Frau schaut auf ein Tablet

Lass alte Technik nicht herumliegen: Recycle deine Altgeräte

Ein Stapel alter beiger Röhrenmonitore, PC-Netzteile, PC-Gehäuse, ein Drucker und ein optisches Laufwerk

Elektronik. Ohne Zweifel sind diese Geräte im digitalen Zeitalter absolut notwendig geworden. Sie sind ein wichtiger Teil unseres Lebens, vom Aufwachen bis zum Einschlafen. Sie finden sich in unseren Wohnungen, Klassenzimmern, an den Arbeitsplätzen und in den Fahrzeugen. Sie sind überall präsent, wo wir einkaufen, essen und trinken und wo wir arbeiten, spielen und wohnen. Vielleicht hast du sogar gerade eines in der Hand. Sie sind allgegenwärtig. Sie sind unsere Lebensader.

Sie sind die Gadgets, die unser Leben in Bewegung halten. Von Computern bis hin zu Unterhaltungselektronik wie Fernsehern, Smartphones, Spielkonsolen, Tablets, Monitoren, Digitalkameras und sogar Wearables.

Aber was passiert, wenn wir sie gegen Neue austauschen oder sie nicht mehr nützlich sind? Was ist der beste Weg, um diese Geräte auszumustern, anstatt sie in einer Schublade oder im Lager herumliegen zu lassen?

Eine Hand hält Teile eines Mobiltelefons mit einem Papierkorb im Hintergrund

Recycling

Das Umweltbundesamt, das für die Reinhaltung unserer Umwelt zuständig ist, sagt: „Elektronikspenden und -recycling sind ein guter Weg, um Ressourcen und natürliche Materialien zu schonen. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass Elektronik sicher und korrekt gespendet bzw. recycelt wird.“ 1

Das Umweltbundesamt erklärt weiter, dass elektronische Produkte aus wertvollen Ressourcen und Materialien hergestellt werden, darunter Metalle, Kunststoffe und Glas, deren Abbau und Herstellung Energie erfordert. Sie weisen auch darauf hin, dass das Spenden oder Recyceln von Unterhaltungselektronik die natürlichen Ressourcen schont sowie die Luft- und Wasserverschmutzung sowie Treibhausgasemissionen vermeidet, die bei der Herstellung von Produkten aus neuen Materialien entstehen.

Andererseits enthalten viele elektronische Produkte auch giftige Substanzen, wie Quecksilber, Blei und Kadmium, die als Sondermüll behandelt werden müssen, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß entsorgt werden und nicht auf öffentlichen Mülldeponien landen. Kingston ist ein Beispiel für einen Hersteller, der über ein weltweites Verwaltungssystem für die Produkt-Konformität verfügt, mit dem wir sicherstellen, dass die in den Produkten verwendeten Metalle und Chemikalien sicher recycelt und entsorgt werden können.

Für das Recycling elektronischer Altgeräte gibt es verschiedene Möglichkeiten. Hier sind einige Tipps zum Recycling von Elektronikaltgeräten:

Mehrere Gerätetypen

Spenden

Eine Möglichkeit ist es, ausgemusterte ältere elektronische Geräte, ob funktionstüchtig oder nicht, zu spenden. Viele Wohltätigkeitsorganisationen, gemeinnützige Einrichtungen, Seniorenzentren usw. nehmen sie an, bereiten sie auf (falls erforderlich) und geben sie dann zu einem niedrigen Preis an jemanden weiter, der sich ein solches Gerät sonst nicht leisten könnte, oder verkaufen sie.

Zwei Pfeile, die in entgegengesetzte Richtungen zeigen

Verkaufen

In manchen Fällen ist der Verkauf von Altgeräten eine gute Option, um Geld für das neueste Modell zu bekommen. Eine weitere Möglichkeit, ältere Elektronikprodukte zu recyceln, ist das Auflisten des Artikels auf einer Wiederverkaufs-App oder -Website, da man dort Käufer finden kann, die bereit sind, den Artikel aufzuarbeiten oder so zu nehmen, wie er ist.

Zwei Kästchen mit einem Pfeil, der auf eines zeigt

Austausch gegen Upgrade

Einige Hersteller und Einzelhändler nehmen alte Elektronik im Rahmen eines Umtauschs/einer Inzahlungnahme zurück, wenn du ein neues, ähnliches Produkt bei ihnen kaufst. Das Umweltbundesamt verfügt über eine Liste von Herstellern und Einzelhändlern, die solche Programme anbieten. Die List ist hier zu finden.

Häkchen

Professionelle Recycling-Unternehmen

Durch die Zusammenarbeit mit einem professionellen Recycler wird sichergestellt, dass die Entsorgung der Gegenstände den geltenden Normen und Kriterien des Umweltbundesamts entspricht. Sie stellen dir auch die notwendigen Dokumente zur Verfügung, damit du einen Nachweis für mögliche Klagen über die Art der Entsorgung der Geräte hast. E-Waste-Unternehmen sind eine Untergruppe der Branche und haben sich auf die Entsorgung von Elektronikprodukten spezialisiert.

Beim Recycling elektronischer Geräte muss das Gerät gereinigt werden, und damit meinen wir nicht nur das Abstauben. Die oben aufgeführten Gegenstände können sensible Daten und Fotos enthalten, die dir, wenn sie in die falschen Hände gelangen, jahrelang Alpträume bereiten können.

Abschließende Überlegungen

Altgeräte landen meist im Schrank oder in der Garage und bleiben dort jahrelang liegen. Egal wie alt oder verschlissen deine elektronischen Geräte auch sein mögen, sie sollten niemals im Hausmüll entsorgt werden, da sie die Umwelt ernsthaft schädigen oder auf einer Mülldeponie landen können. Mit den oben genannten Optionen kannst du Altgeräte entweder gegen Bargeld verkaufen oder für einen guten Zweck spenden. Durch Nachhaltigkeitsbemühungen können wir alle dazu beitragen, unser Verhalten kontinuierlich zu verbessern, sowohl ethisch als auch zielgerichtet, und für künftige Generationen eine gesunde und nachhaltige Umwelt gewährleisten.

#KingstonIsWithYou

Zugehörige Videos

  • Sozial verantwortliche Wege zur Entsorgung von Elektronik – Tipps zum Elektronik-Recycling

    Altgeräte landen meist im Schrank oder in der Garage und bleiben dort jahrelang! Alte PCs, Fernseher und Telefone sollten an Gruppen gespendet oder recycelt werden, die sie reparieren, reinigen und ihrer erneuten Verwendung zuführen.

  • Was macht man mit einem alten Android-Tablet?

    Hast du ein altes Android-Tablet, das nur in einer Schublade rumliegt? Hol es heraus und setze es sinnvoll ein! Es gibt eine Reihe von coolen Dingen, die man mit Android-Tablets machen kann, um sie aus dem Technik-Friedhof zu holen.

  • Wie man alte PC-Teile verkauft

    Du willst also PC-Komponenten verkaufen? Entscheide zunächst, ob du deinen PC als Ganzes verkaufen willst, was sicherlich günstiger ist, oder ob du deinen Gewinn durch den Verkauf einzelner Teile maximieren möchtest

Solid State Drives

USB-Sticks

Speicherkarten

Speicherkartenleser