Was ist USB 3.1?

Was ist USB 3.1 Gen 1 (USB 3.0)?

USB 3.0, die umfassend revidierte, dritte Universal Serial Bus (USB) Version wurde vom USB-IF (USB Implementers Forum) in USB 3.1 Gen 1 umbenannt. Die technischen Spezifikationen blieben jedoch unverändert. USB 3.1 Gen 1 (USB 3.0) bietet dieselbe benutzerfreundliche Plug-and-Play-Technologie wie frühere USB-Generationen, allerdings mit 10-facher Leistung und besserem Stromversorgungsmanagement. Für die Benutzer ändert sich nichts, sie stecken USB 3.1- (SuperSpeed USB) genau wie USB 2.0- (Hi-Speed USB) Geräteanschlüsse in PCs und Notebooks ein.

Wie schnell ist USB 3.1 Gen 1 (USB 3.0)?

Die Leistungssteigerung beruht auf USB 3.1-Technologie, die eine Übertragung von mehreren Datenströmen gleichzeitig ermöglicht – mit maximal 5Gbps Signalbandbreite, im Vergleich zu 480Mbps mit USB 2.0. Obwohl die Spezifikationen bei 5Gbps liegt, können die Übertragungsraten je nach Controller und der NAND-Flash-Konfiguration variieren.

Die aktuellen USB 3.1 Gen 1 Speicher werden in verschiedenen Architekturen und Kanälen eingesetzt. Je höher die Anzahl der Kanäle ist, desto schneller sind die Übertragungsgeschwindigkeiten.

USB 3.1 Gen 1 vs. USB 3.1 Gen 2?

Das USB-IF hat auch eine neue 10 Gbps USB-Spezifikation eingeführt, die als USB 3.1 Gen 2 bezeichnet wird. In dieser Spezifikation ist die Datentransferrate auf eine theoretische Geschwindigkeit von 10Gbps (oder 1,2GB/s) festgelegt.

Warum braucht man so hohe Geschwindigkeiten?

USB 3.1 Speicher übertragen Dateien schneller als USB 2.0 Speicher und sparen Ihnen Zeit. Der Zeitaufwand hängt von der Anzahl der Kanäle, der Übertragungsgeschwindigkeit und dem Format der zu übertragenden Dateien ab.

Abb. 1: Vergleich Übertragungsrate bei Verwendung mit einem Hostgerät in USB 3.1 Gen 1 (USB 3.0) vs. USB 2.0

Worin liegt der Unterschied zwischen USB 3.1 und Type-C?

Der Unterschied liegt darin, dass der eine ein einfacher Standardanschluss (USB 3.1) und der andere ein Anschluss Type-C ist. Normalerweise werden heutzutage standardmäßig USB-Anschlüsse nach Type-A, Mini-B und Micro-B verwendet. Diese Anschlüsse werden in alle Geräte, wie PCs, Smartphones und GoPro® Kameras, eingebaut. Der auf ihnen angegebene Standard (USB 2.0, USB 3.1, usw.) sagt uns, wie schnell diese Geräte Dateien übertragen können.

Welche Vorteile bringt mir ein USB 3.1-Speicher, wenn ich nur USB 2.0-Anschlüsse verwende?

Aufgrund der weitverbreiteten Verwendung von USB 2.0-Geräten auf dem Markt müssen USB 3.1-Geräte abwärtskompatibel sein. Sie können selbst dann Leistungsvorteile verzeichnen, wenn Sie USB 3.1-Speicher nur mit Ihren USB 2.0-Hostgeräten verwenden.

Abb. 2: Vergleich HyperX Savage USB vs. DTSE9 (USB 2.0)

USB 3.1 Gen 2 Speicher sind sowohl mit USB 3.0/3.1 Gen 1 als auch mit USB 2.0 Anschlüssen und Steckern kompatibel. Sie sparen aber selbst dann Zeit, wenn Sie USB 3.1-Speicher nur mit Ihren USB 2.0-Hostgeräten verwenden.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
*Kann ohne Vorankündigung geändert werden. Auf Basis interner Daten. Die Geschwindigkeiten können variieren. Die Laufwerke wurden mit exFAT formatiert.

        Back To Top