Entschlüsselung der Kingston Artikelnummer

Erfahren Sie, wie die Kingston® Speicher-Artikelnummer bezüglich der Produktspezifikationen entschlüsselt werden können, gültig für Kingston FURY™, Server Premier™, ValueRAM®, HyperX®, DDR5, DDR4, DDR3, DDR2 und DDR-Speicher-Produktlinien.

Kingston FURY™ DDR5

Die folgenden Informationen sollen Ihnen helfen, die Kingston FURY Speichermodule nach ihrer Spezifikation zu ermitteln.

Artikelnummer: KF556C38BBE2AK2-32

  • KF
  • 5
  • 56
  • C
  • 38
  • B
  • B
  • E
  • 2
  • A
  • K2
  • -
  • 16
KF = Produktreihe
  • KF – Kingston FURY
5 = Technik
  • 5 – DDR5
56 = Geschwindigkeit(MT/s*)
  • 48 – 4800
  • 52 – 5200
  • 56 – 5600
  • 60 – 6000
  • 64 – 6400
  • 68 – 6800
  • 72 – 7200
C = Modultyp
  • C – UDIMM (Nicht-ECC ungepuffert)
  • S – SODIMM (Nicht-ECC ungepuffert)
38 = CAS-Latenz
  • 32 – CL32
  • 36 – CL36
  • 38 – CL38
  • 40 – CL40
B = Serie
  • B – Beast
  • I – Impact
  • R – Renegade
B = Kühlkörper
  • B – Schwarz
  • S – Silber
E = Profiltyp
  • Leer - Intel XMP / Plug N Play
  • E - AMD EXPO
2 = Revision
  • Leer - 1. Revision
  • 2 - 2. Revision
  • 3 - 3. Revision
A = RGB
  • Leer - Nicht-RGB
  • A – RGB
Kit + Teileanzahl
  • Leer – Einzelmodul
  • K2 – Kit mit 2 Modulen
  • K4 – Kit mit 4 Modulen
16 = Gesamtkapazität
  • 8 – 8GB
  • 16 – 16GB
  • 32 – 32GB
  • 64 – 64GB
  • 128 – 32GB

Kingston Server Premier DDR5

Die folgenden Informationen sollen Ihnen helfen, die Kingston Server Premier Speichermodule nach ihrer Spezifikation zu ermitteln.

Part Number: KSM48R40BD4TMP-64HMR

  • KSM
  • 48
  • R
  • 40B
  • D
  • 4
  • T
  • M
  • P
  • -
  • 64
  • H
  • M
  • R
KSM = Produktreihe
  • KSM - Kingston Server Premier
48 = Geschwindigkeit (MT/s*)
  • 48 – 4800
  • 52 – 5200
  • 56 – 5600
R = Modultyp
  • E – EC4 UDIMM (x72)
  • L – EC8 LRDIMM (x80)
  • P – EC4 RDIMM (x72)
  • R – EC8 RDIMM (x80)
  • T – EC4 SODIMM (x72)
40B = CAS-Latenz
  • 40B – CL40-39-39
  • 42 – CL42-42-42
  • 46B – CL46-45-45
D = Ranks
  • S – Single
  • D – Dual
  • Q – Quad
4 = DRAM-Typ
  • 4 – x4
  • 8 – x8
T = PMIC
  • I – Renesas
  • K – RichTek
  • M – Montage
  • P – MPS
  • T – TI
M = SPD Hub
  • I – Renesas
  • M – Montage
  • R – Rambus
P = Thermosensor
  • I – Renesas
  • M – Montage
  • P – MPS
  • R – Rambus
64 = Capacity
  • 16 – 16GB
  • 32 – 32GB
  • 64 – 64GB
  • 128 – 128GB
H = DRAM-Hersteller
  • H – SK Hynix
  • M – Micron
  • S – Samsung
M = DRAM Die-Revision
  • A – A Die
  • C – C Die
  • E – E Die
  • M – M Die
R = Register
  • I – Renesas
  • M – Montage
  • R – Rambus

Kingston ValueRAM DDR5

Artikelnummer: KVR48U40BS8K2-32X

  • KVR
  • 48
  • U
  • 40B
  • S
  • 8
  • K2
  • -
  • 32
  • X
KVR = Produktreihe
  • KVR – Kingston ValueRAM
48 = Geschwindigkeit (MT/s*)
  • 48 – 4800
  • 52 – 5200
  • 56 – 5600
  • 60 – 6000
U = Modultyp
  • U – DIMM (Non-ECC Unbuffered)
  • S – SODIMM (Non-ECC Unbuffered)
40B = CAS-Latenz
  • 40B – CL40
  • 42B – CL42
  • 46B – CL46
S = Ranks
  • S – Single Rank
  • D – Dual Rank
8 = DRAM-Typ
  • 8 – x8
  • 6 – x16
K2 = Kit + Teileanzahl
  • Leer – Einzelmodul
  • K2 – Kit mit 2 Modulen
  • K4 – Kit mit 4 Modulen
32 = Gesamtkapazität
  • 8 – 8GB
  • 16 – 16GB
  • 32 – 32GB
  • 64 – 64GB
  • 128 – 128GB
  • 256 – 256GB
X = Personalisierung
  • Leer – Standardpackung
  • BK – Großpackung

Kingston FURY™ DDR4/DDR3 Artikelnummer-Schlüssel

Die folgenden Informationen sollen Ihnen helfen, die Kingston FURY Speichermodule nach ihrer Spezifikation zu ermitteln.

Artikelnummer: KF432C16BB1AK4/64

  • KF
  • 4
  • 32
  • C
  • 16
  • B
  • B
  • 1
  • A
  • K4
  • /
  • 64
KF = Produktreihe
  • KF - Kingston FURY
4 = Technik
  • 3 - DDR3
  • 4 - DDR4
32 = Geschwindigkeit (MT/s*)
  • 16 - 1600 (1.5V)
  • 16L - 1600 (1.35V)
  • 18 - 1866 (1.5V)
  • 18L - 1866 (1.35V)
  • 26 - 2666
  • 32 - 3200
  • 36 - 3600
  • 37 - 3733
  • 40 - 4000
  • 42 - 4266
  • 46 - 4600
  • 48 - 4800
  • 50 - 5000
  • 51 - 5133
  • 53 - 5333
C = Modultyp
  • C - UDIMM (Non-ECC Unbuffered)
  • S - SODIMM (Non-ECC Unbuffered)
16 = CAS-Latenz
  • 9 - CL9
  • 10 - CL10
  • 11 - CL11
  • 13 - CL13
  • 15 - CL15
  • 16 - CL16
  • 17 - CL17
  • 18 - CL18
  • 19 - CL19
  • 20 - CL20
B = Serie
  • B - Beast
  • R - Renegade
  • I - Impact
B = Kühlkörper
  • Leer- Blau
  • B - Schwarz
  • R - Rot
  • W - White
1 = Revision
  • Leer - 1. Revision
  • 1 - 16GB Modul(e) mit 1Gx8 (8Gbit) Komponentenents
  • 2 - 2. Revision
  • 3 - 3. Revision
  • 4 - 4th Revision
A = RGB
  • Leer - Nicht-RGB
  • A - RGB
K4 = Kit + Teileanzahl
  • Leer – Einzelmodul
  • K2 - Kit mit 2 Modulen
  • K4 - Kit mit 4 Modulen
  • K8 - Kit mit 8 Modulen
64 = Gesamtkapazität
  • 4 - 4GB
  • 8 - 8GB
  • 16 - 16GB
  • 32 - 32GB
  • 64 - 64GB
  • 128 - 128GB
  • 256 - 256GB

Kingston Server Premier DDR4

(PC4-2400, PC4-2666, PC4-2933, PC4-3200)

Artikelnummer: KSM26RD4L/32HAI

  • KSM
  • 26
  • R
  • D
  • 4
  • L
  • /
  • 32
  • H
  • A
  • I
KSM = Produktreihe
  • KSM – Kingston Server Premier
26 = Geschwindigkeit (MT/s*)
  • 24 – 2400
  • 26 – 2666
  • 29 – 2933
  • 32 – 3200
R = Modultyp
  • E – Unbuffered DIMM (ECC)
  • R – Registered DIMM
  • L – Load Reduced DIMM
  • SE – Unbuffered SO-DIMM (ECC)
D = Ranks
  • S – Einzel
  • D – Doppel
  • Q – Vierfach
4 = DRAM-Typ
  • 4 – x4 DRAM-Chip
  • 8 – x8 DRAM-Chip
L = Profil
  • L – Very Low Profile DIMM
32 = Kapazität
  • 8 – 8 GB
  • 16 – 16 GB
  • 32 – 32 GB
  • 64 – 64 GB
  • 128 – 128 GB
  • 256 – 256 GB
H = DRAM-Hersteller
  • H – SK Hynix
  • M – Micron
A = DRAM-Element-Revision
  • A – A Die
  • B – B Die
  • E – E Die
I = Hersteller registrieren
  • I – IDT
  • M – Montage
  • R – Rambus

Kingston ValueRAM DDR4

(PC4-2133, PC4-2400, PC4-2666, PC4-2933, PC4-3200)

Artikelnummer: KVR21LR15D8LK2/4HBI

  • KVR
  • 21
  • L
  • R
  • 15
  • D
  • 8
  • L
  • K2
  • /
  • 4
  • H
  • B
  • I
KVR = Produktreihe
  • KVR – Kingston ValueRAM
21 = Geschwindigkeit (MT/s*)
  • 21 – 2133
  • 24 – 2400
  • 26 – 2666
  • 29 – 2933
  • 32 – 3200
L = Low Voltage
  • Leer – 1.2V
R = Modultyp
  • E – Ungepuffertes DIMM (ECC) m. Temperatursensor
  • L – Load-Reduced DIMM (LRDIMM)
  • N – Ungepuffertes DIMM(ohne ECC)
  • R – Registered DIMM mit Adress-/Befehl-Paritätsfunktion m. Temperatursensor
  • S – SODIMM, ungepuffert (ohne Ecc)
15 = CAS-Latenz
  • 15 – CL15
  • 19 – CL19
  • 22 – CL22
D = Ranks
  • S – Single Rank
  • D – Dual Rank
  • Q – Quad Rank
  • O – Octal Rank
8 = DRAM Typ
  • 4 – x4
  • 8 – x8
  • 6 – x16
L = Profil
  • Leer – Beliebige Höhe
  • H – 31,25mm
  • L– 18,75mm (VLP)
K2 = Kit + Teileanzahl
  • Leer – Einzelmodul
  • K2 – Kit mit 2 Modulens
  • K3 – Kit mit 3 Modulens
4 = Gesamtkapazität
  • 4 – 4GB
  • 8 – 8GB
  • 16 – 16GB
  • 32 – 32GB
H = DRAM-Hersteller
  • H – SK Hynix
  • K – Kingston
  • M – Micron
  • S – Samsung
B = Revision
  • B – Révision
I = Intel-zertifiziert
  • I – Intel-zertifiziert

HyperX® Artikelnummer-Schlüssel

Die folgenden Informationen sollen Ihnen helfen, die Kingston HyperX Speichermodule nach ihrer Spezifikation zu ermitteln.

Artikelnummer: HX429C15PB3AK4/32

  • HX
  • 4
  • 29
  • C
  • 15
  • P
  • B
  • 3
  • A
  • K4
  • /
  • 32
HX = Produktreihe
  • HX – HyperX (ältere Modelle)
4 = Technik
  • 3 - DDR3
  • 4 - DDR4
29 = Geschwindigkeit (MT/s*)
  • 13 - 1333
  • 16 - 1600
  • 18 - 1866
  • 21 - 2133
  • 24 - 2400
  • 26 - 2666
  • 28 - 2800
  • 29 - 2933
  • 30 - 3000
  • 32 - 3200
  • 33 - 3333
  • 34 - 3466
  • 36 - 3600
  • 37 - 3733
  • 40 - 4000
  • 41 - 4133
  • 42 - 4266
  • 46 - 4600
  • 48 - 4800
  • 50 - 5000
  • 51 - 5133
  • 53 - 5333
C = DIMM-Typ
  • C - UDIMM (Non-ECC Unbuffered)
  • S - SODIMM (Non-ECC Unbuffered)
15 = CAS-Latenz
  • 9 - CL9
  • 10 - CL10
  • 11 - CL11
  • 12 - CL12
  • 13 - CL13
  • 14 - CL14
  • 15 - CL15
  • 16 - CL16
  • 17 - CL17
  • 18 - CL18
  • 19 - CL19
  • 20 - CL20
P = Baureihe
  • F - FURY
  • B - Beast
  • S - Savage
  • P - Predator
  • I - Impact
B = Kühlkörper
  • Leer - Blau
  • B - Schwarz
  • R - Rot
  • W - Weiß
3 = Revision
  • 2 - 2. Revision
  • 3 - 3. Revision
  • 4 - 4. Revision
A = RGB
  • Leer - Nicht-RGB
  • A - RGB
K4 = Kit + Teileanzahl
  • Leer - Einzelmodul
  • K2 – Kit mit 2 Modulen
  • K4 – Kit mit 4 Modulen
  • K8 – Kit mit 8 Modulen
32 = Gesamtkapazität
  • 4 - 4GB
  • 8 - 8GB
  • 16 - 16GB
  • 32 - 32GB
  • 64 - 64GB
  • 128 - 128GB
  • 256 - 256GB

DDR3

(PC3-8500, PC3-10600, PC3-12800)

Wie Sie ValueRAM Teilenummern lesen

Beispiel:
Neues Teil-Schema: KVR 16 R11 D4 / 8
Bisheriges Teil-Schema: KVR 1600 D3 D4 R11 S / 8G

Neues Teil-Schema für die Teile, die nach dem 1. Mai 2012 herausgegeben werden.

Artikelnummer: KVR16LR11D8LK2/4HB

  • KVR
  • 16
  • L
  • R
  • 11
  • D
  • 8
  • L
  • K2
  • /
  • 4
  • H
  • B
KVR = Kingston ValueRAM
  • KVR: Kingston ValueRAM
16 = Geschwindigkeit (MT/s*)
  • 16: 1600
  • 13: 1333
  • 10: 1066
L = Low Voltage
  • Leer: 1.5V
  • L: 1.35V
  • U: 1.25V
R = Modultyp
  • E: Ungepuffertes DIMM (ECC)
  • N: Ungepuffertes DIMM(ohne ECC)
  • R: Registered DIMM mit Adress-/Befehl- Paritätsfunktion
  • L: Load-Reduced DIMM
  • S: SO-DIMM
11 = CAS-Latenzen
  • 11: CAS-Latenzen
D = Ranks
  • S: Single Rank
  • D: Dual Rank
  • Q: Quad Rank
8 = DRAM Typ
  • 4: x4 DRAM chip
  • 8: x8 DRAM chip
L = Profil
  • L: 18,75mm (VLP)
  • H: 30mm
K2 = Kit + Teileanzahl
  • K2: Kit mit zwei Modulens
  • K3: Kit mit drei Modulens
  • K4: Kit mit vier Modulens
4 = Kapazität
  • 4: 4GB
  • 8: 8GB
  • 12: 12GB
  • 16: 16GB
  • 24: 24GB
  • 32: 32GB
  • 48: 48GB
  • 64: 64GB
H = DRAM MFGR/Zertifizierung
  • H: Hynix
  • E: Elpida
  • I: Intel-zertifiziert
B = Die-Revision
  • B: Die-Revision

DDR3 & DDR2

DDR3 (PC3-8500, PC3-10600) & DDR2 (PC2-3200, PC2-4200, PC2-5300, PC2-6400)

Artikelnummer: KVR1066D3LD8R7SLK2/46HB

  • KVR
  • 1066
  • D3
  • L
  • D
  • 8
  • R
  • 7
  • S
  • L
  • K2
  • /
  • 4G
  • H
  • B
KVR = Kingston ValueRAM
  • KVR: Kingston ValueRAM
1066 = Geschwindigkeit (MT/s*)
  • 1066: Geschwindigkeit
D3 = Technology
  • D2: DDR2
  • D3: DDR3
L = Low Voltage
  • Leer: 1.5V
  • L: 1.35V
  • U: 1.25V
D = Ranks
  • S: Single Rank
  • D: Dual Rank
  • Q: Quad Rank
8 = DRAM
  • 4: x4 DRAM chip
  • 8: x8 DRAM chip
R = Modultyp
  • P: Parität im Register(nur bei registered Modulen)
  • E: Ungepuffertes DIMM (ECC)
  • F: FB DIMM
  • M: Mini-DIMM
  • N: Unbuffered DIMM (non-ECC)
  • R: Registered DIMM mit Adress-/Befehl-
  • S: SO-DIMM
  • U: Micro-DIMM
7 = CAS-Latenzen
  • 7: CAS-Latenzen
S = Temperatursensor
  • Leer: Ohne Temperatursensor
  • S: Mit Temperatursensor
L = Profil
  • Leer: Jede Höhe
  • L: 18,75mm (VLP)
  • H: 30mm
K2 = Kit + Teileanzahl
  • Leer: Einzelmodul
  • K2: Kit mit zwei Modulens
  • K3: Kit mit drei Modulens
4G = Kapazität
  • 4G: Kapazität
H = DRAM MFGR
  • H: DRAM MFGR
B = Die-Revision
  • B: Die-Revision

DDR

(PC2100, PC2700, PC3200)

Artikelnummer: KVR400X72RC3AK2/1G

  • KVR
  • 400
  • X72
  • R
  • C3
  • A
  • K2
  • /
  • 1G
KVR = Kingston ValueRAM
  • KVR: Kingston ValueRAM
400 = Geschwindigkeit (MT/s*)
  • 266
  • 333
  • 400
X72 = X72 ECC
  • X72: X72 ECC
R = Registriert
  • R: Registriert
C3 = CAS-Latenzen
  • C3: CAS-Latenzen
A = DDR400 3-3-3
  • A: DDR400 3-3-3
K2 = Kit + Teileanzahl
  • K2: Kit mit zwei Modulens
1G = Kapazität
  • 1G: Kapazität

Latenz-Zeit

Die unten genannten Informationen sollen Verschiedene Einstellungen veranschaulichen, die bei der Anpassung der Speichertaktung im BIOS des Motherboards für optimale Leistung notwendig sind Bitte beachten Sie, dass diese Einstellungen abhängig von der Ausführung/dem Modell des Motherboards oder der BIOS-Firmware-Version abweichen können.

Beispiel

15
CL
-
17
tRCD
-
17
tRP/tRCP
-
20
tRA/tRD/tRAS

CAS-Latenz (CL): Die Zeit zwischen der Aktivierung einer Zeile und dem Auslesen dieser Zeile.

RAS-CAS- oder RAS-Column-Delay (tRCD): Aktiviert die Zeile

Row Precharge Delay oder RAS Precharge Delay (tRP/tRCP): Deaktiviert die Zeile

Row Active Delay oder RAS Active Delay oder Time to Ready (tRA/tRD/tRAS): Anzahl der Taktzyklen zwischen Aktivierung/Deaktivierung einer Zeile.

Haftungsausschluss: Alle Produkte von Kingston werden entsprechend den offiziellen Spezifikationen getestet. Einige Systeme oder Motherboard-Konfigurationen arbeiten unter Umständen nicht mit den veröffentlichten Geschwindigkeiten und Takteinstellungen für Kingston Speicher. Kingston empfiehlt Benutzern nicht, zu versuchen, ihre Computer schneller als mit der offiziell angegebenen Geschwindigkeit zu betreiben. Die Übertaktung oder die Änderung der Systemtaktung kann Schäden an Komponenten des Computers verursachen.