HyperX gaming peripheral products were recently acquired by HP.

All HyperX internals products (DRAM) have moved back to the Kingston website.

For more information about the transition of HyperX products, Kingston®, and the upcoming Kingston FURY launch, visit our FAQ Page.

Kingston FURY Beast RGB eingebaut in einem von der Oberseite des Moduls blau leuchtenden PC

Der ultimative RAM-Leitfaden für Gamer

Erfahre alles, was man über RAM sollte (und mehr)!

Zum ersten Mal einen Computer zusammenzustellen kann sehr anspruchsvoll sein. Bei so vielen Komponenten und Spezifikationen, die man im Auge behalten muss, ist es oft schwierig, zu wissen, was wichtig ist. Grafikkarten und Prozessoren stehen in der Regel im Rampenlicht. Aber wenn Spiele flüssig laden und laufen sollen, ist es genauso wichtig zu wissen, welcher Arbeitsspeicher der Richtige ist.

Hochwertiger RAM sorgt dafür, dass Spiele, Levels und Effekte schneller laden, damit die Wartezeit möglichst kurz ist und das Spiel gleich starten kann. Wenn während des Spielens noch Software im Hintergrund läuft, ist mehr RAM ein wichtiger Faktor. Programme wie Google Chrome beispielsweise benötigen extrem viel RAM. Wer beim Spielen Videos anschauen oder in sozialen Netzwerken surfen möchte, braucht mehr RAM. Kingston bietet hochwertigen Gaming-RAM zu günstigen Preisen, damit der PC in Bestform ist. In diesem Leitfaden zeigen im Detail, worauf es beim RAM-Kauf ankommt.

Was ist RAM?

DRAM steht für Dynamic Random-Access Memory. Er speichert die Daten für alle Programme zwischen, die auf deinem Computer ausgeführt werden. So kann der Prozessor schnell und einfach darauf zugreifen kann und benötigt nicht die Daten von langsameren, aber größeren Solid-State-Laufwerken oder Festplatten. Mehr DRAM (oft nur als RAM abgekürzt) bedeutet, dass auf dem Computer mehr Platz ist, diese Daten zu speichern und damit mehr Prozesse gleichzeitig auszuführen. Mit einem 16GB RAM-Stick (offiziell als „Modul“ bezeichnet) kann ein Computer z. B. mehr temporäre Informationen speichern als mit einem 8GB-Modul. Aber nicht nur Größe ist ein wichtiger Faktor. RAM gibt es zudem in verschiedenen Geschwindigkeiten und Generationen.

DDR3, DDR4 und DDR5

Die verschiedenen DDR-Nummerierungen sind manchmal verwirrend, aber eigentlich ist es ganz einfach: Die DDR-Nummer bezieht sich auf die Generation des RAM. Je neuer die Generation, desto höher die Ziffer. Mit anderen Worten: DDR4 ist neuer als DDR3. DDR4 nutzt eine niedrigere Spannung und hat eine größere Anzahl von Pins, was bedeutet, dass er schneller und effizienter arbeitet als DDR3. DDR5 wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 auf den Markt kommen und eine erhebliche Geschwindigkeits- und Kapazitätssteigerung sowie eine weitere Spannungssenkung mit sich bringen.

Wichtig ist, zu wissen, dass DDR3, DDR4 und DDR5 unterschiedliche Anschlüsse, Anzahl von Pins und Codierungen haben. Beim Kauf des RAM ist also darauf zu achten, dass dieser vom Motherboard unterstützt wird. Für jedes Motherboard ist angegeben, ob es mit DDR3, DDR4 und eventuell DDR5 kompatibel ist. Mit einer kurzen Onlinerecherche für das Motherboard-Modell findet man alle nötigen Informationen.

Größe und Geschwindigkeit

RAM wird in Modulen verkauft, die ins Motherboard des PC eingesteckt werden. Typischerweise haben Motherboards vier RAM-Steckplätze. Einige extreme Setups nutzen sogar acht. Die einzelnen RAM-Module haben in der Regel eine Größe von 4 – 32 GB. Normalerweise werden sie aufgrund der Funktionsweise von Computern in 2-er- oder 4-er-Kits angeboten. Sie funktionieren am besten paarweise. Für einen Highend-Gaming-PC empfehlen wir eine optimale RAM-Ausstattung mit 16GB. Wenn viele Programme im Hintergrund laufen sollen, sollte die Kapazität auf 32GB oder sogar 64GB erhöht werden.

Die Geschwindigkeit ist auch ein wichtiger Faktor, wenn es um RAM geht, da sie bestimmt, wie schnell ein Computer Daten von dort laden kann. Dies ist weitgehend von der DDR-Generation abhängig. Je höher die Geschwindigkeit, desto besser die Leistung und desto höher auch der Preis.

Laptops und SODIMM-RAM

Laptops und Notebooks unterscheiden sich in ihrer Bauweise von PCs. Deshalb benötigen sie auch einen anderen RAM-Typ. PC-RAM ist meist als UDIMM bekannt, während Laptops, Notebooks und NUCs SODIMM verwenden. RAM für Laptops ist in der Regel eindeutig als SODIMM gekennzeichnet. Auch hier ist zu prüfen, dass das Motherboard des Notebooks mit der jeweiligen RAM-Generation kompatibel ist.

Kingston Technology bietet mit seinen Kingston und Kingston FURY Speicherproduktlinien eine Reihe von Geschwindigkeiten und Größen für jeden Geldbeutel und jedes System. Jeden RAM-Typ gibt es als einzelnes Modul oder in Kits von bis zu acht Stück. Prüfe die Kompatibilität und hol dir den perfekten Arbeitsspeicher für deine Anforderungen und die Anforderungen deines Systems.

#KingstonFURY #KingstonIsWithYou

Kingston Speichersuche

Mit Kingston ist das Aussuchen des richtigen Speichers eine einfache Sache-
Kingston hat mehr als 30 Jahre Erfahrung, das Fachwissen und die erforderlichen Ressourcen damit Sie Ihren Speicher vertrauensvoll auswählen können.

Nach System/Gerät suchen

Geben Sie einfach die Marke und Seriennummer oder Systemteilenummer des Computersystems oder digitalen Gerätes eingeben, um die für Ihren Bedarf passenden Kingston Produkte zu finden.

Nach Artikelnummer suchen

Suchen Sie entweder nach Kingston Artikelnummern, Artikelnummern des Distributors oder Herstellers.

Zugehörige Artikel

Für Informationen darüber, wie sich COVID-19 auf unsere Geschäftstätigkeit ausgewirkt hat, klicken Sie hier.