Datenschutzrichtlinie (EMEA)

Kingston ist ein weltweit agierender Konzern, der aus einer Gruppe von Unternehmen besteht, die mit Kingston Technology Company, Inc. verbunden sind, oder von ihr direkt oder in Kooperation kontrolliert werden. Alle Bezugnahmen in dieser Datenschutzrichtlinie oder in anderen Teilen dieser Website, wie „Kingston“, „unser“, „wir“ oder „uns“ beziehen sich je nach Zusammenhang auf Kingston Technology Company, Inc. und die mit ihr verbundenen, oder von ihr, oder gemeinsam mit ihr, kontrollierten Unternehmen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, die Kingston über Sie erhoben hat.

Alle personenbezogenen, von Kingston innerhalb der Europäischen Union oder Großbritannien erfassten Daten werden von Kingston Technology Europe Co LLP, Kingston Digital Europe Co LLP und/oder Shop Europe Limited kontrolliert, alle ansässig in Kingston Court, Brooklands Close, Sunbury on Thames, Middlesex, TW16 7EP, Großbritannien.

Gemäß Artikel 27 der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU wurde Kingston Technology International Ltd. zum Vertreter von Kingston in der Europäischen Union für Datenschutzfragen ernannt (siehe Kontaktdaten unten).

„Persönliche Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen.

Kingston nimmt den Datenschutz sehr ernst. Aus diesem Grund haben wir die vorliegende Datenschutzrichtlinie verfasst, die Folgendes erläutert:

  • Wann wir Informationen erheben
  • Welche Art von Daten wir erheben, wie und warum
  • Wie wir Daten nutzen
  • Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren
  • Mit wem wir Daten austauschen
  • Die Maßnahmen, mit denen wir Ihre Daten schützen.

Wann erheben wir Informationen?

Kingston kann Ihre Daten erheben, wenn Sie u. a. folgendermaßen mit uns kommunizieren:

  • Zugriff oder Durchsuchen von Webseiten, Webressourcen oder webbasierten Funktionen, die direkt durch Kingston erstellt oder kontrolliert werden, oder in unseren Sozialen Medien
  • Bestellung von Kingston Produkten oder Services, Kommunikation mit Kundenbetreuung oder Produktsupport
  • Kommunikation mit uns per E-Mail, Telefon, Fax oder auf andere Weise
  • Registrierung Ihres Kingston Produkts oder Teilnahme an einer Umfrage
  • Teilnahme an einer Werbeaktion von Kingston, einschließlich unter anderem Rabattaktionen, Gewinnspiele usw.
  • Anfrage oder Registrierung, um Informationen bei Kingston oder einem Kingston Vertreter zu unseren Produkten oder Dienstleistungen zu erhalten
  • Persönliche Kontaktaufnahme oder Überreichung Ihrer Visitenkarte auf einer Messe, Ausstellung, Firmenveranstaltung, bei einer Besprechung, Konferenz, Werbeveranstaltung, Schulung, einem technischen Seminar oder bei einer anderen Veranstaltung

Ihr Recht auf Widerspruch

Sie haben jederzeit das Recht, gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu direkten Marketingzwecken zu widersprechen (einschließlich personenbezogener Daten, die wir an Dritte weitergegeben haben). Sobald wir Ihren Widerspruch erhalten haben, beenden wir die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, die auf unserem rechtmäßigen Interesse oder dem eines Dritten basiert, kontaktieren Sie uns unter Angabe der Gründe Ihrer Einwände.

Sie können uns auf folgende Weise kontaktieren:

E-Mail: [email protected]

Telefon: https://www.kingston.com/en/support

Welche Informationen erfassen wir, wie und warum?

Allgemein

Außer unter den in den folgenden Absätzen erklärten Umständen erfassen wir keine personenbezogenen Daten, ausgenommen wenn Sie uns solche Daten spezifisch und wissentlich zur Verfügung stellen. Im Allgemeinen werden diese Daten erhoben, wenn Sie unsere Produkte oder Dienstleistungen bestellen, Ihre Produkte auf unserer Website registrieren, Informationen auf Webseiten, Webressourcen oder webbasierten Funktionen, die direkt durch Kingston erstellt oder kontrolliert werden, oder auf Seiten von Kingston in sozialen Netzwerken eingeben, an Umfragen teilnehmen, an Werbeaktionen teilnehmen (einschließlich Gewinnspiele), mit uns korrespondieren, mit einem Mitarbeiter am Telefon über eine Serviceangelegenheit sprechen, sich anmelden, um Updates zu Kingston Produkten und Dienstleistungen zu erhalten, oder wenn Sie uns diese bei Besprechungen oder Veranstaltungen zur Verfügung stellen. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten angeben, speichern und nutzen wir nur diejenigen Daten, die wir zur Beantwortung Ihrer Anfrage und für unsere rechtmäßigen geschäftlichen Interessen benötigen. Hierzu gehören auch Informationen über Produkte und Dienstleistungen, von denen wir annehmen, dass sie für Sie von Interesse sind, die wir Ihnen mit Ihrem Einverständnis zusenden. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie, um unseren vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber und unseren rechtlichen Pflichten nachzukommen, unser Unternehmen effizient zu führen und Ihnen eine verbesserte, individuelle Online-Erfahrung und verbesserten Service anzubieten.

Falls Sie dem Empfang von Informationen zu unseren Produkten bzw. Services bereits zugestimmt haben und die Website über einen Link in einer E-Mail von uns aufgerufen haben, verwenden wir möglicherweise ein Targeting-Cookie, um besser zu verstehen, an welchem/n unserer Produkte bzw. Services Sie besonders interessiert sind. Dieses Targeting-Cookie sammelt nur Daten darüber, an welchen Produkten bzw. Services Sie ein besonderes Interesse haben. Die Daten über Ihr Interesse an unseren Produkten bzw. Services wird an einen Drittanbieter gesendet, der diese mit Ihrem vorliegenden Nachweis Ihrer Zustimmung zum Empfang von Marketing-Benachrichtigungen von uns abgleicht.

Kauf von Produkten

Beim Kauf über die Website verwenden wir einen Registrierungsprozess, der es erforderlich macht, dass Sie uns Ihren Vor- und Nachnamen, eine Rechnungs- und Lieferadresse (das heißt Ihre Privat- oder anderweitige physische Adresse, den Namen Ihres Wohnortes, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder andere personenbezogene Daten) angeben. Wir nutzen diese Informationen, um unseren vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen, Sie mit unseren Produkten zu beliefern. Wenn Sie sich entschließen, Ihre personenbezogenen Daten zum Zeitpunkt des Kaufs nicht anzugeben, können Sie keine Produkte über die Website kaufen.

Registrierung von Produkten

Bei der Registrierung können wir Sie nach Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Telefonnummer, der Art des Produkts, der Seriennummer, dem Kaufdatum oder anderen Produktdaten fragen. Wir nutzen diese Informationen, um unseren vertraglichen und rechtlichen Verpflichtungen, darunter die Bereitstellung von Unterstützung und Informationen, und unserem rechtmäßigen Interesse, unsere Beziehung zu Ihnen zu pflegen, nachzukommen. Wenn Sie sich entschließen, diese Daten nicht anzugeben, können Sie keine Produkte auf unserer Website registrieren. Sie können jedoch die Produkte weiterhin verwenden.

Persönliche Kontaktinformationen

Wir benötigen Ihre Kontaktinformationen zum Abschließen Ihrer Käufe bei uns und für deren Support, zur Vereinfachung Ihrer Nutzung der Website und zur Verbesserung unserer Dienste (einschl. dem Zusenden von Informationen, sofern Sie dem zugestimmt haben), sowie, um gesetzliche Vorschriften einzuhalten. Zudem nutzen wir diese Informationen, um Ihre Fragen zu beantworten, und um Sie über Sonderangebote zu informieren, die über die Website angeboten werden, sofern Sie dem zugestimmt haben. Ihre personenbezogenen Kontaktdaten können an unsere Mitarbeiter und an Dritte weitergegeben werden, die an der Durchführung des Geschäftsvorgangs, an der Auslieferung Ihrer Bestellung oder an der Unterstützung der Nutzung der Website beteiligt sind.

Kreditkartendaten

Im Rahmen der Bestellung eines Produkts über unsere Website oder auf einer Messe können Sie zum Zahlungssystem eines Fremdanbieters weitergeleitet werden, in dem Sie Ihre Kreditkartendaten angeben müssen, einschließlich der Kreditkartennummer, dem Karten-Sicherheitscode (auch CVV2, CVC2, CID genannt), dem Ablaufdatum und der Rechnungsadresse. Diese Informationen werden genutzt, um unseren Vertrag über die Bereitstellung von Produkten oder Services und unserem rechtmäßigem Interesse an einem Einfordern von fälligen Rechnungsbeträgen nachzukommen. Dieses Zahlungssystem des Fremdanbieters erfüllt vollumfänglich die Voraussetzungen zur Zahlungsdurchführung gemäß PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard).

Online-Umfragen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten (u. a. Ihre Identität, Kontaktdaten, Nutzungsdaten) nutzen, um Ihnen Online-Umfragen zum Zweck der Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen zuzusenden. Diese Umfragen helfen uns, Ihre Erfahrungen mit unseren Produkten und Dienstleistungen besser zu verstehen. Ihre Antworten auf diese Umfragen werden als vertrauliche Informationen behandelt. Wenn Sie gebeten werden, an einer Umfrage teilzunehmen, und dies nicht wünschen, können Sie die Teilnahme einfach ablehnen.

Informationen über neue Produkte und Aktionen

Unseren bestehenden Kunden und Personen, die sich registriert oder zugestimmt haben, diese Updates und E-Mails zu erhalten, senden wir im Rahmen unserer Dienstleistungen regelmäßig Produktupdates und Informationen per E-Mail zu. Wir verwenden Ihre personenbezogene Daten (u.a. Ihre Identität und Kontaktdaten) nur dann für die Zusendung regelmäßiger Newsletter und E-Mails mit aktuellen Sonderangeboten, Aktionen und Gelegenheiten, wenn Sie sich für diese eingetragen haben. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, diese E-Mails zu erhalten, und wünschen, sie auch in Zukunft zu erhalten, folgen Sie bitte den Anweisungen zum künftigen Erhalt oder Nicht-Erhalt in den E-Mails oder loggen Sie sich auf der Website in Ihr Benutzerkonto ein und folgen Sie den Anweisungen, um die entsprechenden Änderungen vorzunehmen.

Korrespondenz

Wenn Sie uns kontaktieren, um Feedback oder Kommentare zu geben, Fragen zu stellen oder aus jedem anderen beliebigen Grund, können wir diese Korrespondenz aufzeichnen und aufbewahren, und Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfragen und zur Verbesserung unserer Dienstleistungen erheben.

Besuche auf unserer Website

Jedes Mal, wenn Sie die Website besuchen, sammeln wir automatisch bestimmte, nicht personenbezogene Daten. Zum Erheben oder Speichern dieser Daten können Cookies, Tags, Serverprotokolle oder andere Technologien eingesetzt werden. Wir sammeln diese nicht personenbezogenen Daten, um besser zu verstehen, wie die Website genutzt wird, und die allgemeine Qualität der Online-Erfahrung unserer Benutzer zu verbessern.

Daten, die beim Besuch unserer Website erfasst werden, wie z. B. statistische oder demographische Daten (aggregierte Daten), können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten aber rechtlich nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten Ihre Identität weder direkt noch indirekt offenbaren. Beispielsweise können wir Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz der Benutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Website-Funktion zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verknüpfen, sodass Sie darüber direkt oder indirekt identifiziert werden können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien mit Informationen, die beim Besuch unserer Website auf Ihr Gerät heruntergeladen werden. Die von uns verwendeten Cookies, und die Zwecke, zu denen wir sie setzen, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.

Protokolldateien

Protokolldateien zeichnen eine Reihe von Variablen auf, die mit der Zeit zu tun haben, die ein Besucher auf der Website verbringt. Dies schließt unter anderem ein: IP-Adressen, Browser-Versionen und -Arten, Internet Service Provider, besuchte Seiten, Eingangs-/Ausgangs-Seiten, verweisende Seiten, Plattformarten, demografische Informationen, die Verbindungsgeschwindigkeit usw. Wir verwenden diese Daten, um zu verstehen, wie unsere Besucher die Website benutzen, und um herauszufinden, wie wir die Website modifizieren können, um unseren Kunden einen besseren Service bieten zu können. Diese Daten werden automatisch bei Ihrem Besuch der Website gesammelt.

Navigationsdaten

Bei Ihrem Besuch unserer Website und den Webseiten von Dritten erheben wir Navigationsinformationen, aus denen ersichtlich ist, welche Seiten Sie besucht haben und wie lange verschiedene Funktionen genutzt werden. Wir nutzen diese Daten zur Bereitstellung und Verbesserung der Website, zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, zur Bereitstellung durch uns oder durch Dritte von speziellen oder relevanten Werbeinhalten bzw. Empfehlungen für Sie auf unserer Website als auch auf den Webseiten von Dritten, sowie für interne Zwecke. Wir teilen bisweilen mit den Eigentümern oder Betreibern von Webseiten Dritter Daten über die Anzahl der Benutzer, die über einen Link von ihren Seiten zu unserer Website weitergeleitet wurden.

IP-Adressen und Systemspezifikationen

Beim Zugriff auf die Website können unsere Server Ihre IP-Adresse aufzeichnen. Wir nutzen IP-Adressen zur Systemadministration und Fehlerbehebung, zur Sicherstellung, dass Benutzer sich an unsere Nutzungsbedingungen halten, sowie zur Untersuchung von Sicherheitsverletzungen und zur Zusammenstellung anonymer, nicht personenbezogener Daten, wie die Anzahl von Website-Besuchern.

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange wie nötig auf, um den Zweck, zu dem wir die Daten erhoben haben, zu erfüllen, u. a. um gesetzlichen, buchhalterischen oder berichtsmäßigen Zwecken nachzukommen.

Um einen angemessenen Aufbewahrungszeitraum für personenbezogene Daten festzulegen, berücksichtigen wir Umfang, Art und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten, potenzielle Risiken durch unerlaubte Nutzung oder Offenlegung, Zweck unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen und ob wir diesem Zweck auch durch andere Mittel nachkommen können, sowie den geltenden rechtlichen Bestimmungen. Unter verschiedenen Umständen haben Sie die Möglichkeit, uns um die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu bitten. Für weitere Informationen siehe Abschnitt „Ihre Rechte“ unten.

Wie geben wir von uns erhobene Daten weiter?

Allgemein

Personenbezogene Daten, die wir zu einem bestimmten Zweck sammeln, werden ausschließlich zu diesem Zweck gesammelt und genutzt, es sei denn, Sie haben schriftlich eingewilligt, diese Daten auch zu einem anderen Zweck, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, zur Nutzung freizugeben. Wir geben manchmal anonyme, nicht-personenbezogene Daten über unsere Benutzerbasis an Dritte weiter. Sofern nicht anders in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben, werden diese Daten über Sie mit Dritten weder ausgetauscht, geteilt, an diese vermietet, verkauft oder kostenlos weitergegeben.

Unsere Partner

Unter Berücksichtigung der geltenden Datenschutzgesetze können wir Ihre personenbezogenen Daten an Rechtspersonen weitergeben, die direkt oder indirekt von uns kontrolliert werden oder eine gemeinsame Kontrollfunktion mit uns teilen. Diese angegliederten Organisationen dürfen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie und der darin genannten Zwecke und Gründe nutzen.

Unsere Dienstleister und strategischen Partner

Wir haben die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten an einzelne Unternehmen weiterzugeben, die Leistungen für Kingston erbringen. Wir werden z. B. (ohne Einschränkungen) Ihre Kreditkarteninformationen an unsere Finanzdienstleister und Banken für die Weiterverarbeitung zur Verfügung stellen; Daten, die wir über unsere Produkte bzw. Services gesammelt haben, die für Sie von besonderen Interesse sind, werden von dem Unternehmen verwendet, das unsere Kunden-E-Mail-Listen verwaltet; und Ihr Name und Ihre Adresse werden dem Lieferdienst zur Verfügung gestellt, den wir für die Auslieferung unserer von Ihnen auf der Website erworbenen Produkte nutzen. Diese Dienstleister und Partner haben Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die zur Durchführung ihrer Aufgaben erforderlich sind. Sie dürfen die Daten jedoch nicht zu anderen Zwecken nutzen.

Wir können Ihre personenbezogene Daten auch an andere Unternehmen weitergeben, damit diese Sie mit Informationen über Produkte und Dienstleistungen versorgen, die Sie interessieren könnten, sofern Sie dem durch Auswahl des entsprechenden Feldes auf dem Formular, auf dem wir Ihre Daten erfasst haben, zugestimmt haben.

Zwangsweise Bekanntgabe

Wir können Ihre personenbezogenen Daten offenlegen oder anderweitig nutzen, soweit die Offenlegung oder Nutzung erforderlich ist, um den rechtlichen Verpflichtungen von Kingston und den rechtlichen und geschäftlichen Interessen von Kingston, seiner Rechte, seines Eigentums und seiner Mitarbeiter nachzukommen.

Im Zusammenhang mit Anfragen öffentlicher Behörden, z. B. aus Gründen der nationalen Sicherheit oder im Zusammenhang mit strafrechtlichen Ermittlungen, oder Ermittlungen wegen Betrugs, Verstößen gegen Urheberrechte, oder mit anderen vermuteten illegalen Aktivitäten, oder soweit anderweitig durch geltendes Recht erforderlich oder sinnvoll, werden wir Ihre personenbezogenen Daten auch an Strafverfolgungsbehörden und andere zuständige Dritte weitergeben.

Allgemeine Sammeldaten

Wir können gebündelt allgemeine Daten über die Website an unsere Partnerunternehmen, Investoren, Anzeigenkunden und andere weitergeben. Allgemeine Sammeldaten sind unter anderem die Anzahl der Website-Besucher, die Einnahmen einschließlich der Zahlungen von Nutzern, Statistiken über die Nutzung und Benutzer-Feedback. Gebündelte allgemeine Daten beinhalten keine personenbezogenen Daten, die verwendet werden können, um Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren.

Kontrollwechsel

Für den Fall, dass ein anderes Unternehmen einen kontrollierenden Anteil an Kingston übernimmt oder dass ein anderer Kontrollwechsel wie eine Fusion, Insolvenz, ein Konkurs oder eine Zwangsverwaltung erfolgt, behalten wir uns das Recht vor, alle benutzerbezogenen Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) in die auf die übernehmende Gesellschaft zu übertragenden Aktiva aufzunehmen. Der oder die neuen Besitzer können Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen in dieser Datenschutzrichtlinie nutzen und müssen die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sowie deren rechtmäßige Verarbeitung und Nutzung gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie sicherstellen.

Datenschutz für Kinder

Die Website entspricht dem US Children's Online Privacy Protection Act (US-Gesetz zum Datenschutz für Kinder) sowie allen anderen geltenden Gesetzen und Vorschriften zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet. Wir gestatten keine Einrichtung von Benutzerkonten für Personen unter 18 Jahren.

Daher sammelt und pflegt die Website nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 18 Jahren und gibt diese auch nicht weiter, außer sofern gesetzlich vorgeschrieben. Wenn Sie jünger sind als 18 Jahre, nehmen Sie bitte von Folgendem Abstand: (i) Anlegen oder Versuch des Anlegens eines Benutzerkontos auf der Website, (ii) Anmelden zu Abonnementleistungen; oder (iii) Einkäufe über die Website.

Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte

Eltern oder Erziehungsberechtigte können bei Kingston die Löschung personenbezogener Daten Ihres Kindes beantragen, die ohne ihre Einwilligung oder durch Falschangaben bezüglich seines Alters bekannt gegeben wurden. Auf Wunsch entfernen wir diese Daten aus unserer Datenbank.

Alle diesbezüglichen Anträge müssen den genauen Benutzernamen, das Passwort und die E-Mail-Adresse enthalten, die Ihr Kind angegeben hat, und an folgende Adresse gesendet werden:

E-Mail: [email protected]

Telefon: https://www.kingston.com/en/support

Wo wir ihre persönlichen informationen speichern

Die über Sie erhobenen Informationen können in Länder übertragen, dort gespeichert, in diesen bearbeitet oder zugänglich gemacht werden, die außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) liegen können. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWG übertragen, stellen wir deren angemessenen Schutz sicher, indem wir mindestens eine der folgenden Maßnahmen umsetzen:

Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten nur an Länder, die ein angemessenes Sicherheitsniveau für Ihre personenbezogenen Daten sicherstellen können, das demjenigen der Europäischen Kommission entspricht; oder

Wenn wir mit Dienstleistern arbeiten, nutzen wir Verträge, die durch die Europäische Kommission genehmigt wurden und den persönlichen Daten den gleichen Schutz gewährleisten wie in Europa; oder

Wenn wir Anbieter mit Sitz in den USA nutzen, übertragen wir Daten an diese, wenn sie dem Privacy Shield angehören, das einen vergleichbaren Schutz persönlicher Daten sowohl in Europa als auch den USA zusichert. Für weitere Informationen vgl. Europäische Kommission: EU-US Datenschutzschild.

EU-U.S. Datenschutzschild

Kingston erfüllt die, vom U.S. Department of Commerce (US- Wirtschaftsministerium), im US-EU Datenschutzschild Rahmenvertrag festgelegten Vorschriften in Bezug auf die Erfassung, Verwendung und Vorratsdatenspeicherung von personenbezogenen Daten aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Kingston bestätigt hiermit, dass es die Datenschutzrichtlinien des EU-US Datenschutzschild für Nachrichten, Wahl, Weitergabe von Daten, Sicherheit, Datenintegrität und Geltendmachung, Zugang, Regressansprüche, Durchsetzung und Haftung, sowie Streitbeilegung, erfüllt. Für weitere Informationen zum Datenschutzschild besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/.

Bei einer Weiterleitung an Dritte überträgt Kingston personenbezogene Daten nur für begrenzte und festgelegte Zwecke. Kingston befolgt die EU-U.S.-Grundsätze für den Schutz der Privatsphäre bei allen Weiterleitungen personenbezogener Daten aus der EU und dem Vereinigten Königreich, einschließlich der Bestimmungen über die Haftung bei Weiterleitung.

Kingston verpflichtet sich, Beschwerden über unsere Erfassung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Richtlinien des Datenschutzschild zu behandeln. Personen in der Europäischen Union (EU), die Fragen oder Beschwerden in Bezug auf unsere Datenschutzschildpolitik haben, wenden sich zuerst bitte an Kingston unter:

Kingston Technology Company, Inc.
Attention: Operational Compliance
17600 Newhope Street
Fountain Valley, CA. 92708 USA

[email protected]

Des Weiteren hat Kingston sich verpflichtet, mit den europäischen Datenschutzbehörden in Bezug auf nicht beigelegte Datenschutzschildbeschwerden zusammenzuarbeiten. Wenn wir den Eingang Ihrer Beschwerde bei uns nicht zeitgerecht bestätigen, oder nicht zufriedenstellend auf Ihre Beschwerde reagiert haben, wenden Sie sich bitte für weitere Informationen, oder zum Einreichen einer Beschwerde, an die europäischen Datenschutzbehörden. Für die Inanspruchnahme von Diensten der europäischen Datenschutzbehörden entstehen Ihnen keine Kosten. Wenn Sie mehr über Kingstons Datenschutzschildpolitik erfahren möchten, besuchen Sie https://www.kingston.com/company/privacy-shield.

Alle Fragen oder Bedenken in Bezug auf die Nutzung oder Weitergabe personenbezogener Daten sind an Kingston an die oben angegebene Adresse zu richten. Kingston wird Beschwerden nachgehen und versuchen, Beschwerden und Streitigkeiten in Bezug auf die Nutzung und Weitergabe von personenbezogenen Daten gemäß den Richtlinien dieser Erklärung innerhalb von 30 Tagen nach Beschwerdeeingang zu schlichten.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie ein verbindliches Schiedsverfahren über das Datenschutzschild-Gremium (Privacy Shield Arbitration Panel) durchführen können, besuchen Sie https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint.

Kingston unterliegt der Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnis der Federal Trade Commission (FTC) und seine Einhaltung des Datenschutzschildes wird von dieser überwacht.

Sicherheit

Kingston ergreift angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor unbefugten Zugriffen auf oder unbefugte Änderungen, Weitergabe oder Zerstörung von Benutzerdaten. Wir beschränken den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter, die diese Daten benötigen, um Produkte, Dienstleistungen und die Website zu betreiben, zu entwickeln oder zu verbessern. Unsere Server werden durch Firewalls geschützt und sind physisch in gesicherten Rechenzentren untergebracht, um die Sicherheit weiter zu erhöhen.

Wir verwenden zur gegenseitigen Authentifizierung, Datenverschlüsselung und Datenintegrität die Secure Socket Layer (SSL) Technologie. Obwohl kein Computer 100 % sicher vor Angriffen von außerhalb sein kann, sind wir der Meinung, dass die von uns zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergriffenen Maßnahmen die Wahrscheinlichkeit von Sicherheitsproblemen auf ein Maß reduzieren, das der Natur der betroffenen Daten angemessen ist.

Integrität

Während der Online-Kontoregistrierung können Sie alle Ihre Angaben anzeigen, ändern oder löschen. Wir bemühen uns, sicherzustellen, dass unsere Informationen über Sie so genau wie möglich sind, und bitten Sie, bei Änderungen diese unverzüglich zu aktualisieren. Sie haben über Ihr Konto auf der Website jederzeit Zugang zu Ihren Daten, und können diese aktualisieren, berichtigen und löschen.

Ihre Rechte

Neben Ihrem Widerspruchsrecht, wie oben in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben, verfügen Sie über folgende Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten:

Recht auf Zugriff und Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht darauf zu erfahren, ob Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet wird, welche Art von personenbezogenen Daten von Ihnen wir aufbewahren, zu welchen Zwecken wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen wollen, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren und wer von uns Ihre personenbezogenen Daten erhält (Angabe der tatsächlichen Empfänger oder der Arten von Empfängern).

Wenn die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen aufbewahren, fehlerhaft oder unvollständig sind, haben Sie die Möglichkeit, Fehler zu korrigieren oder zu löschen, indem Sie über die Website auf Ihr Konto zugreifen oder uns per E-Mail oder Telefon um Korrektur bitten.

Recht auf Löschung

Sie haben die Möglichkeit, bei uns per E-Mail oder Telefon die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (auch der personenbezogene Daten, die wir an andere weitergegeben haben) zu beantragen, wenn:

  • Der Zweck, zu dem wir die personenbezogenen Daten erfasst haben, nicht mehr gilt; oder
  • Sie Ihre Zustimmung zur Nutzung der personenbezogenen Daten zurückgezogen haben; oder
  • Wir kein rechtmäßiges Interesse mehr daran haben, Ihre personenbezogenen Daten aufzubewahren oder zu verarbeiten; oder
  • Wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet haben; oder
  • Sie der Nutzung zu direkten Marketingzwecken widersprechen und wir keine weitere Gründe für eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben; oder
  • Die personenbezogenen Daten, die wir aufbewahren, von einer Person angegeben wurden, die zu diesem Zeitpunkt jünger als 13 Jahre war.

Wenn wir Ihren Antrag auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aus einem der oben genannten Gründe erhalten, werden wir innerhalb des gesetzlich zulässigen Rahmens die Löschung Ihrer Daten veranlassen. Da wir jedoch in der Regel Daten über vergangene Transaktionen aus rechtmäßigem Interesse für unsere Unterlagen oder zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften aufbewahren, ist es möglich, dass wir nicht alle Ihre Daten vollständig löschen können. Wenn wir Ihrer Anfrage auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nicht nachkommen können, teilen wir Ihnen schriftlich mit, welche Daten wir aufbewahren, aus welchen Gründen und für welchen erwarteten Zeitraum.

Recht auf eingeschränkte Verarbeitung

Sie haben die Möglichkeit, bei uns per E-Mail oder Telefon die Nichtverarbeitung oder eingeschränkte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (auch der personenbezogenen Daten, die wir an andere weitergegeben haben) zu beantragen, wenn:

  • Sie nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, während wir diese auf Korrektheit prüfen; oder
  • Wir Ihre personenbezogenen Daten ohne rechtliche Grundlage verarbeitet haben, Sie jedoch nicht wünschen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen; oder
  • Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken als dem direkten Marketing widersprochen haben und wir ermitteln, ob eine rechtliche Grundlage für die Weiternutzung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt; oder
  • Wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie deren Aufbewahrung durch uns jedoch aus Gründen der Erhebung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs benötigen.

Recht auf Übertragbarkeit von Daten

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten zu erhalten, die Sie betreffen und die Sie zur Verfügung gestellt haben, und Sie haben das Recht, die Daten an eine andere kontrollierende Instanz zu übertragen. Sie haben das Recht, zu verlangen, dass diese personenbezogenen Daten direkt von uns an eine andere kontrollierende Instanz übertragen werden, sofern technisch möglich. Wir übermitteln die personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein genutzten und maschinenlesbaren Format. Sie können sich mit uns bezüglich Ihrer Rechte auf folgendem Wege in Verbindung setzen:

E-Mail: [email protected]

Telefon: https://www.kingston.com/en/support

Wenn Sie Grund zur Annahme haben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht entsprechend Ihren gesetzlichen Rechten verarbeiten und Sie uns über Ihre Bedenken in Kenntnis gesetzt haben, haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Landes einzureichen, in dem Sie leben, arbeiten oder wo der vermutete Verstoß gegen Ihre Rechte erfolgt ist. Sie haben außerdem das Recht, rechtliche Maßnahme gegen uns oder Dritte, an die wir Ihre personenbezogene Daten weitergegeben haben, einzuleiten, wenn Sie der Meinung sind, dass wir (oder Dritte, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben haben) Ihre personenbezogenen Daten nicht gemäß Ihren gesetzlichen Rechten verarbeitet haben. Entsprechende Rechtsmaßnahmen können entweder bei einem Gericht des Landes, in dem Sie leben, oder wo wir (oder der Dritte, an den wir Ihre personenbezogene Daten weitergegeben haben) ansässig sind (oder der betreffende Dritte ansässig ist).

Bisweilen enthält unsere Website Links zu den Websites von Drittanbietern. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese ihre eigene Datenschutzpolitik haben und wir in keiner Weise für diese Politik verantwortlich sind oder diesbezügliche Haftung übernehmen. Lesen Sie die Datenschutzrichtlinie auf diesen Websites durch, bevor Sie personenbezogene Daten auf ihnen angeben.

EU-Vertreter

Kingston Technology International Ltd (KTIL) kann zusätzlich zu Dataprote[email protected] nur bei Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten kontaktiert werden. KTIL kann kontaktiert werden unter:

Kingston Technology International Ltd
Stratus House,
Unit 1, IDA College Park,
Blanchardstown Road North,
Dublin 15, D15 PEC4,
Irland

E-Mail: [email protected]

Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Wir können durch Veröffentlichung einer neuen Version dieser Datenschutzrichtlinie auf unserer Website diese jederzeit ändern. Wir empfehlen Ihnen deshalb, regelmäßig auf der Website nachzulesen, ob Neufassungen dieser Datenschutzrichtlinie vorliegen. Wenn Sie Einwände gegen eine Änderung unserer Datenschutzrichtlinie haben, müssen Sie uns hinsichtlich dieser Einwände über eine der oben genannten Methoden informieren.

Diese Richtlinie wurde zuletzt aktualisiert am 1. Januar 2020.

Für Informationen darüber, wie sich COVID-19 auf unsere Geschäftstätigkeit ausgewirkt hat, klicken Sie hier.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Melden Sie sich für unsere E-Mails an, um Neuigkeiten von Kingston und mehr zu erhalten.