Kingston IronKey Keypad 200
FIPS 140-3 Level 3 (ausstehend) Zertifizierter Hardware-verschlüsselter USB-Stick mit Tastatur
IKKP200
Kaufen

Kingston IronKey Keypad 200 Hardware-verschlüsselter USB-Stick FIPS 140-3 Level 3 (ausstehend) mit XTS-AES 256-Bit-Hardware-Verschlüsselung

Kingston IronKey Keypad 200 ist ein betriebssystemunabhängiger, hardwareverschlüsselter USB-Stick mit einer alphanumerischen Tastatur für den benutzerfreundlichen PIN-Zugriff.

Der KP200 verfügt über eine XTS-AES 256-Bit-Hardware-Verschlüsselung. Außerdem ist er nach FIPS 140-3 Level 3 (ausstehend) für die militärische Sicherheit zertifiziert und verfügt über Verbesserungen, die die Messlatte für den Datenschutz noch höher legen. Die Schaltkreise sind mit einer speziellen Epoxidschicht überzogen, die es praktisch unmöglich macht, die Komponenten zu entfernen, ohne sie zu beschädigen; so verhindert dieses widerstandsfähige Epoxid Angriffe auf die Halbleiterkomponenten. Der USB-Stick ist so konstruiert, dass er den Besitzer vor Manipulationen warnt. Außerdem bietet er Schutz vor Brute-Force-Passwortangriffen und BadUSB-Schutz mit digital signierter Firmware. Die alphanumerische Tastatur ist mit einer Polymerschicht überzogen, die die Tasten schützt und die Benutzung der Tasten durch die Analyse der Fingerabdrücke auf den Tasten verbirgt.

Der KP200 verfügt über einen eingebauten Akku, mit dem der Stick zunächst ohne Software entsperrt und dann an jedes Gerät angeschlossen werden kann, das einen USB-Massenspeicher vom Typ A unterstützt. Dies bietet den Nutzern ein Höchstmaß an Flexibilität für verschiedene Plattformtypen und Betriebssysteme.

Mit der Multi-PIN-Option (Admin/Benutzer) kann über das Tastenfeld eine leicht zu merkende, aber schwer zu erratende alphanumerische PIN für Admin oder Benutzer eingerichtet werden. Der Administrator kann eine Benutzer-PIN wiederherstellen und den Zugriff auf den Stick ermöglichen, wenn die Benutzer-PIN vergessen wurde oder wenn der Stick nach Erreichen der maximalen Anzahl von 10 Anmeldeversuchen des Benutzers gesperrt wurde. Wenn sowohl die Admin- als auch die Benutzer-PIN aktiviert sind, sperrt der KP200 die Benutzer-PIN nach 10 fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen. Wenn die Admin-PIN 10 Mal hintereinander falsch eingegeben wird, löscht der Brute-Force-Angriffsschutz den Stick kryptografisch, zerstört die Daten für immer und setzt ihn zurück.

Der Stick bietet außerdem zwei Stufen von Schreibschutz-Modi – einen globalen Modus, der vom Administrator eingestellt werden kann, und einen reinen Sitzungsmodus, der vom Benutzer eingestellt werden kann. Nur-Lesen-Modi können den Stick vor Malware auf nicht vertrauenswürdigen Systemen schützen. Darüber hinaus kann der Administrator Inhalte laden und den globalen Nur-Lesen-Modus einstellen, sodass der Benutzer auf die Daten zugreifen, aber keine Änderungen vornehmen kann.
  • FIPS 140-3 Level 3 (ausstehend) zertifiziert
  • OS/Geräteunabhängig
  • Multi-PIN-Option (Admin und Benutzer)
  • Globale oder sitzungsbezogene Nur-Lesen-Option
Fragen Sie einen Experten

Fragen Sie einen Experten

Die Planung der richtigen Lösung erfordert gute Kenntnisse der Sicherheitsziele Ihres Projekts. Kingston Experten zeigen Ihnen wie's geht.

Fragen Sie einen Experten

Wichtige Merkmale

FIPS 140-3 Level 3 (ausstehend) zertifiziert

FIPS 140-3 Level 3 (ausstehend) zertifiziert

KP200 erfüllt jetzt die neuen, von NIST veröffentlichte Sicherheitsspezifikationen FIPS 140-3 Level 3 für militärische Zwecke. Dabei handelt es sich um eine erweiterte Version der FIPS 140-2-Spezifikationen, die die Sicherheitsfunktionen und den Manipulationsschutz des Sticks weiter verbessert. Sie umfasst XTS-AES 256-Bit-Verschlüsselung sowie Schutz vor Brute-Force- und BadUSB-Angriffen mit digital signierter Firmware. Die Schaltkreise sind mit einer speziellen Epoxidschicht überzogen, die es praktisch unmöglich macht, die Komponenten zu entfernen, ohne sie zu beschädigen; so verhindert dieses widerstandsfähige Epoxid Angriffe auf die Halbleiterkomponenten.

Unabhängig von Betriebssystem und Gerät

Unabhängig von Betriebssystem und Gerät

Da der KP200 mit einem wiederaufladbaren Akku ausgestattet ist, kann das Tastenfeld zum Entsperren des Sticks verwendet werden, ohne dass eine Software erforderlich ist. Er lässt sich an jedes System anschließen, das ein USB-Massenspeichergerät vom Typ USB-A unterstützt. Dies bietet Anwendern die größtmögliche Flexibilität bei der Nutzung unterschiedlicher Plattformen und Betriebssysteme.

Multi-PIN-Option

Multi-PIN-Option

Die Benutzer haben die Möglichkeit, einen Benutzer- oder einen Admin-/Benutzermodus einzurichten. Admin kann verwendet werden, um eine Benutzer-PIN wiederherzustellen und den Zugriff auf den Stick zu ermöglichen, wenn die Benutzer-PIN vergessen wurde oder wenn der Stick nach Erreichen der maximalen Anzahl von 10 Anmeldeversuchen des Benutzers gesperrt wurde.

Globale und sitzungsbezogene Nur-Lesen-Modi (Schreibschutz)

Globale und sitzungsbezogene Nur-Lesen-Modi (Schreibschutz)

Sowohl der Administrator als auch der Benutzer können einen sitzungsbasierten Nur-Lesen-Modus einstellen, um den Stick vor Malware auf nicht vertrauenswürdigen Systemen zu schützen. Der Administrator kann auch einen globalen Schreibschutz-Modus einstellen, der den Stick bis zum Zurücksetzen in den Nur-Lesen-Modus versetzt.

    Kapazität

        Technische Daten

        Schnittstelle USB 3.2 Gen 1
        Speicherkapazitäten1 8GB, 16GB, 32GB, 64GB, 128GB
        Stecker Typ-A
        Geschwindigkeit2 USB 3.2 Gen 1
        8GB – 128GB: 145MB/s Lesen, 115MB/s Schreiben

        USB 2.0
        8GB: 30MB/s Lesen, 12MB/s Schreiben
        16GB – 128GB: 30MB/s Lesen, 20MB/s Schreiben
        Abmessungen (Stick mit Kappe) 80mm x 20mm x 10,5mm
        Abmessungen (Stick ohne Kappe) 78mm x 18mm x 8mm
        Wasser- und Staubdicht3 Zertifiziert bis zu IP57
        Betriebstemperatur 0 °C bis 50 °C
        Lagertemperatur -20 °C bis 60 °C
        Kompatibilität USB 3.0/USB 3.1/USB 3.2 Gen 1
        Mindest-Systemanforderungen USB 3.0 kompatibel und USB 2.0 kompatibel
        Garantie/Support 3 Jahre Garantie und kostenloser technischer Support
        Kompatibel mit OS-unabhängig: Microsoft Windows®, macOS®, Linux®, Chrome OS, Android™4 oder jedes System, das ein USB-Massenspeichergerät unterstützt.

        Zugehörige Videos

        Einrichtung des Kingston IronKey™ Keypad 200 3:28

        Einrichtung des Kingston IronKey™ Keypad 200

        Dieses Video zeigt Schritt für Schritt den einfachen Einrichtungsprozess Ihres hardwareverschlüsselten USB-Sticks Kingston IronKey™ Keypad 200, damit Sie ihn einsetzen können.

        Kingston® IronKey™ Keypad 200 Schritt-für-Schritt-Anleitung 4:07

        Kingston® IronKey™ Keypad 200 Schritt-für-Schritt-Anleitung

        Erfahren Sie anhand dieser Schritt-für-Schritt-Erklärung, wie Sie Ihren Kingston IronKey Keypad 200 nutzen können.