Die IronKey Privacy Vault verschlüsselten USB-A- und USB-C-Sticks liegen auf einem Schreibtisch
Hardwareverschlüsselung für mehr Datensicherheit
IKVP50
Kaufen

Kingston IronKey Vault Privacy 50 Serie FIPS 197-zertifizierter und mit XTS-AES 256-Bit verschlüsselter USB-Stick für mehr Datenschutz

Die Kingston IronKey™ Vault Privacy 50 Serie umfasst hochwertige USB-A und USB-C®1-Sticks, die mit einer FIPS 197-zertifizierten AES-256-Bit-Hardwareverschlüsselung im XTS-Modus Sicherheit für Unternehmen bieten, einschließlich Schutzmaßnahmen gegen BadUSB mit digital signierter Firmware und gegen Brute-Force-Passwortangriffe. Der VP50 wurde für Sicherheit auf Unternehmensniveau einem Penetrationstest unterzogen2 (Pen Tested). Da es sich um verschlüsselte Speicher unter physischer Kontrolle des Benutzers handelt, bietet die VP50-Serie einen wesentlich besseren Datenschutz als das Internet oder Cloud-Dienste.

Der Vault Privacy 50 unterstützt die Multi-Passwort-Option (Admin, Benutzer und einmalige Wiederherstellung) mit Komplex- oder Passphrasen-Modi. Dadurch lässt sich der Zugriff auf die Daten besser wiederherstellen, wenn eines der Passwörter vergessen wurde. Mit dem herkömmlichen Komplexmodus sind Passwörter mit 6 bis 16 Zeichen unter Verwendung von 3 von 4 Zeichensätzen zulässig. Der neue Passphrase-Modus unterstützt numerische PINs, Sätze, Wortlisten oder sogar Liedtexte mit 10 bis 64 Zeichen. Der Administrator kann ein Benutzer- und ein einmaliges Wiederherstellungspasswort aktivieren oder zur Wiederherstellung des Datenzugriffs das Benutzerkennwort zurücksetzen. Zur Erleichterung der Passworteingabe kann das „Auge“-Symbol aktiviert werden, sodass das eingegebene Passwort angezeigt wird, was für weniger Tippfehler und somit für weniger fehlgeschlagene Anmeldeversuche sorgt. Der Brute-Force-Angriffsschutz sperrt Benutzer- oder einmalige Wiederherstellungspasswörter nach 10 ungültigen, hintereinander eingegebenen Passwörtern und kryptolöscht nach 10-maliger fehlerhaften Eingabe hintereinander den USB-Stick.

Zum Schutz vor potenzieller Malware auf nicht vertrauenswürdigen Systemen können sowohl der Administrator als auch der Benutzer den Schreibschutz für den USB-Stick aktivieren. Außerdem schützt die integrierte virtuelle Tastatur Passwörter vor Key- und Screenloggern.

Unternehmen können die USB-Sticks der VP50 Serie mit einer Produkt-ID (PID) für die Integration mit Standard-Endpoint-Management-Software anpassen und konfigurieren und somit die IT- und Cybersicherheits-Anforderungen des Unternehmens mithilfe von Kingstons Personalisierungsprogramm erfüllen.

Kleine und mittlere Unternehmen können die Admin-Rolle zur lokalen Verwaltung ihrer USB-Sticks verwenden, z. B. zum Konfigurieren oder Zurücksetzen von Benutzer- oder einmaligen Wiederherstellungs-Passwörtern von Mitarbeitern, zur Wiederherstellung des Datenzugriffs auf gesperrten USB-Sticks und zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften, wenn forensische Untersuchungen erforderlich sind.

Der Vault Privacy 50 bietet schnelle Dual-Channel-Leistung für alle Speicherkapazitäten. Der USB-Stick ist wasserdicht gemäß IPX8-Klasse3, TAA-konform und wird in den USA montiert.

  • FIPS 197-zertifiziert mit XTS-AES-256-Bit-Verschlüsselung
  • Brute-Force und BadUSB Angriffsschutz
  • Penetrations-getestet für Sicherheit auf Unternehmensniveau
  • Multi-Password-Option mit Komplex-/neuen Passphrasen-Modi
  • Einstellungen für den dualen Schreibschutzmodus
  • Lokale Verwaltung von USB-Sticks für kleine und mittlere Unternehmen
Fragen Sie einen Experten

Fragen Sie einen Experten

Die Planung der richtigen Lösung erfordert gute Kenntnisse der Sicherheitsziele Ihres Projekts. Kingston Experten zeigen Ihnen wie's geht.

Fragen Sie einen Experten

Wichtige Merkmale

Hardwareverschlüsselter USB-Stick für mehr Datenschutz

Hardwareverschlüsselter USB-Stick für mehr Datenschutz

Schützen Sie wichtige Daten mit FIPS 197-zertifizierter XTS-AES-256-Bit-Verschlüsselung. Integrierter Schutz gegen BadUSB, Brute-Force-Angriffe und Penetrations-getestet für Sicherheit auf Unternehmensniveau.

Syss the pentest experts

Multi-Passwort-Option für die Datenwiederherstellung

Multi-Passwort-Option für die Datenwiederherstellung

Aktivieren Sie Administrator-, Benutzer- und einmalige Wiederherstellungspasswörter. Der Administrator kann ein Benutzerpasswort zurücksetzen und ein einmaliges Wiederherstellungspasswort zur Wiederherstellung des Zugriffs des Benutzers auf Daten erstellen. Der Brute-Force-Angriffsschutz sperrt Benutzer- oder einmalige Wiederherstellungspasswörter nach 10 ungültigen, hintereinander eingegebenen Passwörtern und kryptolöscht nach 10-maliger fehlerhaften Eingabe hintereinander den USB-Stick.

Neuer Passphrase-Modus

Neuer Passphrase-Modus

Wählen Sie zwischen dem Passwortmodus Komplex oder Passphrase. Passphrasen können eine numerische PIN, ein Satz mit Leerzeichen, eine Liste von Wörtern oder sogar Text sein – mit einer Länge von 10 bis 64 Zeichen.

Einstellungen für den dualen Schreibschutzmodus

Einstellungen für den dualen Schreibschutzmodus

Vermeiden Sie Malware-Angriffe mit einem erzwungenen Schreibschutzmodus, der vom Administrator für den Benutzer eingerichtet wird, oder einem sitzungsbasierten Schreibschutzmodus, der vom Administrator oder Benutzer eingerichtet wird.

Lokale Verwaltung von USB-Sticks für kleine und mittlere Unternehmen

Lokale Verwaltung von USB-Sticks für kleine und mittlere Unternehmen

Verwenden Sie die Admin-Rolle zur lokalen Verwaltung von Benutzer- und einmaligen Wiederherstellungspasswörtern von Mitarbeiter, Wiederherstellung des Datenzugriffs auf gesperrte USB-Sticks und Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften, wenn Forensik erforderlich ist.

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Sorgen Sie für weniger fehlgeschlagene Anmeldeversuche und Frust durch Aktivierung der Taste „Auge“, um das eingegebene Passwort anzeigen zu lassen. Verwenden Sie die virtuelle Tastatur zum Schutz vor Keyloggern und Screenloggern bei der Passworteingabe.

TAA Compliant

    Kapazität
    Geschwindigkeitsklasse
    Schnittstelle kompatibel

        Technische Daten

        Schnittstelle: USB 3.2 Gen 1
        Kapazitäten4: 8 GB, 16 GB, 32 GB, 64 GB, 128 GB, 256 GB, 512 GB
        Anschluss: Typ-A, Typ-C
        Geschwindigkeit5: USB 3.2 Gen 1
        8 GB – 128 GB: 250 MB/s beim Lesen, 180 MB/s beim Schreiben
        256 GB: 230 MB/s beim Lesen, 150 MB/s beim Schreiben
        512 GB: 310 MB/s beim Lesen, 250 MB/s beim Schreiben

        USB 2.0
        8 GB – 512 GB: 30 MB/s beim Lesen, 20 MB/s beim Schreiben
        Abmessungen: 77,9 mm x 21,9 mm x 12,0 mm
        Sicherheitszertifizierungen: FIPS 197
        Geprüfte Sicherheit durch SySS GmbH (Penetrationstest für Sicherheit auf Unternehmensniveau)
        Wasserdicht6: bis zu 1,20 m; IEC 60529 IPX8
        Betriebstemperatur: 0 °C bis 50 °C
        Lagertemperatur: -20 °C bis 85 °C
        Kompatibilität: USB 3.0/USB 3.1/USB 3.2 Gen 1
        Garantie & Support: 5 Jahre eingeschränkte Garantie, kostenloser technischer Support
        Kompatibel mit: Windows® 11, 10, macOS® 11.x – 14.x
        Gründe für die Wahl von Kingston IronKey™

        Gründe für die Wahl von Kingston IronKey™

        Kingston IronKey ist ein leistungsfähiges und bewährtes Produkt von Kingston Technology, mit dem Sie darauf vertrauen können, dass Ihre Daten wirklich sicher sind.

        Mehr darüber

        Zugehörige Videos

        Zugehörige Artikel