA. Die in dieser kalifornischen Datenschutzrichtlinie beschriebenen Rechte stehen nur zur Verfügung, wenn Sie ein „Verbraucher“ sind, d. h. eine natürliche Person mit Wohnsitz in Kalifornien, wie dieser Begriff im CCPA verwendet wird. Die hier beschriebenen Rechte unterliegen den Ausnahmen des CCPA und anderen Einschränkungen nach geltendem Recht.

Die in diesem Abschnitt verwendeten Begriffe haben die ihnen im CCPA zugewiesene Bedeutung. Nach dem CCPA ist Kingston ein Unternehmen. Nur für die Zwecke dieses Abschnitts und nur in Bezug auf Einwohner Kaliforniens umfassen personenbezogene Daten, die einen Einwohner Kaliforniens oder einen Haushalt identifizieren, sich auf ihn beziehen, ihn beschreiben, vernünftigerweise mit ihm in Verbindung gebracht werden können oder vernünftigerweise direkt oder indirekt mit ihm in Verbindung gebracht werden könnten. Personenbezogene Daten umfassen keine anonymisierten Informationen, gebündelten Verbraucherinformationen oder öffentlich zugängliche Informationen, wie diese Begriffe im CCPA definiert sind.

Unsere Sammlung, Verwendung, Offenlegung und Weitergabe von personenbezogenen Informationen

  • In den vorangegangenen 12 Monaten: (1) haben wir möglicherweise die Kategorien personenbezogener Daten von Ihnen oder über Sie erfasst; (2) haben wir möglicherweise alle oder einige der Kategorien personenbezogener Daten für Geschäftszwecke offengelegt; und (3) haben wir möglicherweise alle oder einige der Kategorien personenbezogener Daten im Sinne des CCPA an Dritte „verkauft“.
  • Wir können personenbezogene Daten aus allen oder einigen Kategorien von Quellen erfassen.
  • Wir können personenbezogene Daten für geschäftliche oder kommerzielle Zwecke sammeln, verwenden oder verkaufen. Wir können personenbezogene Daten an alle oder einige Kategorien von Dritten weitergeben. Wir können Ihre Daten an Dritte außerhalb von Kingston weitergeben, die uns bei der Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen unterstützen. Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstleistungsanbieter oder andere Unternehmen weitergeben, die Beschränkungen bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben oder die anderen Ausnahmen oder Befreiungen im Rahmen des CCPA oder anderer anwendbarer Gesetze entsprechen.

Rechte der Einwohner Kaliforniens nach dem CCPA

Wenn Ihre personenbezogenen Daten dem CCPA unterliegen, haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte in Bezug auf diese personenbezogenen Daten, darunter das Recht:

  • Am oder vor dem Zeitpunkt der Erfassung über die Kategorien der zu erfassenden personenbezogenen Daten und die Zwecke, für die diese Kategorien von personenbezogenen Daten verwendet werden sollen, informiert zu werden.
  • Zu verlangen, dass wir alle personenbezogenen Daten über Sie löschen, die wir gesammelt oder aufbewahrt haben, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen („Antrag auf Löschung“). Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte personenbezogene Daten nach Erhalt eines Löschungsantrags aufzubewahren und nicht zu löschen, wenn dies nach dem CCPA zulässig ist oder wenn ein anderes Gesetz oder eine andere Vorschrift anwendbar ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, wenn dies beispielsweise für uns oder unsere Dienstleistungsanbieter für Folgendes notwendig ist:
    • Erfüllen einer gesetzlichen Verpflichtung.
    • Ermöglichen der ausschließlich internen Verwendungen, die in vernünftiger Weise mit Ihren Erwartungen aufgrund Ihrer Beziehung zu uns übereinstimmen.
    • Abschließen einer Transaktion, für die wir die personenbezogenen Daten erfassen, Bereitstellen einer von Ihnen angeforderten oder im Rahmen unserer laufenden Geschäftsbeziehung mit Ihnen vernünftigerweise erwarteten Ware oder Dienstleistung oder anderweitiges Erfüllen eines Vertrag zwischen uns und Ihnen.
    • Internes Verwenden Ihrer personenbezogenen Daten in einer rechtmäßigen Weise, die mit dem Kontext, in dem Sie die personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt haben, vereinbar ist.
  • Ersuchen, dass wir als Unternehmen, das personenbezogene Daten im Sinne des CCPA sammelt, für einen Geschäftszweck offenlegt und verkauft, diese Ihnen offenlegen („Antrag auf Kenntnisnahme“):
    • Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben.
    • Die Kategorien der Quellen, aus denen wir die personenbezogenen Daten gesammelt haben.
    • Der geschäftliche oder kommerzielle Zweck für das Sammeln oder den Verkauf der personenbezogenen Daten.
    • Die Kategorien von Drittparteien, mit denen wir personenbezogene Daten austauschen.
    • Die spezifischen personenbezogenen Informationen, die wir über Sie gesammelt haben.
    • Die Kategorien personenbezogener Daten, die wir über Sie für einen geschäftlichen Zweck offengelegt haben.
    • Die Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir über Sie verkauft haben, und die Kategorien von Drittparteien, an die wir die personenbezogenen Daten verkauft haben.
  • Keine Diskriminierung, weil Sie eines Ihrer Rechte nach dem CCPA ausgeübt haben.
  • Abwahl des Verkaufs Ihrer personenbezogenen Daten („Antrag auf Abwahl“).

Der CCPA schränkt unsere Möglichkeiten nicht ein, bestimmte Dinge zu tun, wie z. B. andere Gesetze einzuhalten oder behördlichen Untersuchungen nachzukommen.

Wie Sie einen Antrag auf Kenntnisnahme oder Löschung einreichen

Zum Stellen eines Antrags auf Kenntnisnahme können Sie uns unter der gebührenfreien Telefonnummer 1-800-835-6575 anrufen, oder indem Sie hier klicken.

Sie können Anträge auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten über die folgenden Methoden stellen:

  1. Rufen Sie uns an unter 1-800-835-6575
  2. Schicken Sie uns eine E-Mail an [email protected]
  3. Einreichen eines Online-Antrags

Wir sind nur dann verpflichtet, bestimmte Informationen zur Verfügung zu stellen oder personenbezogene Daten zu löschen, wenn dies von Ihnen oder Ihrem gesetzlich ermächtigten Vertreter nachweislich beantragt wird. Es kann sein, dass wir bestimmte Informationen von Ihnen oder Ihrem Vertreter anfordern müssen, damit wir Ihre Identität oder die Berechtigung Ihres Vertreters, in Ihrem Namen zu handeln, bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu den angeforderten Informationen sicherstellen können. Diese Maßnahme soll sicherstellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die nicht das Recht haben, sie zu erhalten. Wir können uns auch mit Ihnen oder Ihrem Vertreter in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen zu Ihrem Antrag zu bitten, um unsere Antwort zu beschleunigen. Alle in diesem Vorgang gesammelten Informationen werden nur zu Verifizierungszwecken verwendet.

Wir liefern Antworten auf überprüfbare Verbraucheranfragen kostenlos entweder über Ihr Online-Konto bei uns, falls Sie bereits über ein solches Konto verfügen, oder, falls Sie kein bereits bestehendes Online-Konto haben, per Post oder auf elektronischem Wege, ganz nach Ihrer Wahl.

Wir werden versuchen, innerhalb von fünfundvierzig (45) Tagen nach Eingang des Antrags auf Kenntnisnahme oder Löschung zu antworten. Wenn wir mehr Zeit benötigen, werden wir versuchen, Sie innerhalb von fünfundvierzig (45) Tagen nach Eingang des Antrags über die Notwendigkeit einer Verlängerung zu informieren. Jede Verlängerung ist auf eine zusätzliche Frist von fünfundvierzig (45) Tagen beschränkt, was bedeutet, dass wir versuchen werden, innerhalb von neunzig (90) Tagen nach dem ersten Eingang des Antrags eine Antwort zu geben.

Jede Antwort auf einen Antrag zur Kenntnisnahme deckt nur den 12-monatigen Zeitraum vor dem überprüfbaren Antrag ab. Wenn wir Ihrem überprüfbaren Antrag nicht nachkommen können, werden wir Ihnen dies mitteilen.

Wie Sie einen Antrag auf Abwahl einreichen

Wenn Kingston Ihre personenbezogenen Daten im Sinne des CCPA verkauft, haben Sie unter Umständen das Recht, sich gegen diese Verkäufe zu entscheiden. Sie können einen Antrag auf Abwahl stellen, indem Sie auf Folgendes klicken: Meine personenbezogenen Daten nicht verkaufen, rufen Sie (800) 835-6575 an oder senden Sie eine E-Mail an [email protected].

Kontakt für weitere Informationen

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu diesem kalifornischen Datenschutzabschnitt haben, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected].

Dieser Abschnitt über Kalifornien wurde zuletzt am 1. Juni 2020 aktualisiert.

Für Informationen darüber, wie sich COVID-19 auf unsere Geschäftstätigkeit ausgewirkt hat, klicken Sie hier.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Melden Sie sich für unsere E-Mails an, um Neuigkeiten von Kingston und mehr zu erhalten.