Ein Soldat in Tarnuniform arbeitet an einem Laptop

Warum vertraut das Militär auf Kingston IronKey?

Sicherheit der Daten an der Front und hinter den Kulissen

In der Welt der Informationssicherheit und der Systeme für militärische und verteidigungspolitische Operationen war der Schutz sensibler und missionskritischer Informationen angesichts der wachsenden Cyberbedrohungen noch nie so wichtig wie heute.

Das Verständnis der einzigartigen Funktionsweise von Informationssystemen und die Notwendigkeit, Datenspeicher mit Schutzfunktionen gegen Angriffe auszustatten, ist eine wesentliche Voraussetzung. Diese Sicherheitsmaßnahmen müssen auch die bestehende Sicherheitsinfrastruktur ergänzen, um ein Höchstmaß an Schutz sowohl innerhalb als auch außerhalb der Firewall zu gewährleisten.

Dies in Kombination mit unterschiedlichen Nutzungsbedingungen (sei es in Bezug auf die Umgebung oder die Konnektivität) unterstreicht die Notwendigkeit von Lösungen, die in Bezug auf Geschwindigkeit, Sicherheit und Ausfallsicherheit keine Kompromisse eingehen.

Herausforderung

Eine wichtige europäische Militärorganisation möchte ihre Operationen mit hochsicheren tragbaren Speichermedien ausstatten. Die einzige akzeptable Lösung besteht darin, ein Produkt mit dem höchsten heute verfügbaren Verschlüsselungsgrad zu wählen.

Dieser Schutz sollte jedoch nicht auf Kosten von Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit gehen. In Anbetracht der oft zermürbenden Bedingungen des aktiven Militärdienstes ist eine ausreichende Widerstandsfähigkeit gegen raue Umgebungsbedingungen ebenfalls unerlässlich. Wenn diese Kriterien erfüllt sind, kann eine sichere Datenübertragung und -speicherung erfolgen, unabhängig davon, wo der Einsatz stattfindet.

In Anbetracht der strengen Sicherheitsprotokolle, die für den Schutz der Daten eines solch hochrangigen Kunden erforderlich sind, benötigte das betreffende Unternehmen einen Technologiepartner, der sich in dieser hochsensiblen Branche wirklich auskennt. Ein Partner, der Lösungen anbieten kann, die nicht nur ihre Kernanforderungen erfüllen, sondern diese sogar übertreffen, und der sie mit einem gründlichen Test- und Überprüfungsprozess unterstützt, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten.

Lösung

Abbildung eines gesperrten Ordners hinter einem IronKey S1000 USB-Stick

In enger Zusammenarbeit mit unserem Team von Fragen an Experten empfahl Kingston eine Lösung, die ein Höchstmaß an militärischer Sicherheit in Kombination mit einer robusten, stabilen Konstruktion bietet. Diese Empfehlung stellte auch sicher, dass wir in der Lage waren, Geräte mit unseren höchsten Lese-/Schreibgeschwindigkeiten anzubieten, die eine schnelle Datenübertragung gewährleisten, egal ob sie an der Front oder hinter den Kulissen eingesetzt werden.

Unser Kingston IronKey S1000 hardwarevverschlüsselter USB-Stick wurde aufgrund seiner kompromisslosen und klassenbesten Sicherheit, Geschwindigkeit und Robustheit ausgewählt und bietet der Organisation eine Lösung, die ihren missionskritischen Funktionen und Abläufen gerecht wird. Das staubdichte Aluminiumgehäuse des S1000 ist bis zu einem Meter Tiefe wasserdicht und hält den unzähligen Widrigkeiten des Lebens im Gelände stand.

Der S1000 schützt 100 % der vertraulichen Daten durch seine 256-Bit AES-Verschlüsselung auf Hardwarebasis im XTS-Modus, FIPS 140-2 Level 3 Validierung und direkt auf dem USB-Stick integriertem Cryptochip-Management des Verschlüsselungsschlüssels. Dies ist die höchste Sicherheitsstufe, die für einen USB-Stick möglich ist. Die fortschrittlichen Schutzfunktionen des S1000 wurden schnell als die perfekte Lösung für ihre Datensicherheitsanforderungen erkannt.

Der Stick erkennt auch physische Manipulationen und reagiert darauf. Der Stick ist im Inneren des Gehäuses mit einem harten Epoxidharz gefüllt, das die gesamte Elektronik mit dem Gehäuse verklebt. Dieses spezielle Epoxidharz ist so konzipiert, dass es fast unmöglich ist, es zu entfernen, ohne interne Komponenten wie Flashspeicherchips zu beschädigen. Dies bietet Schutz vor Manipulationsangriffen, wie von FIPS 140-2 Level 3 gefordert.

Darüber hinaus verfügt der S1000 über einen speziellen Cryptochip, auf dem kritische Parameter und Schlüssel gespeichert werden, die vom Verschlüsselungs-Controller genutzt werden. Diese einzigartige Architektur erhöht die Sicherheit noch mehr. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass dieser Cryptochip auf wundersame Weise ohne Beschädigung durch das Epoxidharz aus dem Laufwerk entfernt werden könnte, verfügt er über weitere Schutzmechanismen gegen verschiedene Angriffsformen. So ist der Cryptochip beispielsweise mit einem elektronischen Netz ummantelt, um zu verhindern, dass er aufgeschnitten wird, um seine Schaltkreise freizulegen. Wird dieses Netz in irgendeiner Weise beschädigt, zerstört sich der Cryptochip selbst.

Der S1000 bietet außerdem eine automatische Datensicherung beim Entfernen des Sticks. Darüber hinaus verwendet der S1000 digital signierte Firmware, die ihn immun gegen Bedrohungen macht, wie z. B. BadUSB. Der Stick kann auch so eingestellt werden, dass sein Inhalt nach einer bestimmten Anzahl von fehlgeschlagenen Zugriffsversuchen gelöscht wird, ein wirksamer Schutz gegen Brute-Force-Angriffe, falls er verloren geht oder gestohlen wird. Er lässt sich sogar auf "Selbstzerstörung" einstellen, so dass ein Stick, der einem Brute-Force-Angriff mit einem Passwort ausgesetzt ist, nicht mehr funktionsfähig ist und „gebrickt“ wird Die S1000 USB-Sticks sind insofern einzigartig, da sie bei Brute-Force-Angriffen als Schutzmaßnahme völlig ihre Funktionsfähigkeit verlieren.

All diese klassenführenden Sicherheitsmerkmale werden durch das robuste eloxierte Aluminiumgehäuse des S1000 unterstützt, das den MIL-STD-810F-Normen entspricht. Hinzu kommt die Fähigkeit, Daten mit bis zu 230MB/s beim Lesen und 240MB/s beim Schreiben* zu übertragen, was auf die interne Architektur zurückzuführen ist, die eine microSSD als Flashspeicher verwendet.

Mit dieser Empfehlung wurde nicht nur die sichere Speicherung von Daten für die Operationen einer wichtigen europäischen Militärorganisation gewährleistet, sondern die Mitglieder der Organisation können sich nun auch auf ein schnelles, robustes und zuverlässiges Gerät verlassen, das in jeder Situation und in jeder Umgebung einsetzbar ist.

#KingstonIsWithYou

Fragen Sie einen Experten

Fragen Sie einen Experten

Die Planung der richtigen Lösung erfordert gute Kenntnisse der Sicherheitsziele Ihres Projekts. Kingston Experten zeigen Ihnen wie's geht.

Fragen Sie einen Experten

Ähnliche Produkte

Artikel zu Kingston IronKey

Zugehörige Artikel